Beiträge von kursy

    Hier mal ein Einbaubild vorne:

    Mit vier Poppnieten wird der Heber an der Tür fixiert und dann wird mit den beiden Einstellschrauben die Scheibe eingestellt. Wenn die Scheibe bei dir soweit von der Tür rausfährt, dann musst du den Heberarm näher zur Tür einstellen. Auf dem Bild habe ich es rot markiert.


    Nun mal viel Erfolg :)



    Na, da hast du dir ja was angelacht... Wo rüstest du denn nach? Vorne oder hinten? Und wo ist dir der Arm des Fensterhebers auseinandergebrochen (vorne oder hinten)? Hast du die richtigen Befestigungspunkte genommen? Und wie hast du den Heber befestigt?


    Es gibt hier im Forum eine gute Anleitung zum Einbauen von Fensterhebern. Leider funktioniert die Suche nicht richtig und ich kann den Beitrag nicht mehr finden. Das erfrage ich erst einmal.

    Ja, Kabelbrüche oder was häufiger ist, dass es irgendwo feucht ist und dadurch die Kontakte korrodiert sind. Bei so alten Buden halt nicht unüblich... Da heißt es Suchen: Wie schon geschrieben, Türkabelbäume gerade in den Durchgängen kontrollieren. Und dann den Beifahrerfußraum untersuchen, oft ziehen sich die Dämmmatten voll Wasser, wenn es irgendwo undicht ist und dann gibt es schnell mal Probleme mit dort verbautem Steuergerät für ZV und Co bzw. dem Kabelbaum. Und wenn dort nichts ist weiter im Fahrerfußraum schauen.

    Schau mal in den Türstecker, ob dort die Verbindung in Ordnung ist. Oft ist das mal was korrodiert wegen Wassereinbruch.


    Es gibt verschiedene Motoren, das stimmt. Dann sind aber auch die Stecker unterschiedlich. Von wann ist denn dein GSI?

    Wir wohnen ja hier direkt an der niederländischen Grenze und hier sieht man häufiger mal solche Sonderumbauten, wie z.B. für Rollifahrer mit erhöhtem Dach mit Fenstern.
    Leichenwagen habe ich aber bisher noch nicht live gesehen.

    Das ist ein "Dream". Das Muster der Polster heißt: Spectrum. Ich habe die gleiche Innenausstattung und auch die Ausstattungsmerkmale sowie Motorcode und Aussehen des Autos, die du angibst, passen zum Dream. Hier gibt es noch weitere Infos: Astra F Ausstattung


    Das ist mit Sicherheit aber kein "Club". Warum sollte man die komplette Innenausstattung tauschen? Es sind ja alle Sitze in dem Muster (vorne & hinten). Außerdem ist es ja augenscheinlich wie auch vom Motorcode ein Facelift. Den Club gab es aber nur von 92-94 und das auch nur als Caravan.

    Ja, Teilkasko ist halt keine Option. Er ist ja aktuell Vollkasko versichert. Mal sehen, muss mich da mit dem Thema mal genauer beschäftigen, so bald ich mal Zeit dafür finde.


    Ohja, Ostseee, Boltenhagen, ... das wäre mal wieder toll. Bisher haben uns unsere Leutchen von dort dann hier besucht. Erst einmal ist der Nürburgring ja wieder fest geplant. Und im letzten Jahr habe ich gerade im September angefangen zu arbeiten und so hatte sich Boltenhagen dann direkt erledigt. Mal sehen wie das Jahr so weiterläuft.

    Ja, es ist wieder toll zu sehen, was schon auf den Straßen unterwegs ist. :love: Aber dauernd angemeldet sein, muss echt nicht sein. Das Einwintern mit Permabag muss sich ja auch lohnen. :360: Außerdem sind ja zu Saisonbeginn immer ein paar Vorbereitungen zu treffen (Räder wechseln, Auto wieder einräumen, usw.). Und da bin ich dann froh, dass es erst zum April los geht und der F Ende September möglichst bei trockenem Wetter weggestellt werden kann.
    Außerdem muss ich auch erst einmal suchen, ob ich eine vergleichbare Versicherung zur derzeitigen finde. Nur dann würde ich den Weg in eine Youngtimer-Versicherung gehen, ansonsten bleibt er als Newtimer/Liebhaberfahrzeug versichert.



    Die Ölwanne ist passend zu meinem Motor.

    Endlich ist es soweit. Der Winter ist rum und der F kann bald endlich wieder auf die Straße.


    In diesem Jahr soll endlich mal ein bißchen wieder am Auto passieren. Vorgenommen haben wir es uns ja schon ein paar Mal, aber die Zeit reichte einfach nicht. Aber nun wird es wohl klappen.
    Zu allererst soll nun endlich die Sensorölwanne drunter. Deshalb habe ich heute schon einmal den Permabag geöffnet, dann soll die alte Wanne drunter weg und die neue installiert werden. Danach steht dann auch die nächste HU an. Und dann starten wir in diesem Jahr das erste Mal früh in die Saison. Im September wird er dann Youngtimer. Leider hat sich bisher noch keine Möglichkeit einer Hebebühnennutzung aufgetan. Ist echt schwierig hier, aber erst einmal funktioniert das alles auch in der Garage.


    Dann steht, wie eigentlich in jedem Jahr, wieder der Besuch vom Astra F-Treffen am Nürburgring an. Ich hoffe, dass es in diesem Jahr dann auch endlich wieder alles glatt geht und wir auch wirklich wieder mit dabei sind.


    In diesem Winter war es nicht notwendig die Permapacks zu regenerieren. Unsere Garage scheint recht trocken zu sein. Und eine Luftfeuchtigkeit von unter 70% in der eiskalten Jahreszeit ist natürlich optimal. Ich bin immer noch total begeistert vom Permabag. Das Auto geht zur neuen Saison genauso wieder auf die Straße wie ich ihn reingestellt habe. Kein Staub, kein Rost, ... nichts. Schöne Sache.


    Zum Geburtstag habe ich eine Poliermaschine geschenkt bekommen. Da heißt es dann auch üben, üben, üben. So macht es dann auch richtig Spaß.

    Dateien

    • IMG_2771a.jpg

      (1,29 MB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )