Motorerfahrungen mit E85-Betrieb

  • So es wird wieder warm und E85 ist wieder im Tank. Mal schauen wie es nun läuft.
    1-2 tage braucht das MStg eh wieder bis es sich einpendelt.... und nebenbei scheint meine auspuffdichtung im nirvana zu sein... Wird nie langweilig immer was neues :)

    Mein Astra F hat 344.335 km und täglich werden es mehr. Stand : 14.06.2015 <-- R.i.P
    Karosserie 345.430 Km / ATM 126.103 KM Stand 31.7.2015
    --------------------------------
    "...Ich bin so wie ich bin..."

  • Nur mal Zwischenbericht:
    jetzt 15.000km fast ausschliesslich e85. habe nur das gefühl der leerlaufvebrauch geht etwas hoch. von damals 1.2 zu 1.5 l/h (e10 waren es so 0.9L/h), ansonsten einwandfreier betrieb, dank Garage auch im winter voll e85.
    kann aber auch sein da mein bordcomputer genauer geworden ist. der 100/km verbrauch passt jetzt immer ganz genau mit dem was ich per getankten litern und tageskilometer errechnet habe, das war früher nicht so.
    aber trotzdem finde ich den LL-Verbrauch sehr hoch. (Habe angst dass mir ein Aggregat gerade einen lagerschaden bekommt und der deswegen so viel mehr verbraucht)


    Hatte nur zwischenzeitlich ein Ventilbruch durch ne abgebrochene Zünkerze. kann aber nicht sagen ob das e85 bedingt war, oder auch mit super plus passiert wäre.


    spare so 2,50€ pro 100km, das ist schon ordentlich was.

  • also beim combo stell ich folgendes fest:


    mit e10 Verbrauch pro h bei 0.8-0.9 l
    mit E85 Verbrauch pro H bei 1,0-1,2 l


    laut mid.


    Abhängig von der Außentemp

  • X12XE 5000km bisher mit E85 ohne techn Veränderungen


    -ruhigerer Motorlauf
    -Reichweite 450 statt 600 km
    -jetzt wo es frühs 3-8 Grad hat springt er erst beim 2. Mal an



    Ich frage mich, ob ich den Verbrauch noch senken kann, weil ich im Mom nix spare. Und das ist ja mein einziges Ziel


    *edit*


    Bin mit dem Auto den Winter durch bis 1.3.15 gefahren. Waren am Schluss etwa 12.000 km. Absolut problemlos. Allerdings mit 30km Weg zur Tanke bei 1,06€ für E85 hab ich draufgezahlt. Nett zum probieren aber für mich unattraktiv.

  • Also ich hab die erfahrung gemacht, das mit mix des meiste einsparpotenial ist bei geringstem leistungsverlust.
    ich fahr dann im mix super+ mit e85 so das ich auf ca e40 komme. das e5 bzw e10 des super/super+ muss mit eingerechnet werden.

  • super plus ist quark, die Opel-Motoren sind für 95er gebaut...


    Das größte Einsparpotential liegt derzeit beim normalen Sprit...zumindest bei mir in der Gegend, E85 kostet zwischen 1.07 und 1.12, durch 30 % mehr Verbrauch kommste da bei den niedrigen Spritpreisen schlechter davon...


    Meine Wintermischung war immer: 3-4 Liter Super, Rest E85, wobei im Winter sowieso mehr Benzin beigemischt wird...

  • Zwischenstand:


    3 Jahre und 55.000km E85, Sommer wie Winter, 1x Zündkerzen neu nach ca 30.000km da sehr verschlissen(Zündaussetzer). keine weiteren besonderen Vorkommnisse seit letztem Zwischenstand. LL Verbrauch stabil bei 1,2l/h (E10: 0,9l/h)
    Ölverbrauch <250ml 1000/km beim X16XEL bei 240.000km


    E85: 98ct, E10 zur zeit 1,45€, Ersparnis: 2,25€ / 100km, Ergibt ca 1.000€ Ersparnis durch E85 Nutzung. (Immer mal wieder auch E10 gefahren, da nicht überall verfügbar)

  • Ich habe E85 sowohl im Astra-F C25XE als auch in meinem Corsa-A C12NZ gefahren. Da E85 an manchen Tanken bei uns schon mehr als Super kostet ist man ja praktisch schon gezwungen wieder zurück zu rüsten.
    Meine Erfahrungen mit E85 sind zum einen ein besserer und ruhigere Motorlauf, mehr Leistung und wesentlich saubereres Öl. Nach 15tkm lasse ich es eben so hell ab wie ich es neu auffülle. Der Verbrauch ist bei Volllast etwas gestiegen, aber dafür ist er auch schneller. Im Winter springt der Corsa erst beim zweiten Mal an, das umgehe ich aber dank der Standheizung.