GLS 2,0i Stufe

  • seit letztem donnerstag bin ich stolzer besitzer einer 92er f-stufe
    das auto ist vom vorbestitzer schon 70/50 tiefer , hat 7x15 alus und ein kleines momo lenkrad und andere rülis .... naja und einen kapitalen motorschaden.


    was ich damit nun vorhabe ? er soll mein neues winterauto werden (allerdings sind meine winterautos eig. immer auch was besonderes ;) )
    unter anderem baue ich als ersatz für den zerschossenen c16nz jetzt den alten c20ne samt f18 aus meinem calibra ein der ja nun wo in dem calibra ein c25xe wohnt obdachlos ist .
    momentan hab ich den alten motor schon draussen und bin dabei den motorraum aufzufrischen und ebenso die vorderachse zu entrosten und neu zu lacken.
    ansonsten ist das auto karosseriemässig in gutem zustand , schweissen ist nicht notwendig , nur unterm auto ein bischen kantenrost entfernen und versiegeln ...
    hier mal die ersten bilder :

  • schöne stufe, fast zu schad um ihn als Winterauto zu nehmen

  • Die Rückleuchten sind klare geschmackssache, aber sonst ein schönes Auto.
    So (nur Facelift) sah meine Stufe auch in den ersten Jahren aus :love:

  • So sahen meine Kolben auch aus, weiß du warum es so passiert ist?? Ich bin bei mir noch ein wenig ratlos!


    nee da kann ich leider auch nicht weiterhelfen , ich haqb das auto ja auch nicht gefahren , aber da er in den lezten 5j gut 100000-120000km abgespult hat denk ich da wird viel autobahn vollgas dabeigewesensein (evtl natorallye ?) jedenfalls sehen alle laufbuchsen arg verschlissen aus und zyl 1 hat eben diesen schaden an den ringen und dadurch auch tiefe riefen in der laufbuchse und ein stück vom kolben rausgebrochen.



    Break : ja hab ich auch schon gedacht , zumal ich ja nun auch noch auf c20ne umrüste und die achsen lackiere etc .. aber ich werd den schön dick mit wachs versiegeln von unten und auch die hohlräume nochmal , und ich hab ja ne garage und ne hebebühne , was grad bei der rostvorsorge sehr hilfreich ist.


    MichaHB : ja mein fall sind die rülis eigentlich auch nicht , aber die waren ja nunmal drin und die originalen leider nicht mit dabei , das muss dann erstmal so bleiben , heisst ja nicht für immer ;)


    zum auto - die querlenker und der achskörper sind entrostet und lackiert , ausserdem hab ich heut federbeine für die dickeren antriebswellen geholt und ausserdem hab ich beschlossen das meine vectra v6 hinterachse die ich noch liegen hab mit dem dicken stabi auch noch unter den astra kommt .....


  • Eigentlich schon zu Schade für den Winter^^, bin mal gespannt, wie es weiter geht.

  • Hi!


    Der Trend geht eindeutig zum Zweitsommeropel :D


    Wenn ich meine Rückleuchten vom Facelift bekomme, schicke ich dir eine Mail. Dann habe
    ich nämlich einen Satz vom Vorfacelift über.


    Gruß,


    Micha

  • war auch heut wieder fleissig, hab vorn alles abgebaut was geht um jegelichen rostansatz finden und beseitigen zu können.
    erstaunlich wenig rost für einen 92er .... ich hab schon 97er gesehn die wesentlich schlechter aussahen.




    ja , ok das mit den rückleuchten ist nett.
    aber was ich dringender brauche ist ein luftfilterkasten für nen c20ne , weil mein alter lufikasten vom calibra nicht in den astra motorraum passt.
    eigentlich müsste ja auch nur das oberteil genügen , weil das unterteil ja gleich ist , nur brauche ich ja oben den flansch um den luftmengenmesser mit den 4 schrauben befestigen zu können , gibs hier eigentlich nen teilemarkt ? ich kann nix finden ?

  • aber was ich dringender brauche ist ein luftfilterkasten für nen c20ne , weil mein alter lufikasten vom calibra nicht in den astra motorraum passt.
    eigentlich müsste ja auch nur das oberteil genügen , weil das unterteil ja gleich ist , nur brauche ich ja oben den flansch um den luftmengenmesser mit den 4 schrauben befestigen zu können , gibs hier eigentlich nen teilemarkt ? ich kann nix finden ?


    Da wirst du lange suchen können^^


    dein Cali kram kannste nur mit Sport-luffi fahren oder du laminierst dir selber nen kasten


    weil dein Cali die alte Motronic hat (eckiger LMM) und der Astra org. die neuere Version (Runder LMM) (Siehe Bild)




    [infobox]EDIT Shorty_GSI: Wegen Verstoß gegen Forumsregel 2.2 Teile dieses Beitrages gelöscht[/infobox]

  • Mach den Astra zum Sommerauto, wäre echt Schade drum, hast ja selber gesagt, kaum Rost und so^^. Willste ihn auf 5-Loch Umbauen?

  • ich hab zwar noch ne komplette vectra a v6 hinterachse liegen , aber nein er bleibt auf 4-loch , hab ja auch die alus dzu mit 4-loch


    ich hab ja für den sommer meinen cali v6 .. und 2 autos im sommer anmelden kann ich mir nicht leisten , aber keine angst der astra bekommt nochmal dick hohlraumversiegelung und unterbodenwachs , ausserdem wird vorher noch jeglicher rostansatz blankgeschliffen und behandelt ... ich hab eigentlich vor den sehr lange zu fahren


    v-achse ist wieder drin , motorraum und radhäuser vorn lackiert 2,0i federbeine drin , calibra scheiben und bremssattelhalter sind dran ...
    hat noch zufällig jemand ne leitung von der servolenkung liegen , das stück was in die servopumpe geschraubt wird und dann ca 40cm weiter unten am kühler an die metalleitung geschraubt wird (mein anschluss vom 1,6er passt nicht an die 2,0i version)



    weiter gehts 2.6.2010:
    so vorn bin ich mit zusammenbauen fertig , es fehlt nun nur noch der neue auspuff und dann gibs nen probestart.


    das mit der servoleitung hab ich nun so gelöst indem ich die alte leitung vom vorfacelift verwendet hab und dann die metalleitung wo die drangeht soweit hochgebogen hab das die nun zwischen auspuff und kühlerlüfter langläuft , nicht die schönste lösung aber der schlauch mit den 2 schraubanschlüssen sollte bei opel 96,- euro !!!!!! kosten :hmm:
    naja nu muss das auch so gehen.
    lufikastenunterteil hab ich nun selbstgebaut , passt und die haube geht auch zu ;) beweis : siehe foto


    ja dann hab ich noch die vectra v6 hinterachse geschliffen und mit rostegal lackiert und dann den astra noch einmal überpoliert ( so findet man am besten kleine lackstellen ) gefunden hab ich 1 kleine delle und 2 klitzekleine kratzer ... naja und ein paar steinschlagstellen die zu rosten anfangen ( wird noch beseitigt)

  • gefällt mir sehr gut, was du da aufgebaut hast. Der C20NE ist Serie?

  • ja der ist serie , so wie ich ihn im januar aus meinem calibra ausgebaut hab - hat 130tkm gelaufen und vor 30tkm zahnriemen , wapu , spannrolle neubekommen - der schnurrt wie ein kätzchen und läuft richtig gut , mal sehn - im astra müsste der doch eigentlich spass machen , der ist ja etwas leichter als der cali ;) - einziges extra - ein D3 kat , ich hatte im calibra das gefühl das er mit dem D3 kat besser lief als mit dem originalen.

  • im astra müsste der doch eigentlich spass machen , der ist ja etwas leichter als der cali ;)


    denk ich auch, ich bin selber den C20NE im Vectra A gefahren und der ist ja um einiges schwerer als der Astra

  • vorderwagen ist wieder fertig zusammengebaut , und die kaputte antenne ist gegen die automatische antenne vom vectra v6 getauscht die hinterachse ist raus und die v6 achse muss noch ein bischen angepasst werden ( halter für bremsleitung und handbremsseil versetzen) , dann hab ich jeglichen rostansatz am unterboden blankgeschliffen und mit rostegal behandelt.
    morgen oder anfang nächster woche müsste der paketdienst auch den endschalldämpfer und die ahk bringen


    zwischenstand :