Gregor's '93 Gt Si

  • Du weisst aber schon, dass man dazu nen neuen Eprom schreiben muss, ich hab mich deswegen schon erkundigt, da das Steuergerät nicht einfach so beschrieben werden kann, der Chip is auch nur nen Eprom.


    Wie soll die Software dann bei deinem Steuergerät angepasst werden?

    Das musst du mir erklären, 2 PS merkt man definitiv nicht, meiner hat wie geschrieben, 10 mehr, die man bissl merkt, aber net viel.


    Das sind so Widersprüche, die ich dir nicht so einfach abnehm.

  • Diese Massenchiptuner taugen nix soll das heißen. Ich vertraue da lieber den alten Hasen, die nicht einfach das EPROM ersetzen, sondern verschiedene Kennfelder, die auf jahrelanger Kenntnisse beruhen, für verschiedene Motor-Charakteristiken auf das Serien EPROM aufspielen!!!!

  • Wie meinst du das mit 2 PS????? 🌝

  • Mein Astra hat bei dem Test bei meinem befreundeten Bergrennfahrer auf dessen Prüfstand 2PS mehr, mit meinem selbst gebastelten Luftsammler.


    Mit Serienluftsammler waren es bei 2 Vergleichsmessungen 116 PS, bei 6700 .


    Dann fix wider meinen Luftsammler eingebaut und bei selber Ansaugluft-Temperatur bei den 2 Vergleichsmessungen standen 118 Pferdchen bei 6700 an.😁

  • Jetzt wird wieder ein bisschen gespart und dann kommt nächstes Jahr noch eine Einzeldrosselklappen Einspritzanlage und ein Motorsport Fächer und ein 100 Zeller Kat rein!


    Damit sollten dann in Verbindung mit einem frei programmierbaren Steuergerät und Alpha N Steuerung bis 150 Pferde Machbar sein, dies dann aber Jenseits der 7500 U/min!

  • So, nach dem Maseratimeeting in der Klassikstadt Frankfurt am Main, den Opel in die Garage gestellt und mal den E46 gründlich per Hand ✋ gewaschen und die Felgen gründlichst gereinigt und dem Plastik etwas Cockpitsprsy gegönnt und Reifenschaum aufgetragen! 😍🏁

    Die stiefkindliche Behandlung hat nun ein Ende. Ab nächsten Donnerstag hab ich Urlaub, da bekommt mein 6ender mal ne profimäßige Lackaufbereitung von mir verpasst!!!😍🏁

  • Jetzt wird wieder ein bisschen gespart und dann kommt nächstes Jahr noch eine Einzeldrosselklappen Einspritzanlage und ein Motorsport Fächer und ein 100 Zeller Kat rein!


    Damit sollten dann in Verbindung mit einem frei programmierbaren Steuergerät und Alpha N Steuerung bis 150 Pferde Machbar sein, dies dann aber Jenseits der 7500 U/min!

    100 Zeller?

    Dachte immmer, der Sauger braucht Gegendruck....


    Sind da 100 'Zellen nicht bissl zu frei?

  • Also, du hast recht, der Sauger brauch gegenströmung, sonst reißt der abgasstrom ab, deswegen geht aber deine These nicht ganz auf, zu große rohrdurchmesser verlangsamen ja die Strömungsgeschwindigkeit, dass ist ja für den Motor kontraproduktiv.


    100 Zeller is denk ich trotzdem too much.

    Lieber 200 Zeller bzw. den Metallkat vom Z20lex....


    Man belehre mich gern....

  • Ich habe keineswegs von größerem Rohrdurchmessers gesprochen. Ich belehren dich nicht, sondern du versuchst mich zu belehren. Ich baue so ein Zeug seit über 25 Jahren. Nun belassen wir es dabei!:349:

  • Je freier der Motor ausatmen kann, um so weniger Energie verschwendet er für das Ausstoßen.

    Gegendruck ist bäääh, verlangsamt nur den Gaswechsel. Hohe Strömungsgeschwindigkeit zieht, bei entsprechender Ventilüberschneidung, gleich Frischgas mit in den Brennraum, hoher Staudruck bremst das alles.


    Ganz einfaches Beispiel: Wenn Gegendruck Leistung bringt, warum ist die Formel dann so laut? ;)

  • Je freier der Motor ausatmen kann, um so weniger Energie verschwendet er für das Ausstoßen.

    Gegendruck ist bäääh, verlangsamt nur den Gaswechsel. Hohe Strömungsgeschwindigkeit zieht, bei entsprechender Ventilüberschneidung, gleich Frischgas mit in den Brennraum, hoher Staudruck bremst das alles.


    Ganz einfaches Beispiel: Wenn Gegendruck Leistung bringt, warum ist die Formel dann so laut? ;)

    Ist schon richtig, aber die Formel hat auch kein 4 Meter Auspuff drunter. 😉

    Ist der Druchmesser vom der Auspuffanlage zu groß für den Motor, wird die Strömungsgeschwindig vom Abgas im Auspuff zu langsam.

    Der Auspuff kann sich nicht mehr schnell genug leeren. Der Abgas staut sich und bremst den Motor dadruch.

  • wird die Strömungsgeschwindig vom Abgas im Auspuff zu langsam.

    Der Auspuff kann sich nicht mehr schnell genug leeren. Der Abgas staut sich und bremst den Motor dadruch.

    Was du da sagst, ist aber ein Widerspruch.

    Weniger Geschwindigkeit heißt auch weniger Widerstand. Großer Querschnitt, weniger Stau.

  • Was du da sagst, ist aber ein Widerspruch.

    Weniger Geschwindigkeit heißt auch weniger Widerstand. Großer Querschnitt, weniger Stau.

    http://bugkeeper-bigd.blogspot…er-gerne-gefragt.html?m=1


    Ließ dir das mal durch, da wird das gut erklärt. Ich kann das nicht so gut erklären.

  • Was du da sagst, ist aber ein Widerspruch.

    Weniger Geschwindigkeit heißt auch weniger Widerstand. Großer Querschnitt, weniger Stau.

    Großer Durchmesser bringt aber beim Sauger nur gringfügig was, beim Turbo isses wieder anders, der sollte frei ein und ausatmen, Kumpel hat z.b. OPC Vectra, nur Abgasanlage mit Downpipe und geänderte Ansaugung, gleich 20 PS mehr.....

    Ohne Software oder andern Turbo.


    Aber, dass brauch ich Dir nicht zu erzählen.


    Die Frage is nur, wieso verbaut man dann Gruppe a ab Kat?

    Beim Sauger?


    Ich meine gelesen zu haben, dass es für jeden Hubraum den perfekten Rohrdurchmesser gibt......


    War glaub auf ner HONDA-Website....

  • Ließ dir das mal durch, da wird das gut erklärt. Ich kann das nicht so gut erklären.

    Bugkeepers gibt mir doch Recht.

    Der TE dreht ja, mit angepasster Nocke und Kopf, bis 7000 min-1, da muss die Esse groß sein, und das beschreibt auch der Link so. Der TE fährt ja nicht nur Sonntags Gipferl holen, er fährt ja, wie es scheint, auch gern am Berg.


    PS: Die Top-Fuel-Dragster sind schon bei 10000 PS aus acht Liter Hubraum.:thumbup:

    Und das mit der Umkehrspühlung ist hier, meiner Meinung nach, falsch erklärt. Während beim Zweitakter das Frischgas das Abgas raus schiebt, tut es beim Viertakter der Kolben.

  • Aus Garage aufräumen wurde Auspuffgummi tauschen!🤦‍♂️


    Zubehörschrott, habe jetzt einen originalen GM Gummi druntergeschlossert!


    Hängt nun wieder wie er soll!😁🏁



    60 Kilometer Proberunde gedreht! Hält! Ich order mir aber Morgen beim freundlichen Opel Vertragshändler noch mal 2 Endtopfgummis und noch einen Satz Mitteltopfgummis! Mit dem Fahrwerk scheint er die Gummis zu fressen. Das Problem hatte ich bei meinem E28 528i und bei meinen Calibra und meinen Ascona's übrigens auch!!😂 Da hatte ich auch immer einen kompletten Satz Auspuffgummis im Kofferraum und einen Satz in der Garage auf Halde liegen!!😂😂😂

  • Bei meiner originalen Anlage ist auch ein Gummi durch und zwei porös. Ein Kumpel sagte, das die Gummis, die man jetzt kaufen kann, nicht mehr viel Gummi enthalten, und regelmäßig nach zwei Jahren durch sind.