Beiträge von Marvel

    Wie gesagt, Ladedruck ist Ladedruck und wenn man Leistung deutlich steigern will, kommt man daran nicht vorbei. Ich finde halt für 20-30PS braucht an nicht anfangen sowas aufwendiges wie eine Aufladung zu verbauen, da kann man direkt einen 2,0l-Motor mit Turbo verbauen, da gibt es dann auch wenigstens schon Gutachten und man halt gleich eine deutliche Leistungssteigerung ohne das der Verbrauch in unermessliche geht. Denn, ob du nun eine Einzeldrossel oder einen Kompressor eintragen willst, ist gehoppst wie gesprungen, ist beides mittlerweile kein Pappenstiel mehr und geht richtig ins Geld zumal ich mir auch nicht vorstellen kann das irgendjemand ein fertiges Kit mit TÜV für die 1.6er 8V anbietet.

    Einzeldrossel kannst halt bei dBilas kaufen da bist du dann aber auch um 2000€ mit allem drumherum (inkl. TÜV) los da bist du dann aber auch bei knapp 22PS Mehrleistung.

    Klar muss man in dem Fall auch die Kompression verringern, Aufladung ist Aufladung, egal wie der Lader angetrieben wird, wenns zuviel wird fängt er halt an zu klopfen. Lexmaul hat damals quasi den Serienmotor (C20XE) aufgeladen und da kamen dann (für sehr hohen technischen Aufwand) auf knappe 190PS. Das bekommt man auch ohne Aufladung mit Einzeldrossel und Abstimmung auf einem ähnlichen Serienmotor fast genauso raus. Da hätte man auch auf C20LET umbauen können, der hatte in Serie mehr Leistung bei bedeutend besserer Haltbarkeit.

    Die Bedienung vom NCDC funktioniert gänzlich anders als die vom CD30 ect. da beim älteren NCDC-Geräten alle Befehle direkt an das Radio gingen, da verarbeitet wurden und dann z.b. ans Display gesendet wurden. Beim CD30 ging es dann über den CAN.
    Ich würde sagen du bräuchtest einen Adapter für den VFL-Vectra C oder, alternativ, einen aus dem Astra G/Zafira A da dass technisch die selben Geräte waren, nur in einem anderen Gehäuse.

    Sachspenden kann man mittlerweile lassen, die haben so viel dass sie es kaum Lagern können. Geld hilft aber immer, gerade weil die Versicherungen nur sehr wenig oder teils gar nicht zahlen oder es halt schlichtweg noch Monate dauern wird.


    Am besten zu grösseren Organisationen Spenden wie z.b. die des Nürburgrings, die stellen z.b. die Logistik und die Räumlichkeiten in denen die Sachspenden gesammelt werden. und die ganzen Rettungskräfte untergebracht sind. Die (ehrenamtlichen) Rennwarte Steuern da gerade alles und die bekommen keine Kohle dafür.


    Mit den Daten kann man direkt an die Kreissparkasse Ahrweiler spenden:


    BAN: DE 86577513100000339457
    BIC: MALADE51AHR


    Nachzulesen ist alles hier: https://nuerburgring.de/info/service/fluthilfe

    Dort erwähnen sie auch, dass man keine Sachspenden mehr schicken soll.

    Nein, leider nicht, hatte den Motor nie selbst aber ein ähnliches Problem bei nem Bekannten.

    Abgase schwarz und weiss wenn man Gas gibt? Kannst dazu mal ein Video machen? Darunter kann ich mirjetzt niochts vorstellen. Allerdings wäre dann wider das Thema Falschluft. Also dass der Motor sich duch eine undichtigkeit Lust nach der gemssenen Menge zieht und so das Gemisch nicht mehr stimmt.

    Ich würde aber pauschal mal auf einen hängenden Leerlaufstller tippen oder eine verdreckte Drosslklappe. Hast die schonmal ausienander gehabt? Ist ein Teil mit Einspritzdüse usw, Bringt meist schon sehr viel die zu Reinigen. Ansonsten wäre meine nächste Vermutung Falschluft, also einen Undichtigkeit irgendwo nach der gemessenen Luft, dass schon mal überprüft?

    Also wenn man den ganzen Internetshops glauben darf, dann, Ja!

    Ich hatte damals einen Mini-Kat im C20XE Caravan und es war kaum dicht zu bekommen. War eher so Semizufrieden damit aber immerhin, es hat enomr Kohle gespart.

    Ob Euro 2 oder D3 ist aber ansich völlig irrelevant da beides das selbe ist, glaube bei D3 wurde etwas weniger Geräuschemmissionen vorgeschrieben, Steuertechnisch machts aber keinen Unterschied.

    Beim 1.9 CDTI sollte der Regenerationszyklus, wenn der DPF gut im Futter steht und die Strecken passt (ideal Langstrecke auf der Autobahn) um die 1000-1500km liegen. Mit deinen 1150km bist du noch sehr gut aufgestellt.

    Für die Erkennung der Regeneration gibt’s auch die sog. CU-Unit von Pepas aus Tschechien, die zeigt dir dann im Tacho an wann die regeranrion startet.

    Bekannter hatte das Problem das sein Turbo schleichend Öl verloren hat und dadurch der DPF mit Asche zugeschüttet wurde. Ich kann dir als ehm. DTH-Leidesngenosse übrigens nur wärmstens empfehlen das AGR komplett ausprogrammieren zu lassen, dann sein gleich 2 Fehlerquellen abgestellt das AGR und die zugegammelte Ansaugbrücke. Wenn das Gestänge daneben liegt ist es aber meist schon zu spät weil die in 90% der Fälle abbrechen weil min. eine Klappe blockiert, diese Swirl-Repairsätze sind für ausgeschlagene Kugelköpfe gedacht, kam bis MY08 wohl auch gehäuft vor.

    Hmm also beim C ist ein etwas verfälschter Tachostand im MSTG normal (Vorallem wenn ein falscher Abrollumpfang eingestellt war) aber das beläuft sich Max. auf 3-4tkm bei hohen Laufleistungen. 130tkm ist schon wirklich ne Hausnummer!

    Villeicht wurde aber auch nur das MSTG getauscht?

    Lass mal eine Rücklaufmessung machen ansonsten, was sagt das AGR, irgendwelche Fehler im Speicher? Steuerzeiten okay?

    Hast du immer volle Leistung oder ruckelt er unregelmäßig?

    Es scheint zumindest so als würde der Klopfsensor falsche Signale liefern, kaputt gehen die aber eignetlich selten bis nie.


    Du könntest dir aber mal die Verkabelung und den allgemeinen Zustand des Sensors anschauen, bei meinem Subaru z.b. Kam auch immer die Fehlermeldung mit Zündaussetzern, da war es ein verfaulter Pin am Kabel, manchmal kann es sogar schon reichen wenn du den Sensor an der Auflagefläche reinigst.

    Das F20 gab es nur als "Sportgetriebe".
    bei Opel unterscheidest du zwischen WR (Wide Ratio, große Übersetzung oder sog. Schongetriebe) oder halt die CR (Closed Ratio, kürzere Übersetzung sog. Sportgetriebe) macht aber Ansich nicht so großen Unterschied ist beim F20 aber auch irrelevant da es die nur als CR gab.


    Denke aber mal, wenn der Deckel nicht irgendwann mal gewechselt wurde, hast du auch die Sperre.