Beiträge von novaschwarz

    Danke für die Rückmeldungen.

    War unterwegs und erst jetzt wieder zu hause.

    Bilder habe ich leider keine, da ich den TÜV in der Werkstatt habe machen lassen, da ich selber leider keine Zeit hatte.

    Motor läuft gut, AU ohne Beanstandung.

    Es geht wohl in Richtung Oldtimer :), wir beide haben ja nur noch 5 Jahre dahin.

    Aber so fit wie der von Kursy oder Martra wird er wohl nicht werden. ;(;(

    Aber die 5 Jahre soll er schaffen.

    Wenn ich Bilder habe, dann stelle ich sie mal ein.

    Ich drücke die Daumen, dass der Wagen wieder will oder Ihr den Fehler noch findet und er dann wieder schneller fährt.

    Habt Ihr das Getriebe schon wieder zurück wechseln können?

    Viel Erfolg in Eggenfelden.

    So, Vorführung beim TÜV war. :(


    1- Bremse vorne muss gemacht werden, Bremsleistung prinzipiell ok, aber Tragbild nicht (sehe ich selber).

    2- Feststellbremse Wirkung nicht ausreichend

    3- Bremskraftregler fest

    4- Bremsleistung mitte und vorne korrodiert

    5- Bodengruppe mitte links/rechts durchgerostet

    6- Schwingungsdämpferaufnahme hinten oben korrosionsgeschwächt links/rechts

    7- Abgasrohr vorne undicht


    Ich denke 1,2,3 und 7 kann man einfach durch tauschen hinkriegen.

    4 sollt man durch putzen und neu einfetten auch hinbekommen.

    5 und 6 ist für mich schwierig einzuschätzen.


    Meine Werkstatt sagt "ein guter Zeitpunkt zum Trennen"; Kollege sagt, kein Ding normal und kriegt man gut hin.


    Irgendwie hängt das Herz auch ein wenig an der alten Gurke, andrerseits sagt der Kopf, dass ein Drittwagen nicht wirklich gebraucht wird, vor allem bei den Kosten für die Instandhaltung.

    Hat jemand einen Tipp oder Hilfestellung?


    Bisschen gefrustet

    novaschwarz

    Hallo!


    Tüv steht bald an und die Nervosität steigt.

    Laufleistung über 2 Jahre war im niedrigsten unterstelligen Tausenderbereich.

    Und gerade als der bermudagrüne Liroi uns verlassen hat, hat uns der novaschwarze ein wenig im Stich gelassen, weil er nicht regelmäßig und sicher anspringen wollte. Das ist sehr ärgerlich.

    Batterie aufgeladen und später eine neue eingebaut. Er springt dann mal super an und mal macht er nur klackklack.

    Das soll er nicht machen, er soll weiterfahren. :(


    Gruß

    novaschwarz

    Hi!

    Die Ersatzteile hast Du ohne Probleme bei Opel bekommen?

    Hier in München wollte mir einer von den Ersatzteil-Leuten das schon gar nicht mehr bestellen. Beim nächsten Mal war der andere da, der sagte, kein Problem, aber eigentlich müsste er eine Packung bestellen, das wird er nicht mehr los, deshalb bestellt er einzeln mit Mehrkosten, aber für mich würde sich der Preis nicht ändern. :)

    Aber es wird schwieriger auch solche Teile zu bekommen.
    Gruß Novaschwarz


    P.S.: Gerade ein Ausfahrt gemacht und es ist weiter einfach spaßig mit der alten gurke rumzudüsen. Schön wäre es aber vor allem, wenn sie immer anspringen würde. :(

    Hallo Crook!

    Du hattest die Frage zwar im Sommer gestellt, aber ich antworte trotzdem noch drauf.

    Mach bitte weiter so mit den Berichten zu den Umbauten und zu den Rennen.

    Gerade Deine Fotos sind immer super und es ist toll, was Du alles in einer so kleinen Garage schon umgebaut hast. :):thumbup:

    Viel Erfolg noch

    novaschwarz

    Hi!
    Ich hatte schon Angst, dass der Tag "nova-Schwarz" für das Auto war, weil es kaputt ist, aber zum Glück das nicht. :)
    Aber Tiefgarage ist auch nicht das Wahre für einen Astra. ;)
    Ich hoffe, Deine anderen Projekte gut laufen, dann kannst Du Dich möglichst bald wieder dem Novaschwarzen widmen.
    Und dass Du im Forum aktiv bleibst, das wäre super.
    Und Kombi und F-CC in Novaschwarz ist schon ziemlich geil!
    Topp.
    Gruß
    Z266=Novaschwarz


    P.S.: Oben auf den Bildern sind 4-Loch Felgen auf dem FCC. Auf dem Hänger 5-Loch!? Schon was gemacht?

    Hallo!


    Habe den Motor auch im 5-türer und finde ihn mit dem passenden "Sport" Getriebe F15/5CR gut ausgestattet, wie auch Ratman schreibt.
    Gefühlt geht es erst bei 3000 U/min richtig los, also Drehzahl ist nötig, wenn ich langsam oder ruhiger fahren will, schalte ich eben früher und dann komme ich auch unter 6 liter, z.B. in den Niederlanden. Das finde ich schon ganz gut für so ein altes Auto.
    Alternativ kannst Du natürlich das "andere" F15/5WR nehmen, das ist es schon länger übersetzt oder ein anderes kleines Getriebe mit WideRatio.


    Gruß
    novaschwarz

    Hallo!


    Habe gerade meine Frau am Handy fast nicht verstanden, da die Fanfare dauerhupte ohne Betätigung.
    Plötzlich war es wieder ruhig, dann verstand ich meine Frau auch wieder.


    Was war passiert:
    Der grüne Astra stand jetzt etwas mehr als eine Woche draussen in der Kälte und wurde heute wieder bewegt.
    Bei der dritten Tour heute hupte die Fanfare plötzlich auf Dauer, auch als der Motor abgeschaltet wurde.


    Was kann das sein? Wo liegt der Fehler?
    Hängt an der Sicherung für die Hupe noch mehr?


    Folgende Punkte fallen mir unterwegs auf die Schnelle ein:
    - Betätigung im Lenkrad/Schleifring defekt
    - Relais für Hupe defekt (Gibt es ein überhaupt ein Relais oder direkt betrieben?)
    - Kurzschluss ... aber wo?


    Ich würde die Sicherung der Fanfare prüfen/entfernen und falls mehr an der Sicheruing hängt die Hupe vorerst abklemmen, damit es erst einmal nicht wieder auftritt.


    Falls Ihr schon Tipps habt, sage ich schon einmal
    Danke schön!


    Hörsturzgrüße
    novaschwarz

    Und ich denke über eine dritten Astra F nach! Endlich einen GSI oder einen Kombi mit 150PS und Klima!
    Und ich kann es auch verstehen, wenn man ein Auto haben will, reinsetzen und fahren. Beim Alter meiner Meinung F gehen immer Sachen kommt, wo die Reparatur schon den Zeitwert übersteigt!
    Aber es ist super, wenn Du im Forum bleibst und Dein Wissen und Deine Erfahrung weiter teilst!

    Da hast Du aber echt Pech!
    Ich kann da mit meinen Z19DTH nur glücklich sein, dass es bisher nur ein kaputtes M32 war, was noch auf Opel-Kosten getauscht wurde.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du einen guten und günstigen Turbolader findest und bald wieder fahren kannst.