Beiträge von Obo

    Dieses Wochenende waren wir nicht untätig, ein paar technische Probleme vom Astra wurden wieder in Stand gesetzt.

    Zum einen war der Benzinschlauch der Rücklaufleitung rissig und der Schlauch der Tankentlüftung beschädigt, das führte je nach Windlage zu einem Benzingeruch des Astras...

    Samstag habe ich dann die Rücklaufleitung sowie die Tankentlüftung gegen einen neuen Schlauch getauscht somit kein Benzingeruch mehr. :thumbup:

    Danach hab ich dann Abends die neuen Slicks für die Vorderachse montiert und auch gleich angefahren ;)


    Sonntag/heute gings dann bei schönsten Wetter auf nach Nandlstadt zum Slalom.


    img_20180513_161730ytsyb.jpg


    Ergebnis war für uns beide sehr gut. Sarah ist die beste Dame sowie 2te in unserer Klasse und für mich gabs den 1sten, trotz zwei ärgerlichen Pylonenfehlern. Hatte zumindest einen schnellen Wertungslauf fehlerfrei mit einer niederigen 47ger Zeit.

    Nebst den Pokalen gabs jeweils eine Dose Bremsereiniger und für Sarah einen Straußblumen :D war mal was anderes.



    Grüße Tobi

    Du wirst lachen aber ab und an sieht sie das ;) Die Herren schlendern ab und an mal durch die Fahrerlager und schauen nach dem korrekten Ablauf der Veranstaltung. Wobei das meist keine kritischen Blicke an den Fahrzeugen sind, eher interessierte.


    Als nächsten ist am 13.05.18 in Nandlstadt der Slalom auf dem Plan, ich hoffe das die Nennung noch durchgeht da wir recht spät dran waren.


    Grüße Tobi

    Kleines Update:


    Die Slicks auf der Vorderachse sind leider runter daher gabs zwei Neue:


    yfpym.jpg


    Die Flecken rechts am Reifen sind dann schon das Gewebe...

    a9qve.jpg


    Grüße Tobi

    Danke euch beiden =)


    Ich arbeite an den fehlerfreien Läufen :D

    Die gleiche Pylone wars nicht das hätte mich dann noch mehr genervt.


    Grüße

    Die Saison hat nun auch wieder begonnen.


    Hier ein Video des 2.Wertungslaufes in Diessen am Ammersee, Ergebnis war der 2 Platz von 12 Startern.

    Leider gabs 6 Strafsekunden aufgrund 2 Pylonenfehlern. Muss mich wohl erstmal wieder ans Auto gewöhnen...


    Meine Zeiten lagen auch sehr dicht beieinander:


    1.Wertungslauf: 39,93sek + 3sek (Pylone)

    2.Wertungslauf: 39,92sek + 3sek (Pylone)


    Zufrieden bin ich trotzdem, der Astra funktioniert wie er soll nur ich eben noch nicht :D





    Grüße Tobi

    Es gibt von Mechanix Gummidichtungen dir gleich zu den Korkdichtungen sind. Die halten auch auf Dauer dicht.

    Die schmalen Einlegedichtungen für die Plastikventildeckel sollten anders sein da sie ja in die Nut eingelegt werden.


    Grüße

    Die Saison 2017 ist nun auch beendet und der Astra fertig für die Winterpause.

    Heute nochmal gewaschen und die Standräder drauf. Mit dem Ergebnis der Münchner Slalom Meisterschaft bin ich auch zufrieden, bin 5ter in der Gesamtwertung geworden. Besonders hat mich der Klassensieg in Lechbruck gefreut =)



    3 Pokale davon sind aber von meiner Holden, als Beste Dame aber auch mit dem Astra.


    Grüße Tobi

    Ist "nur" der Schraubenkopf rund? So geht es zumindest für mich aus der Erklärung hervor.

    Also die Schraube dreht nicht durch?


    Dann Notfalls eine Mutter bzw. Nuß auf den Schraubenkopf aufschweißen und dann öffnen und durch eine neue Schraube ersetzen.


    Grüße

    Nein das ist eine normale Schaltkulisse wie sie in jedem Astra F mit Schaltgetriebe drin ist. Hab sie lediglich schwarz lackiert und den Schaltknauf und die Rückwärtsgangentrieglung etwas abgeändert.


    Grüße

    Danke Erik!


    Hoffe ihr konntet das Problem vor dem Hauenstein Bergrennen beheben. Wobei das mit anderen Reifen/Felgen sich sowieso erledigt hat oder?


    Heute habe ich endlich die 6 Punkt-Gurte komplett eingebaut. Nun auch farblich passend =)






    Eingetragen ists auch legal da der Schroth Profi einer der wenigen 6 Punktgurte mit Druckknopf ist, der Drehverschluss ist in der STVZO nicht mehr zugelassen.






    Grüße Tobi

    Mal wieder ein Lebenszeichen.


    Wir waren heute in Uhingen zum DMSB Slalom. Neben Sarah und mir waren auch einige Bekannte aus der Münchnerrunde dabei.
    Die Strecke lag in einem Industriegebiet und war recht lang und schnell. Wie gewohnt war das Organisationsteam aus unserem Nachbar Bundesland sehr herzlich.


    Ergebnis waren für Sarah der 7.te und bei mir der 2.te Platz in der Gruppe F10.



    Nachmittags wären dann noch ein Clubsport Slalom dort gewesen bei diesem haben wir dann aber nicht mehr teilgenommen da wir uns lieber noch einen schönen Sonntag gemacht haben =)


    Grüße Tobi

    Ja genau das dauert halt seine Zeit =)


    :D Wie kommstn da drauf?
    Also eigentlich war es ein c16nz nachdem mir allerdings schon der zweite hops gegangen ist hab ich auf C20NE umgebaut.


    Grüße Tobi

    Am Sonntag wars soweit, der Slalom des Jahres.


    Beim Slalom funktioniert das Auto auch nach wie vor tadelos, nur noch nicht so vertraut wie zum Ende der Saison =)
    Das Ergebnis war auch soweit in Ordnung.



    Grüße Tobi

    Also dieser hier schaut zumindest nach dem Halter aus den du da aus dem ECAT hast.





    Ich habe aber auch einen Halter den ich aus einem F Astra mit X16SZR ohne Klima mit Servo ausgebaut habe, dieser sieht aber anders aus.



    Wenn Intresse bestehen sollte melde dich.



    Grüße Tobi