Beiträge von Fabio

    Och das ja plöd, naja dann schaue ich mal, ob ich mir die mühe mache.. bin ja Karosserie-& Fahrzeugbauer, da wäre die umsetzung nicht so problematisch.
    Weil der vorbesitzer hatte nen juten Bums damit, der schloßträger ist hinüber.. sieht ungefähr so wie bei sexergy aus.


    Danke schonmal für eure Antworten.

    Hi @ alle,
    hab da mal wieder ne kurze frage...


    Wie ist der Schloßträgen beim Astra F befestigt ?
    Ist der geschweißt oder nur geschraubt ?


    Beim Golf z.B. ist der kplt Schloßträger nur mit Schrauben befestigt, beim Honda Civic ist der der mit 4 Schweißpunkten befestigt.
    Wie schauts beim Astra F aus ? ( hatte noch keine Zeit, mir das genau anzuschauen )


    gruß
    Fabio

    Ich schau mir das am We mal an.
    Wenn ich heute aber richtig gesehen hab, habe ich nen Verrieglungsstift beim Tankdeckel, also müßte da ja auch ne ZV sein...


    Am We beschäftige ich mich mal mehr damit, dann hab Ich auch Zeit.

    Danke Jungs für die Antworten.
    Das ist ja mein Prob, ich habe kein Abschließbaren Tankverschluß.
    Deswegen dachte ich mir ja, das ich wohl ZV haben müßte ?!


    Ich schaue mal nachher beim Tank, aber wenn Ich ZV habe, müßte da ja auch eingentlich nen Verrieglungsstift sitzen.

    Hey @ alle,
    wie ein paar schon mitbekommen haben, habe ich mir ja vor kurzem nen Astra zugelegt.
    Bei dem Fahrzeug geht allerdings die ZV nicht.
    Dachte erst, das er vllt keine hat, aber wenn ich überlege das Servo und Airbag schon vorhanden sind, dann sollte doch auch ne ZV " drin sein "


    Es handel sich um ein Opel Astra F GL.


    Ich wollte mal wissen wo die Steuereinheit von der ZV sitzt ?
    Befindet die sich im Kofferraum ?
    Müßte doch ne el. ZV sein oder täusch ich mich da ?


    Woran kann es liegen, das die ZV nicht geht ?
    Sicherungen habe ich schon alle nachgeschaut, da ist keine durch ( im Sicherungskasten )
    Wollte mal direkt am " Steuergerät messen ob da überhaupt nen Stromlauf statt findet.


    danke schonmal im vorraus.


    gruß
    Fabio

    Hast du denn schonmal die Lautsprecherleitungen durchgemessen ?


    Hast du noch nen zweites Radio ?
    Schließ das mal an, vllt hats dir auch denn " internen verstärker " durchgehauen oder schließ das jetzige radio mal in einem anderen Fahrzeug an.
    Du sagtest ja, das du die Lautsprecher mal direkt dran gepackt hast und es 1x lief und beim 2. mal nicht mehr....


    Mein Kollege hatte bis vor kurzem auch ein Prob. mit seinem Radio, da war auch ein Kabel direkt am Radio defekt und es lief nur eine Seite.


    Sind ja alles möglichkeiten, die man relativ leicht alleine machen kann und die dir gewissheit geben.

    Viel falsch machen kannst du eigentlich nicht, außer du hast aus dem Kabelbaunm ein falschen Strang genommen.
    Die verkablung bzw Pinbelegung an sich ist egal, weil bei denn lautsprechern gibt es nur + und - mehr nicht.
    Die Ausgänge sind auch nur: vorne links / vorne rechts / hinten links / hinten rechts, aber alle haben nur + und - zum anschließen.


    Du sagst ja selbst, das dein Radio läuft, also hat das nix mit Masse oder so zu tun.
    Ich glaub mal eher, das du nen falschen Strang genommen hast ( der wohl nicht für die lautsprecher war/ist )

    @ basti023


    So sehe ich das auch, deswegen habe ich auch nichts weiter zu gesagt :)
    bevor ich z.B. das Golf 3 Cabrio gekauft hab, habe ich mich auch nach Astra F/G Cabrios umgeschaut.


    @ gonzo86
    Ich finde denn Polo von der Form her i.wie richtig genial, ist mit denn Vorgängern garnicht mehr zu vergleichen, genauso wie der neue Corsa. :)
    Die Felgen sind 8x17", aber dadurch das der es " nur " 205/40er Reifen sind und der Wagen nicht tiefer ist, wirken die echt klein ( kommen nicht wie 17" rüber ).
    Mein erster gedanke als ich die drauf gepackt habe, war " hmmm, hättest ja doch die 18" oder 19" nehmen können ", aber bei 1,4l dachte ich dann wiederrum " naja bevor der garnicht mehr vorran kommt... " :D


    Die Rückleuchten finde ich bei den Aktuellen VW/Audi Baureihen auch richtig geil, wundert mich i.wie das die für die älteren VW Modelle noch nicht als " Tunigzubehör " raus gekommen sind.


    Als Alltagswagen reicht der mehr als aus, ist sparsam, kostet fast kein Unterhalt und ist relativ komfortabel :)


    Bilder kann ich dir die Tage machen, ist kein ding.


    @ Phlow
    Wat findest du nicht prickelt und von was für einer Lippe schreibst du da ?
    Das ist ne kplt Frontschürze und kein Ansatz ^^

    Nicht nur die Optik, auch so nützliche Dinge wie Crashsicherheit, Karosseriesteifigkeit, Fahrakustik usw. sind um Welten besser als bei so ner alten Gurke wie dem Kadett/Astra F oder 1/2/3er Golf...

    Das ist richtig!
    So sehe Ich das auch, es ist einfach ein " endspannteres " fahren.


    Bin z.B. im Sommer damit in kurz Urlaub gefahren mit Freunden auf ein Campingplatz in Holland ...
    Einmal mit meinem Cabio hingefahren (alleine)... war ok, die Strassen sind ja großteils i.O. da.
    Das zweite mal mit dem Polo ( Vollbesetztes Auto u.a. ein 2 Jähriges Kind ), da war viel endspannter und alle hatten platz.
    Das kleine Kind konnte in ruhe schlafen, weil es innen kaum fahrtgeräusche gab. ( mal abgesehen davon das der Polo um längen sicherer ist )


    Und HEY, was soll ich sagen, der Polo hat den platz eingenommen für ein FIAT Cinquecento :D ( Dank Abwrack ^^ )

    Soo wie schon Angekündigt, hier mal die ersten Bilder von meinem Astra. ( grad abgeladen und nach dem Fehler gesucht )
    Wie schon gesagt, ist halt nichts besonderes:



    Habe mir heute nen neuen-gebrauchten Anlasser gekauft und eingebaut, jetzt springt er auch sofort an und macht keine Zicken mehr.


    Demnächst werde ich denn Wagen vllt mal Polieren, damit der wieder ein ansehnliches Rot hat :D
    z.Z. steht der Wagen bei mir/uns in der Halle und wartet drauf angemeldet zu werden.

    Neue Auto´s kann man eh nicht mir alten vergleich.


    z.B. der Polo sieht im vergleich zu seinen vorgängern viel Agressiver aus, von der größer her ist er min wie ein Golf 3 und der Innenraum sieht aus wie beim Golf 6 :D


    Habe mich für denn Wagen endschieden, weil er natürlich sau günstig ist ( halt Neuwagen .. und der Unterhalt )
    Der Polo ist quasi mein alltagswagen, wenn ich " normal " unterwegs bin.
    Habe ihn mir in erster Linie gekauft um mein Cabrio zu endlasten und weil es manchmal einfach nur toll ist ganz gemütlich über Bodenwellen zu fahren ohne eine davon im Popo zu merken :D

    Ich stelle mein GTI Cabrio mal hier rein, weil er z.Z. umgebaut wird.
    @ Mod:
    Falls er trotzdem ins " Hochglanzalbum" darf, dann bitte verschieben :)


    Also, mein VW Golf 3 GTI 8V Cab.


    -> Modell: VW Golf 3 GTI Cabrio
    -> Farbe: Aquablau ( LC5U )
    -> Motor: 2,0 l 115 PS ( noch )
    -> Baujahr: 06.1995



    geändert:


    außen:
    -> Dectane Dayline Frontscheinwerfer
    -> InPro LED Rückleuchten
    -> Klarglas Blinker + NSW
    -> Kühlergrill ohne Emblem
    -> Napexx re + li Endschalldämpfer
    -> Heck-& hintere Seitenscheiben schwarz getönt
    -> kurze Antenne in schwarz ( ~ 5cm )



    Innen:
    -> Blaue Fußraumbeleuchtung kplt.
    -> Schalter Beleuchtungen umgebaut auf blau
    -> Mittelfach blau beleucht
    -> Tacho Beleuchtung blau


    Hi-Fi:
    -> Alpine IVA-D106R Moniceiver ( Headunit )
    -> Blaupunkt GTT 1200 ( Subwoofer )
    -> Rodek RNC 165 ( Frontsystem Türen )
    -> Sony XS-F 1036 SE ( Amaturenbrett )
    -> Axton C509 ( Endstufe )


    Fahrwerk:
    -> Vogtland Tieferlegungs Federn 35 mm


    Felgen/Reifen:
    -> org 95er VW BBS ( Sommer )
    195/55 R15 ( Nankang NS 2 )
    -> org 02er VW BBS ( Winter )
    195/55 R15 ( Bridgestone )



    So sah er beim Kauf aus:


    Vor dem Umbau sah er dann so aus ( die Felgen hatte ich mal Probehalber drauf )



    Stelle euch hier mal mein Polo 5 vor, denn Wagen habe ich im August 2009 Bestellt, durch die Abwarackprämie ( wodurch ich auch denn geholt habe ) war die Warte Zeit leider sehr lang... Im feb 2010 konnte Ich ihn dann endlich aus Wolfsburg ( Autostadt ) abholen :)


    War der erste in Bielefeld mit einem Candyweißen Polo 5 ( zumin habe ich bis dato noch keinen hier rumfahren sehen :D )


    Hier mal die Daten zum Wagen:


    Modell: VW Polo V Comfortline
    Motor: 1,4 l 85 PS
    Farbe: Candy-weiß
    BJ.: 01.2010




    Serienaustattung:


    Innen:
    - Sitzbezüge in Stoff, Dessin "Fonzie"
    - Mittelarmlehne vorn mit Ablagebox und ausklappbarem Becherhalter hinten
    - Textilfußmatten vorn und hinten
    - 12 Volt-Steckdose im Gepäckraum
    - 2 Becherhalter vorn
    - Ablagefächer in allen Türen (vorn mit Halterung für 1,5l - Flasche)
    - Ablagetaschen an den Rückseiten der Vordersitze
    - Ausströmer und Schalthebelmanschette mit Einfassung in Chrom matt
    - Gepäckraumabdeckung
    - Haltegriffe gedämpft
    - Handbremshebelknopf in Chrom matt
    - Handschuhfach mit Kühlmöglichkeit
    - Instrumente mit Zierringen in Chrom matt
    - Instrumententafel geschäumt
    - 3 Speichen Lenkrad
    - Leuchte im Fußraum vorn
    - Lichtdrehschalter mit Einfassung in Chrom matt
    - Nichtraucherausführung: Steckdose mit Deckel anstelle Zigarettenanzünder vorn
    - Rücksitzbank und -lehne asymmetrisch geteilt umklappbar, mit doppeltem Gepäckraumboden
    - Schubladen unter den Vordersitzen
    - Taschenhaken im Gepäckraum
    - Vordersitze mit Höheneinstellung



    Außen:


    - Color-Paket Außenspiegelgehäuse und Türgriffe in Wagenfarbe
    - 4 Stahlräder 6J x 15
    - Blinkleuchten seitlich in die Außenspiegel integriert
    - Dachpfostenverkleidung hochglänzend
    - Halogen-Hauptscheinwerfer und Blinkleuchten unter gemeinsamer Klarglasabdeckung
    - Karosserie verzinkt
    - Kühlergrill schwarz mit Chromleiste
    - Kühlergrill und Lufteinlassgitter schwarz
    - Radvollblenden
    - Reifen 185/60 R15
    - Stoßfänger in Wagenfarbe
    - Wärmeschutzverglasung grün



    Sicherheit:


    - 3 Kopfstützen hinten
    - Airbag für Fahrer und Beifahrer, mit Beifahrerairbag-Deaktivierung
    - Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurt für den mittleren Rücksitzplatz
    - Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte hinten
    - Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte vorn mit Höheneinstellung und Gurtstraffer
    - Elektronisches Stabilisierungsprogramm inkl. ABS mit Bremsassistent, ASR, EDS und MSR
    - ISOFIX-Halteösen (Vorrichtung zur Befestigung von 2 Kindersitzen auf der Rücksitzbank)
    - Kopf- und Seitenairbags vorn, kombiniert
    - Sicherheitsoptimierte Kopfstüzten vorn
    - Verbandtasche und Warndreieck
    - Wegfahrsperre elektronisch



    Funktion:


    - 2 Leseleuchten vorn und 1 hinten
    - Außenspiegel auf Fahrerseite asphärisch
    - Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar
    - Berganfahrassistent
    - Dauerfahrlicht
    - Doppelton-Signalhorn
    - Fensterheber vorne und hinten elektrisch
    - Gepäckraumbeleuchtung
    - Halterung für Verbandtasche und Warndreieck
    - Heckscheibenwischer mit Intervallschaltung
    - Innenleuchte vorn mit Abschaltverzögerung und Kontaktschalter an allen Türen
    - Instrumentenbeleuchtung weiß, regelbar; rotes Nachtdesign für Schalter
    - Klimaanlage "Climatic"
    - Kombi-Instrument mit elektronischem Tachometer, Kilometer- und Tageskilometerzähler, Drehzahlmesser
    - Komfortblinker (1 x Antippen = 3x Blinken)
    - Kontrollleuchten und Service- Intervallanzeige
    - Lenksäule mit Höhen- und Längseinstellung
    - Make-up-Spiegel beleuchtet in der Beifahrersonnenblende
    - Make-up-Spiegel beleuchtet in der Fahrersonnenblende
    - ParkPilot, akustische Warnsignale bei Hindernissen im Heckbereich ( Anzeige auf dem Autoradio Display )
    - Scheibenwischer vorn mit Intervallschaltung
    - Servolenkung elektrohydraulisch geregelt
    - Staub- und Pollenfilter mit Aktivkohleeinsatz
    - Tire Mobility Set mit Radschlüssel 12-Volt-Kompressor und Reifendichtmittel
    - Warnton für nicht ausgeschaltetes Licht
    - Warnton und -Leuchte für nicht angelegte Gurte vorn
    - Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, 2 Funkklappschlüssel



    Extras die ich dazugenommen habe:
    - Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht
    - RCD 210 ( mit MP3 Funktion )
    - schwarz getönte Seiten- & Heckscheibe
    - Tagfahrlicht


    Felgen:
    Tomason TN 1 in 8x17" mit 205/40er Reifen.



    Hier ist er Frisch aus dem Werk ( 10 min in meinem Besitz :D )


    Habe ihm dann neue felgen spendiert:




    Mehr wird am Polo auch vorerst nicht gemacht, da es mein Komfortabeler Alltagswagen ist.
    Ich Persönlich finde es toll, zur abwechslung in einen Serien Wagen einzusteigen und ganz gemütlich zu fahren, ohne auf Schlaglöcher o.Ä. achten zu müßen. :)


    Das einzige was jetzt für die nächste Saison geplant ist, ist das er ca 3 cm tiefer kommt, damit er wieder auf Serienhöhe kommt.
    Durch meine 17" ist er nun doch recht hoch ( sieht fast so aus wie Cross Version davon :D )

    Die sind von der Konkurenz :D
    Da ich nicht Markenfixirt bin und auch nichts von dem VW - Opel " Kireg " halte, habe ich noch:


    VW Golf 3 GTI Cabrio
    VW Polo 5 ( 6R ) Comforline


    und der dritte im bunde ist nun der Astra F ;) ^^

    Problem gelöst:


    Der Anlasser dreht durch bzw der " Anker " zieht zu früh zurück...


    Nach gut 30min Anlasser quälen, ist er dann doch angesprungen....
    Jetzt springt er zumin bein 2 oder 3 Versuch schon an, fahre aber morgen zum schrott und kauf mir nen Ersatzteil.


    Ne keine Runde bin Ich auch schon gefahren, läuft relativ ruhig und der Motor scheint auf denn ersten " Anschein " nichts weiter zu haben....


    Danke für eure Hilfe ( Hatte ich mir doch gleich gedacht, das es blödsinn war, das er was mit dem Zündschloß zutun hatte )