Beiträge von Schorschi

    So ist es, Motor raus und anderen Rein,
    mit den Ventilschaftabdichtungen ist es nämlich auch nicht getan,


    Das Problem bei dem ekelhaften Motor sind die Kolben,
    die müssen neu mitsamt Ringen natürlich
    und das sind Kosten, dafür kriegste schon nen anderen guten Motor!


    Die XEL sind sehr verhasst im Astra-F und Vectra-B,


    allerdings bestätigen Ausnamen die Regel,
    es gibt einige wenige die kaum mehr Öl brauchen wie "normale" Motoren,
    aber so einen zu ergattern, ist wie die bekannte Nadel im Heuhaufen!!!


    Beim 95er solltest du doch auch noch die älteren Motoren eingetragen bekommen !
    Wenn dem so ist rate ich dir, besorg dir einen C16SE, dann kannst du Bremse und Getriebe lassen
    und hast nen Ehrlichen Motor in der Nase drin!

    Wenn du die Dichtungen oben am Scheibenrahmen meinst,
    die kannst du auswechseln,
    gehen recht schwer runter und verbiegen dabei schnell,
    wenn du also gebrauchte wieder anbaust,
    wird es schwierig die ordentlich draufzubekommen!

    Ich habe Gummimanschetten von Spidan drin,
    nach einem Jahr und weniger als 20tkm kommt das Fett an der Kleinen Schelle raus,
    weil die in dem Bereich sowas von Spröde sind,
    das ist mir echt unbegreiflich!


    Genauso ein Spurkopf von Febi--- nach nem halben Jahr konnte ich die Manschette aufklappen,
    echt schlimm!


    Zur Zeit weiß ich echt nicht mehr was ich noch kaufen soll,
    ich setze grundsätzlich auf Markenware,
    werde aber in den letzten 3 Jahren von allem enttäuscht wo nicht grade GM draufsteht!


    Aber ich denke auch, das man lieber die Harten Dinger nehmen sollte,
    ist zwar ne Quälerei die zu Montieren,
    aber ich habe noch keine tauschen müssen, weil die rissig waren !


    Und wenn die nur ein Jahr länger halten, ist es doch schonmal ein guter Fortschritt!

    Wenn du die Heckklappe aufmachst und die rechte Gummitülle der Heckklappe abnimmst,
    solltest du dort drinen schonmal die eine Hälfte von dem Schlauch finden,
    die andere Hälfte ist sicher wie so oft in die D-Säule reingerutscht und mit ner Spitzzange,
    oder nem Draht wiederzubekommen!


    Im Notfall nimmst du den hinteren Scheibenrahmen ab!
    Verbinder für die Schläuche gibts bei jedem Teilehändler!


    Um die Reling abzumontieren musst du die Seitlichen Verkleidungen abnehmen,
    der Himmel selbst kann dafür drin bleiben!

    Ich geh mal davon aus, das wenn es die Wellen in verschiedenen Durchmessern gab,
    gabs auch dementsprechende Aussengelenke,
    eventuell waren die dann Bauart beding unterschiedlich lang ausgeführt,
    so das die starren Wellen demnach auch ne unterschiedliche Länge haben mussten!


    Für diese unterschiedlich langen Gelenke gibts halt die "eigenen" Manschetten!


    Wenn man heutzutage noch komplette Wellen kaufen möchte gibt es vieleicht nur noch eine Variante!


    Ne bessere Erklärung für das Kuddel-Muddel fällt mir nicht ein!
    Das beste ist, deine Wellen und Gelenke abmesen, welche du drin hast
    und dafür halt neue Manschetten Kaufen, auch wenn man dann in den Sauren Apfel beisst
    und keine Thermoplast bekommt !

    Also,ne InPro M20 isses nicht, wenigstens nicht für Opel,
    die Hätten wesentlich mehr Pins, kleinere und so angeordnet
    das die Box auf den Original Kiekert-Stecker passt,
    und dann wäre die Box auch schön Gelb!


    Das wird irgend son KKorea-Müll sein,
    lohnt nicht reizusetzten, ab in den Müll damit,
    Kabelsalat aufräumen und sich über ne ordentliche Wabco freuen!!!

    Mit dem Schwungrad kann das niuchts zu tun haben,
    weil, beim Topfschwung "verschwindet" ein gewisser Teil der Druckplatte ja im Schwungrad,
    im Gegensatz zum Tellerrad, wo die Platte aufbaut,
    demnach ist beies zusammen im Gasammtmaß identisch!


    Ich denka auch das es an den Verschiedenen Ausführungen der Gelenke liegt,
    mann kann die Gelenke auch ein Stückchen hin und herschieben, was ja Muss,
    ansonsten könnten die Wellen z.B. vom Kadett ja auch nicht passen, wegen geänderter Spurweite!



    Zu den Manschetten...


    Da wirst du schon die nehmen Müssen die vom Innen und Aussendurchmesser zu deinen Wellen passen,
    ansonsten kriegst du die ja nicht drauf, oder niemals dicht!

    Wenns ein 3-Zylinder ist, kannst du pauschal die Kerzen neu machen,
    meine Mutter ihrer wollte von einen Tag auf den anderen nicht mehr anspringen,
    keine Kompression, NULL


    Kerzen Neu gemacht, Ölwecsel auch gleich, wegen Sprit im Öl,
    und alles war gut, volle 13 Bar auf allen Pöttchen!

    Ja, wenigstens war esbei dem so,
    ich denke das es egal ist das es sich bei dem um nen Reihenvierzylinder handelte,
    spritz den doch mal mit Bremsenreiniger ab, ich weiß das ist nicht so ganz Einfach bei dem zugebautem Motor,
    oder du nimmst dir ne Sprühflasch mit Wasser und begehst in ner Dunklen Ecke damit deine Zündkabel,
    eventuell findest du dann irgendwo Funken, wo sie nicht hingehören!