Beiträge von 5er touring

    Hallo zusammen.
    Ich hätte da folgende Frage.
    Gibt es eine Bohrschablone für die Nieten zur Befestigung der GSi Schweller?
    Bei Google habe ich widersprüchliche Angaben gefunden.
    (Evtl hat die ja auch jemand und könnte sie mir zukommen lassen).
    Gruß

    Heute habe ich ganz fix nach der Arbeit neue Felgen abgeholt.
    Erst wollte ich Felgen vom Astra g Turbo, dann gingen meine Überlegungen zu orig. Calibra Turbo Alus.
    Letztendlich werden es wohl Omega Alus.
    Hier ein Bild (ist die schlechteste Felge und das Bild ist mal wieder auch nicht das beste).

    Dateien

    • image.jpg

      (908,22 kB, 155 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hi.
    Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen, aber hat der Astra denn eine gültige HU?
    Ab dem 1.4.2015 (meine es war der 1.4., hab jetzt nicht nochmal genau geguckt) gibt es die 5-Tages-Kennzeichen nur mit gültiger HU bzw. nur für Fahrten zur Prüfstelle (über Sinn oder Unsinn will ich mich nicht äußern).
    Nicht das du dir alles besorgst und dann schlecht gelaunt und ohne Kennzeichen von der Zulassungsstelle kommst.
    Grüße

    Danke für deine Mühen bzw. dein Angebot.
    Brauchst aber nicht extra gucken.
    Das mit dem Kabelbaum war ja nur ein Gedankenspiel.
    Der jetzige hat ja alles was ich benötige (und noch mehr). Ist nur ein wenig hier und da "verbastelt".
    Wenn mir mal wieder ein Schlachter zuläuft, werde ich auf jeden Fall gucken, was alles schon liegt und mir den Kabelbaum schön zur Seite legen.

    Danke für die Info.
    Ist denn bei dir auch nichts vorverkabelt (z.Bsp. die Stecker für die Sitzheizung unter dem Teppich)?
    Der Sicherungskasten sollte auch Aufschluss geben können (alle Steckplätze "belegt").
    Gruß

    Der, den ich ja bereits getauscht habe ist ja eigentlich perfekt.
    Hat alles (BC, Klima, eFh, Sitzheizung usw.)
    Klima z.Bsp. bräuchte ich nicht.
    Aber was mich bei dem momentan verbauten nervt ist, dass überall was nachgelötet, (eSD) zusammengecrimpt (besonders am Radiostecker, Funk-ZV) und rumgefrickelt worden ist.
    Und einen Kabelbaum am Stück zu ergattern ist schwer.
    Deswegen würde ich auch eher dazu tendieren, den Kabelbaum selber aus nem Schlachter auszubauen (am liebsten so ein 1.Hand Auto, wo noch nie einer was rumgebastelt hat).
    Aber der jetzt verbaute funktioniert ja.
    Also ein Projekt, was ganz lange warten kann.
    Und nach dem gefühlten 100. Kabelbaum, den ich mittlerweile ausgebaut habe, ist das auch kein Hexenwerk.
    Aber du hast recht, dass sich viele die Mühe nicht machen wollen.


    Ich habe da noch eine Frage.
    Kann man davon ausgehen, dass wenn ein Astra eine Klima hat, der Kabelbaum somit auch voll belegt ist?
    Oder gibt es ein anderes Austattungsmerkmal, was darauf hin deutet?

    Shorty
    Ja das habe ich mir auch gedacht, als ich fertig war.
    Aber ich werde in nächster Zeit alles wieder demontieren müssen, da die ganzen Plastikverkleidungen und der Himmel getauscht werden müssen/sollten.
    Um ehrlich zu sein, wollte ich die Lederteile einfach mal verbaut sehen. Hat mich die ganze Zeit schon in den Fingern gejuckt.
    Mal gucken, ob ich in nächster Zeit ein geeignetes Schlachtfahrzeug ergattern kann.
    Auch überlege ich, den gesamten Kabelbaum wieder zu tauschen.
    An dem vorhandenen wurde zu viel rumgebastelt für meinen Geschmack. Wird allerdings wohl ne ganze Zeit dauern, bis ich einen "jungfräulichen" und voll belegten Kabelbaum finde (Mit MID und CC usw.).
    @ Kalliii
    Ich wünsche dir viel Erfolg. Außerdem ist es äußerst nett, dass du in deiner Firma den Umbau machen darfst. In einer gut ausgestatteten Werkstatt (gehe ich einfach mal von aus) sollte der Umbau recht fix gehen.

    Aber wenn ich das Brett schräg vor den Ascher Klemme, kann ich den Ascher ja nicht benutzen (falls ich dich da nicht missverstanden habe).
    Also verzichtet man so gesehen auf den Aschenbecher (Funktion ist eingeschränkt bzw nicht mehr nutzbar).
    Ich hätte ihn halt ganz raus genommen und versucht mir da was "schönes" hin zu basteln (evtl. mit der Möglichket das Ablagefachfach vor dem Ascher zu behalten).
    Wie gesagt habe ich da mehrere Ideen.
    Aber die Idee mit dem einfachen Brett davor ist auch nicht schlecht. So kann man das Ganze in Blickrichtung neigen.

    Heute hatte ich mal wieder Lust, was am Astra zu machen.
    Hab mich an den Zusammenbau des Innenraumes gemacht.
    Kabel verlegt für die bel. Haltegriffe hinten, einiges noch angeschlossen, Teppich hinten reingelegt und dann die Verkleidungen angefangen.
    Hier zwei Bilder.
    Denke morgen geht's weiter, habe ja Urlaub. :)

    Dateien

    • image.jpg

      (1,47 MB, 185 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • image.jpg

      (1,38 MB, 169 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo.
    Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht, wo die Anzeigen hin sollen.
    Ich werde wahrscheinlich den Aschenbecher raus nehmen und mir da aus Plastik/Plexiglas was reinbasteln.
    Ich überlege allerdings auch, ob ich mir eine sog. Telefonkonsole zulege und da die Zusatzinstrumente einsetze.
    Die Halter für die A-Säule finde ich persönlich nicht schön.
    Auf das TID/MID möchte ich auch nicht verzichten.
    Auf das Radio auch nicht. Den Ascher kann ich verschmerzen ;)

    Prinzipiell gar nichts. Ist wie gesagt Plug and Play.
    Anlernen muss man nur, wenn man Sender aus verschiedenen Autos, also nicht zum Empfänger passende hat.
    Soll auch vorkommen, wenn Batterien vom Sender gtauscht werden.
    Ansonsten nur das ZV-Steuergerät gegen das im Astra tauschen und schlüssellos aufschließen.
    Edit: anlernen mit dem Tech.

    Hi.
    ZV-Steuergerät vom Astra G, Vectra B und Omega passt Plug and Play.
    Zum anlernen wäre es von Vorteil, wenn das Steuergerät auch in einen Astra G, Vectra usw. verbaut wäre.
    Im Astra F wird es nicht gehen mit dem Anlernen, da die passenden Leitungen nicht liegen (bitte um Korrektur falls ich falsch liege).
    Der Stellmotor braucht nicht geändert zu werden.
    Es sei denn , du hast die orig. DWA und willst sie mit der Funk-ZV auch "scharf" schalten.
    Dann muss, soweit ich weiß, ein anderer Motor verbaut und auch mit einer weiteren Leitung verkabelt werden (bitte auch hier um Korrektur falsch ich falsch liege).
    Ich selbst habe es im F-Cab mal gemacht, jedoch ohne Motortausch, da DWA unerheblich für mich war.

    Ich habe vor kurzem ein ZV-Steuergerät inkl zwei Sendern vom Omega bekommen.
    Passend dazu habe ich mir bei eb**y ein Klappschlüsselgehäuse bestellt.
    Rohlinge hatte ich ja schonmal vor kurzem gekauft.
    Heute kam dann das Gehäuse und ich hab das Innenleben vom Omega Sender umgebaut.
    Ich muss sagen, das Gehäuse und die Rohlinge passen nicht ganz zusammen.
    Werde wohl den Rohling mit dem Dremel bearbeiten müssen.
    Die Funk-Elektronik passte ganz gut in das Gehäuse. Der Druckpunkt sagt mir aber auch noch nicht ganz zu.
    Dies könnte aber an abgenutzen Microschaltern liegen.

    Dateien

    • image.jpg

      (1,24 MB, 215 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Infos sind immer gut.
    Natürlich werde ich auch Infos einstellen, falls ich in der Hinsicht schneller bin.
    Momentan habe ich recht wenig Zeit und Lust.
    Aber zum Frühling/Sommer wollte ich meine ersten Runden drehen.
    Richtig, dass es die Gr. A nicht mit LET gab (Gutachten...).
    Deshalb denke ich wie schon geschrieben über die DSOP Anlage nach.
    Diese ist ja auch schon eingetragen und wird für mich der leichtere Weg sein.

    Hi.


    VFL Spiegel sind ok. Ich bin selber unschlüssig, welche ich bei mir verbauen soll. Gefallen mir beide von der Optik.
    Gelbe Blinker und Spritzschutz sind nicht so mein Fall.
    Der Astra wirkt mit den weißen Blinkern besser und frischer.
    Oder soll der Caravan die Wolf im Schafspelz Optik bekommen, passend zum 1.6 Schriftzug (hab ich es irgendwo überlesen)?

    Hi.
    Ich habe da auch schon drüber nachgedacht.
    Ich hätte nämlich noch eine Gr. A Edelstahl Anlage liegen.
    Mein erster Gedanke war, dass ich diese unter meinen Astra baue, da die eingetragene Anlage von DSOP nicht dabei war.
    Für mich wäre da nur die Frage, ob das vom TÜV abgenommen wird.
    Gr. A Anlage (die ich noch liegen habe) ist laut Gutachten/ABE halt für den C20XE.
    Ich verfolge auf jeden Fall deinen Thread, falls du schneller sein solltest.
    Gruß