Beiträge von Ulf.M

    Moin

    Wie lange hast Du das FZ schon? Wir reden hier von einem Astra F, dh., das er mindestens 25 Jahre alt ist. Wenn die 82000 KM echte Laufleistung ist, heißt das, das das FZ ca. 3300 km pro Jahr bewegt wurde. Da hat der (die) Vorbesitzer das FZ wahrscheinlich nur Kurzstrecke bewegt, dann ist der Motor Quasi "zugewachsen", weil er nie 'ne lange Strecke bekommen hat. Deshalb ist er so zäh. Meiner Meinung nach muss der ein bisschen gefahren werden, möglichst Langstrecke, dann wirst Du merken, wie er immer "spritziger" wird ;) .

    Weis nicht, wie ich das anders beschreiben soll :idoof .

    MfG Ulf.

    Moin

    Vielleicht ein bisschen spät, aber ich befestige die Leisten immer mit "Zierleisten Klebeband" von P-Tec, gibt es in jedem Autozubehör Laden. Muss aber P-Tec sein, das von Teroson und ä, hält nicht so gut.

    Bei meinem grünen F Cab hatte ich auch das Problem mit dem Ablösen des Plastiks von der Metall Leiste, bisher noch keine länger Haltbare Lösung gefunden. Nächster Schritt ist wahrscheinlich den "Hohlraum" zwischen Plastik und Metall mit Sikaflex zu füllen, zusammen klammern und dann mal sehen....

    MfG Ulf.

    Moin

    fahr das FZ vorher einmal eine längere Strecke, dann erst zum Tüv. So kann sich der Kat reinigen und der Rest wird ausgepustet. Also so wie früher, einmal "freiblasen" das Ding.

    MfG Ulf.

    Würde ich auch so machen, ist erstmal die "billigste" Variante. Wenn Du vorher kein Problem mit Wasserverlust hattest, würde ich die Dichtflächen vom Kopf und Motor nicht planen (lassen), sondern saubermachen und, wie Alex 4x4 schon schrieb, so wieder zusammen bauen, natürlich mit neuer Originaler Kopfdichtung. Vielleicht hast ja Glück.

    MfG Ulf.

    Moin

    Klimaanlage ist was für Weichlinge

    F Cab in "Roadster Art"bewegt, gibt nichts schöneres :328:

    Leider wohl eine der letzten Touren mit diesem Cab, mal sehen, was nächste Woche der TÜV sagt....

    Mfg Ulf

    Moin

    ist ja Bombe, was Du da baust, gefällt mir. Aber mal 'ne Frage: Auf dem letzten Bild sieht das verdammt knapp aus, wo willst Du da noch mit dem Endrohr hin? Oder einfach ein Bogen nach unten?

    MfG Ulf.

    Astra F das ganze Jahr geht nicht gut, habe das jetzt bei meinem Blauen X18XE Cab festgestellt. Habe den die letzten 2 Winter komplett durchgefahren, trotz Saubermachen zwischendurch ( vor allem das Tankloch) gammelt der jetzt an allen Ecken. Deshalb ist diesen Sommer Schluss mit X18 XE, sobald ich endlich mal ein Heckblech für das Cab ( oder Stufenheck) kriege, wird mein grünes endgültig fertig gemacht und nur im Sommer gefahren. Für den Winter habe ich jetzt ein G Cab, weil auf das Vergnügen Cabrio im Winter will ich nicht verzichten.

    MfG Ulf.

    Moin

    Nicht bei 300000km. Dann musst Du den neuen Kopf planen lassen, neue Kopfdichtung>>>dann "obenrum" alles neu, unten aber nicht. Durch den höheren Druck "oben" geht dann irgendwann "unten" (Pleuellager) irgendwas kaputt. Hol Dir vom Verwerter einen guten gebrauchten Motor und gut ist. Alles andere lohnt bei 300000 km nicht. Der ist gar nicht so teuer.

    MfG Ulf.

    Moin

    die X 16 SZ/R laufen ziemlich "hart". Ich finde auch, der läuft normal, werde mal versuchen, ein Video von meinem laufenden X16 SZR einzusetzen, kann ein bisschen dauern, weis im Moment noch nicht, wie ich das mache, "Compuerdoofie" eben.

    Falls Du dieses immer Widerkehrende Pat,pat,pat meinst, schaue Dir das ganze mal im Dunkeln an, evtl. "sucht" sich ein Zündfunken einen anderen Weg nach draussen, oder eine leichte Undichtigkeit im Krümmer bzw. Zündkerze an einem Zylinder. Deshalb im Dunkeln, weil dann siehst Du, ob ein Zündfunken "entfleucht". ^^

    MfG Ulf.

    Hmmm, man sollte erst alles lesen.... :idoof . Damit hat sich mein Post in dem anderen Thread ja erledigt...

    MfG Ulf.

    Waren das original Opel Gußkrümmer neu oder gebraucht? Oder einfach nur Gusskrümmer?

    Moin

    1x Zubehör neu, einmal gebraucht,aus dem Schlachter und jetzt ist ein Original neu drinne, aber der bläst schon wieder am Zylinder 1 durch...., Obwohl ich die Schlitze und Befestigungslöcher "geweitet" habe.

    Das ganze ist jetzt aber vertagt auf später Mal, hat in den beiden letzten Wintern zu viel gelitten, erst mal den Unfall am grünen Cab beseitigen und den zulassen, das blaue Cab wird erstmal eingelagert,kommt Zeit...... :)

    Zu viele Baustellen, mache nämlich auch gerade ein G Cab mit Automatik fertig, für den Winter. Einmal Cab im Winter,immer Cab im Winter.....

    Mfg Ulf