Beiträge von der_Kay

    Aktuelles:

    -ohne Spurplatten schleift er innen bei Volleinschlag aber mit 10er Platten schleift er außen. Morgen probiere ich 5mm Distanzen. Wenn das nichts hilft, werden am Samstag eben die Kotflügel bearbeitet. Dann aber natürlich gleich für die 10er.


    Montag 16.4. Werden Felgen und Spurplatten eingetragen.

    Ich hab den S3 im März noch gar nicht gefahren. Hab gewartet, bis die Straßen vom Salz sauber gewaschen waren.


    Als Alltags-Autos hab doch noch den ollen 3er GTI und nen Familien-Passat.

    Neue Felgen und das Auto sieht schon wieder komplett anders aus.

    Sind 8,5x19 ET35 wie die letzten auch, aber jetzt vorne mit 10mm Distanzscheiben, damit innen nichts mehr schleift.

    Nabendeckel liegen noch bei der Post. Da kommen normale schwarze mit Audi-Emblem. Ich werde da testweise mal einen rot machen, ob das optisch taugt.


    Außerdem gab es hinten Scheiben und Beläge, sowie neuen Bremssattel HL



    Dass der 859er zu Rissen neigt, habe ich noch nie gehört. Eher, dass Motoren mit 859er Kopf eher weniger bis garnicht leistungsmäßig nach oben streuen

    Senderanzeige: vermutlich wurde ein Kabel beim Einbau des Zubehörradios gekappt. Ich glaube, das war blau/weiß. Das macht man, damit dem Zubehörradio das Datum noch mit angezeigt wird. Verbinde es wieder und die Senderanzeige sollte wieder funktionieren.


    Ausschalten: rotes und gelbes Kabel tauschen. Ist Dauer bzw. Zündungsplus

    Servus!


    Du hast den kompletten Kühlwasserkreislauf voll mit Matsche und der Motor verbraucht zu viel Öl. Ähnlich wie bei defekter Kopfdichtung.



    Grüße, Kay

    Auch eine Idee. Machen sehr viele Golf 4 Fahrer auch so. Ich hab das Facelift. Der hat ab Werk zwei große Spiegel. Mit der Form bin ich absolut zufrieden. Wenn, dass würde ich mir nur zwei gebrauchte Kappen holen und die dann schwarz umlackieren.


    Zeig mir doch mal deinen S3, falls du noch Bilder davon hast.

    die 3er rosten aber nur an einer Stelle. Nämlich an der gesamten Karosse :D Radläufe und Schweller sind exakt das gleiche wie beim Astra.


    Mit den Spiegeln bin ich mir auch unsicher. Einerseits sind sie eine teure Sonderausstattung, andererseits wäre schwarz viel passender.

    Der Omega 2.6


    "Sport" Ausstattung, 160tkm, Automatik. Nix kaputt, kein Handlungsbedarf.


    Das absolute Traumauto. Wirklich wahr. Souveränes Fahren, ruhig, groß, stark genug. Genial. Leider echt durstig, wenn man nur 5km auf Arbeit fährt. Da hat er sich 13,7L gegönnt. Das hatte ich nicht erwartet. Also leider Abschied nach 6 Wochen. Meine Frau hasst mich dafür. Selbst die hat das Mopped geliebt.









    Der Golf im Kaufzustand. Die Scheinwerfer und der Grill waren schon verdammt peinlich. Das Auto braucht TÜV und viel Arbeit allein um die Plakette zu bekommen. Danach nochmal genau so viel Arbeit um ansehnlich zu sein. Aber irgendwie finde ich ihn geiler. Da drinnen bin ich "wieder jung". Sorry dafür.



    Als allererstes sofort nötig war ein neuer Auspuff. Da war ein leergeräumter und am Kat nicht befestigter Remus drunter. Das war extrem laut. Wirklich extrem.

    Dann Bremse und Radlager hinten beidseitig

    Alle ABS-Sensoren

    Unterboden schweißen, Bremsleitungen fetten, Unterbodenschutz streichen

    zwischendurch die Front ansehnlich machen

    Innenraum war alles mit Glitzerlack und Gold gesprayt. Da hab ich inzwischen schon fast alles gegen originale Teile ausgetauscht.

    "Fette Anlage" rausgehauen. Es kommt zwar wieder ein Verstärker und Subwoofer, aber nur ganz klein zum Lautstärke unterstreichen. Auch nur, weil eben die Kabel liegen.


    Was noch gemacht werden muss:

    -neue Reifen

    -Spurstangen komplett neu (sind innen ausgeschlagen)

    -Ventildeckeldichtung

    -Schlauch der KWE

    -ABS-Fehler löschen

    -Airbag-Fehler löschen

    -Radläufe hinten zuschmieren und Plastikblenden aufkleben. Sollten eigentlich gleich geschweißt werden, bevor es richtig ausbricht, aber lohnt sich bei mir nicht.


    Wenn das gemacht ist, hat er immernoch die Macke in der Haube und hier und da fette Kratzer, aber fährt top und kriegt TÜV


    Das Positive:

    Gewinn macht man beim Einkauf. Er war sehr günstig und ist ein Sondermodell mit guter Ausstattung.

    -4x Fensterheber

    -Nokia Soundsystem mit Subwoofer und CD-Wechsler

    -Sitzheizung

    -Klima

    -abnehmbare AHK

    -E-Spiegel


    Tuning / Veränderungen:

    -TA Technix Gewinde (sogar eingetragen :D )

    -halb-Eigenbau Remus Auspuff ab Kat

    -Waeco ZV-Fernbedienung

    -Jubi-Blinker

    -Grill ohne Emblem

    -FK-Scheinwerfer






    Scheinwerfer im "Jubi" Look. Innen schwarz, wie Siltis beim Astra




    Rückleuchten. Eigentlich sind das ganz graue Hella. Das weiße ist Salz ... Der Lack ist echt noch okay.

    Auspuff ist aus ebay. Leider ne TDI-Endrohrvariante, obwohl ich ihn spezifisch für den GTI gekauft habe. Naja ... Hauptsache es funktioniert.


    Achja, ganz vergessen - ich hab auch noch ne Edelstahl-Anlage von FOX ab Kat in 70 mm verbaut.




    Ladedruck und Öltemperaturanzeige ohne FIS-Control und ohne hässliche Rundinstrumente.


    Bilder hab ich keine aber schon ne Weile nix mehr geschrieben. Mal schauen, ob ich demnächst mal was nachreichen kann.


    Ich habe für den S3 ein Gewindefahrewerk und 19" Felgen geholt. Jetzt steht er etwas tiefer und fährt deutlich souveräner.


    Dann für den Winter einen Omega B Facelift Limo mit 2.6 V6 geholt. Der war mir aber zu durstig. Das Auto war sehr billig und ich hab es nach 6 Wochen für den doppelten Preis wieder verkauft.


    Jetzt habe ich für den Rest des Winters einen Golf 3 GTI "Colour Concept" in blau. Das Ding ist fertig mit der Welt, und schafft es wahrscheinlich noch gerade so über den Resttüv,aber ich mag ihn. Bin da momentan ganz schön am Investieren und Reparieren.


    Um den S3 im Sommer wieder zu fahren, brauche ich auch da TÜV. Dazu kommen Eintragungen und kleine Reparaturen, die ich schon lange vor mir hergeschoben habe.

    Achlast ablasten ist übrigens garkeine so rgoße Sache. Wischwasserbehälter leer machen und ab geht´s zur nächsten Waage. Kiesgruben, Mülldeponien etc. alles wo Schüttgutlaster hinokmmen, haben sowas. Das Wiegeprotokoll lässt dir ausdrucken und gehst damit zum TÜV. Siehe da ... abgelastet. Kost 30€.