Beiträge von Martra82

    Seit Wochen meldet sich ja nun meine MKL wieder,nicht dauerhaft aber regelmäßig und ohne erkennbares Muster. Lambdasonde und AGR sind ja neu und Ausblinken hat Fehler 44 und 13 ergeben. Außerdem hab ich das Gefühl er verbraucht recht viel und seit einiger Zeit stinken die Abgase nach schlechter Verbrennung,aber nicht nach Sprit wie bei zu fetten Gemisch. So gibt es aber keine Auffälligkeiten,er fährt sich ganz gut,macht so keine Probleme wenn die MKL angeht.

    Hat jemand noch ne Idee? Sonst werd ich wohl doch mal zu Opel müssen.

    Danke und ja,so etwas ist selten. Ich beobachte den MArkt ja schon eine Weile,dies ist mittlerweile unser 5. 626 dieser Baureihe und ich hab bestimmt schon gut 10 besichtigt bzw kenne einige von Treffen...in diesem Zustand war keiner. Von daher würde ich den für diese Fahrzeuge,schon gleich setzen mit einem 6er im Lotto 8o

    Und da wäre der Nachfolger,zu unserem Coupe und dem Astra kommt jetzt noch ne Limo


    Erste Hand,noch altes Kennzeichen,wie neu von unten und oben...bis eine kleine Delle hinten links,alle Unterlagen inklusive Kaufvertrag,Serviceheft....und weil dem so ist,überlege ich einen zweiten Astra zu kaufen:D:D:D

    Das leidige Thema mit „wohin mit den zusätzlichen Anzeigen“. Ich muss zugeben, dass ich die alberne Variante in der A-Säule favorisiere, irgendwie finde ich das immer noch „coool“ und im Turbo Astra wird das wieder eingebaut (Ladedruck, Öldruck Öltemperatur in Kombination und dann habe ich noch ein Platz frei). Anzeigen in die Lüftungsgitter zu hämmern, finde ich wiederum schrecklich, da sich die Formen nicht harmonisch vereinen lassen. Ansonsten würde ich noch zum Display tendieren, um den Rest darstellen zu können, aber da ist man auch ständig begrenzt. Oft gibt es nur 4 Anzeigen. Das wird bei mir dann an die Position vom TID/MID wandern. Im Aschenbecher ist auch eine gute Idee, aber mir wäre das zu weit unten. Da wo die Anzeigen wichtig werden, beim schnellen Ballern, muss man runter gucken und der Blick ist weg von der Straße… Schwierig…

    Das stimmt,so weit unten ist unpraktisch. Ich hatte die bei meinem Audi 80 auch da unten und find das nicht gut gelöst.



    Mein Bekannter hat das in seinem Mazda so gelöst


    Er kann da Öltemperatur/Öldruck,Spannung und Außentemperatur anzeigen. Ich weiß,beim Astra gibts da kein Platz im Tacho aber die Variante kann man sicherlich aufgreifen und so etwas auch für den Astra machen. Natürlich ist das nicht für jeden was,ich könnte das nicht,aber es gibt ja bestimmt den ein oder anderen Bastler.

    Ich lass mich davon nicht heiß machen...unsere Politik ist so wandelbar in ihren Aussagen,da kannst du was heute gesagt wird nicht wirklich ernst nehmen ;) mal abgesehen davon,wer soll das flächendeckend kontrollieren.

    Ich bin letzten Samstag ohne Plakette durch zwei Umweltzonen,hat keinen interessiert.

    Nein,ich fahr die weiter und mach mich da nicht verrückt,diese Spielchen mit immer einer neuen Sau durchs Dorf treiben,können die gern ohne mich spielen.

    Ups,hier fehlt ja auch noch ein Update8o


    Wenige Wochen nach dem letzten Betrag hatten wir doch noch Glück und haben Ersatz gefunden. Er ist ein Jahr älter,hat 104000km gelaufen und steht besser da wie der alte


    Leider lief es danach nicht mehr so gut,seit über einem Jahr steht er nun in der Garage weil der Karosseriemeister uns vertröstet hat und sich gar nicht mehr meldet.

    Aber,es ist Licht am Ende des Tunnels,ich hab einen neuen gefunden und der holt ihn Mitte Dezember und kümmert sich um einige Stellen.


    Das ist im übrigen aus dem Alten geworden

    Ich hab ihn komplett zerlegt,alle Teile wurden eingelagert,der kleine Haufen Blech auf dem letzten Bild ist beim Altmetallhändler gelandet:D

    Da bring ich das auch mal auf den neusten Stand.

    Den RS hab ich im Mai verkauft und das recht schnell und für nen guten Preis. Nun mag man sich fragen warum...für viele unverständlich,bin ich doch nicht so richtig warm geworden mit dem Wagen. Auch nervten diverse Probleme bei Ersatzteilen. So hab ich knapp 6 Monate für neuen TÜV gebraucht weil kein originaler ESD verfügbar war,nicht mehr lieferbar und im Zubehör gibt es kein für den RS,ein Sport-ESD wollte ich nicht. Dazu die Probleme mit dem Xenon und dann war die Inneneinrichtung doch zu unpraktisch im Alltag.

    Ich weiß,alles wohl eher Kleinigkeiten aber wenn ich nicht so richtig warm werde mit einem Wagen,fang ich an ihn nur halbherzig zu behandeln und das hat er nicht verdient.

    Leider erschwerte sich die Suche nach einem Ersatz und nach ca 60 besichtigten Auto in knapp 2 Monaten musste dann schnell was her weil mein Chef es nicht so toll fand das ich ohne Auto bin.

    Auf die schnelle fand sich dann ein Audi 80 B4 2.0E für kleines Geld und wenig TÜV.....aber mit ner guten Basis.


    Er hatte so einige Mängel,sollte aber auch nur für 60km pro Woche reichen.....am Ende waren es aber 5000km da wir auch in den Urlaub damit sind. Und,er schaffte in dieser Zeit was der Octavia nicht geschafft hatte,er wuchs mir ans Herz....und nicht nur mir. Also war der Entschluss gefasst ihn doch noch mal TÜV fertig zu machen. Einiges hatte ich schon erledigt,ein Termin für weitere Arbeiten in der Werke war schon gemacht und neue WR hatte ich auch gekauft.........und dann fährt mir eine in den Wagen. Nichts wildes und nur Blechschaden aber doch so,dass es ein wirtschaftlicher Totalschaden wurde. Ein Aufbau war zunächst fest eingeplant,als aber dann das Gutachten kam,wurde dies verworfen...die Summe war mir dann doch einfach zu hoch. Also Audi verkauft und nun beginnt die Suche von vorn....was es wird,keine Ahnung.

    Da hast du recht ;) aber ich hab noch ein Oldtimer der dieses Jahr noch zum Blechprofi kommt und ein neues Alltagsauto brauch ich auch weil mir vor ein paar Tagen so eine blöde Kuh in mein Audi gefahren ist...wirtschaftlicher Totalschaden...also viele Dinge,da muss der Astra noch etwas warten.

    Die werden im Radlauf eingehangen,hinten werden sie mit meinen Schmutzfängern befestigt (könnte man auch ohne) ,im Radkasten selber habe ich eine Schraube so gesetzt das sich beide Seiten konservieren lassen...bis jetzt gibt es in dem Bereich keine Probleme.

    Er läuft...keine Probleme mehr,ich bin begeistert....dafür gab es dann gestern und heute gleich mal etwas Pflege und die Winterreifen. Wie gesagt,nicht rostfrei aber es geht noch,nächstes Jahr werd ich aber mal bei meinem Blechspezi vorstellig werden müssen...die Radhausschalen haben sich aber mehr als nur bezahlt gemacht,in dem Bereich gibt es keine Verschlechterung,alles noch ok (nicht wundern,das ist brauner Unterbodenwachs)


    Schlüsselumbau wollt ich auch noch machen...immer noch nicht geschafft:D


    Zum Thema Scheibenantenne. Im Corsa A hatte ich damals so eine billige für die Heckscheibe,war nicht so toll. Im Mazda war bei Kauf eine billige in der Frontscheibe,die ging ganz gut,wurde nach Scheibenwechsel durch eine von Blaupunkt ersetzt und damit gab es keine Probleme....im Octavia war ebenfalls die von Blaupunkt. Im Audi hatte ich jetzt eine originale Heckscheiben,der Empfang war bestens.

    Also,wenn man nachrüstet dann kann ich die von Blaupunkt empfehlen,ich persönlich würde mir aber wohl aus heutiger Sicht eher was nicht sichtbares suchen wie es jetzt im Audi 80 war.

    Und schön hinter der Tankklappe vom Radhaus aus sauber machen...dort wird viel Dreck sein der die Feuchtigkeit hält,schön Konservieren und damit das nicht wieder so wird,kauf dir ein Satz Radhausschalen für hinten,sind nicht teuer aber helfen ungemein.

    Das ist wohl unterschiedlich...sowohl bei Fahrzeugen als auch bei Zulassungsstellen. Für unseren Mazda 626 gibt es sie zwar noch,man kann sie sich auch einbauen aber man bekommt sie hier nicht eingetragen und damit auch keine Vergünstigung.

    Öl ist korrekt,da schau ich regelmäßig nach...bei dem Motor ;) Nein,ich hab das Gefühl es kommt von weiter hinten,eher so im Bereich der Einspritzung,wobei er super läuft,das Ruckeln ist auch weg. Leider ging bei der letzten Fahrt am Dienstag nach ca 20km wieder die MKL an,es gab aber keine Veränderung,er lief weiter bestens. Am Freitag hol ich ihn aus der Werke,vielleicht haben die was gefunden.