Endlich wieder Astra F

  • Hallo zusammen,


    2009 habe ich mein erstes Auto einen Astra F mit X16SZR gekauft, er hat mich 4 Jahre lang treu begleitet. Aufgrund eines Auslandsjahres in Kenia und eines Unfalls haben sich unsere Wege getrennt. Ich habe dann studiert und kein Auto gebraucht (einen Kadett D hatte ich noch), also war ich hier nicht aktiv. Letztes Jahr habe ich angefangen zu Arbeiten und den Kadett im Sommer gefahren und einen Astra G Coupe im Winter (steht zum Verkauf). Nur bin ich mit dem Astra G nie richtig warm geworden, sodass vor einer Woche wieder ein Astra F Einzug gehalten hat.
    Ich bin kein Schrauber , sondern beruflich eher im Softwareingenieurswesen für Großrechner unterwegs. Aber ich möchte dennoch ein kleines Tagebuch über mein neues "Alltagsauto" teilen.


    Ist ein Astra F mit X16SZ aus 01/96. Er hat jungfräuliche 61TKM auf der Uhr und ist Austattungstechisch ein GL (Ganz Leer). Einzige Besonderheit sind elektrische Fensterheber. Zudem hatte er einen kleinen Streif mit einem Pfosten. Er ist dennoch besonders, da Rost hier Fehlanzeige ist. Er wird wieder mit möglichst geringer Investition flott gemacht ( ich habe letzten Monat geheiratet).








    Hier der Unfallschaden nach Politur:





    Der Unterboden:




    Das erste Upgrade ist auch schon da... ich brauche einen DZM:




    Ein Teil des Opelfuhrparks:



    Und meine zwei große Lieben:





    Viele Grüße
    Michael

  • Also wenn bleiben die Aenderungen minimal. Was ich gerne haette waeren:


    - lackierte Stossstangen, Spiegel, Türgriffe
    - Fahrwerk um die 50/30
    - 16er Alus
    - die GSI Innenausstattung

  • Schaut gut aus, schön Pflegen :D

  • Vorab, alles Gute euch Beiden zur Hochzeit :)


    Dein Astra steht ja echt super da! Erhalte ihn schön :)

  • die großen Stahlfelgen sehen sehr gewöhnungsbedürftig aus.

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • Die großen Stahlfelgen gefallen mir garnicht. Da wäre ich eher Fan von den 15er 6-Speichen für 20€ oder GSi-Felgen mit 195/50-15.


    Sind auf deinem Foto die 30er Federn schon verbaut= Wirkt mir vorne original, aber hinten doch schon "gesetzt".


    Du hättest gerne 16" Alufelgen - da würde ich was "klassisches" empfehlen. Falls du da keine Ideen hast, habe ich mal Bilder angehängt, was ich mir an deinem Astra passend vorstellen könnte und optisch sowohl tiefergelegt, als auch in originaler Fahrwerkshöhe funktioniert.

    Nur als Anregung meinerseits.


    Azev A 7,5x16:


    ATS 6-Speichenfelge:


    Borbet T 7,5x16:


    Ansonsten wirkt der Astra wirklich sauber. Schade, dass solche Autos im heutigen Straßenbild verschwunden sind. Was man sieht, sind nur noch Rostlauben und Baustellenautos.

  • Servus aus Niederbayern.

    Sehr schöner Astra. 😊

    Was mich fasziniert: ein GL, also geizig in Ausstattung, aber die effektfarbe graphit metallic haben sie bestellt 😅


    Stahlfelgen hätte ich noch die 15er sportstahl samt Deckel im neuwertigen Zustand. Bei Interesse einfach schreiben.

    Gruss mane

  • die 30er Federn waren im letzen Bild gerade eingebaut. Der Astra wird vorerst keine großen Änderungen erfahren, es müssen noch ein paar Kleinigkeiten gemacht werden,.Der Tacho tickt, der muss ausgetauscht werden. Desweiteren der Anlasser. Ggfs besorge ich mir ein paar GSI Rückleuchten, die sind schicker und die Schriftzüge an der Heckklappe werde ich wahrscheinlich noch ab machen. Projekt wird eher der Kadett, ich habe mir einen weiteren besorgt (Schlachter) und er wird nun bis zur nächsten Saison auf GTE Technik umgebaut. Dezent liefergelegt und vielleicht verirren sich ja ein paar BBS RS :)


    Habe gestern den Astra gewaschen und ich bin immer wieder happy, wenn ich den Zustand sehe:


    img_20180710_21195419s2a.jpg

  • Mittlerweile muss ich immer wieder sagen, dass ich einen Astra in einem guten Zustand lieber sehe, als extreme Projekte die vielleicht nicht ganz zu Ende gebracht sind. Aber ein paar kleine Details oder Änderungen sehe ich trotzdem gerne :-)

    Bestes Beispiel dafür ist selbst meine Astras. Der eine hatte ne fette Kotflügelverbreiterung die entfernt wurde und an dem andren musste ich das Tankloch schweißen. Bis zum Lack bin ich noch nicht gekommen.

  • Sieht echt klasse aus

    Bullpac
    Jipp, geht mir auch so. Schöne gepflegte Serienastras, die nur dezent verändert wurden, sind wirklich toll anzusehen