Beiträge von der_Kay

    Ich finde ihn ohne Aufkleber auch sehr sehr geil. Aber ich wollte mal was, was "HEY HIER BIN ICH" schreit. Also hab ich mir das da einfallen lassen.

    2013 kam Sophie

    2016 kam Christian



    mehr steckt da nicht dahinter. Lustigerweise fällt das fast niemandem auf. Man sieht ja nur eine Seite gleichzeitig :D



    Danke für eure ehrlichen Meinungen. Nur zu ... so kommt mal wieder Leben hier ins Forum. Auch wenn´s ein "fremd"-Fahrzeug ist.

    also ich hab calibra Konsolen im ascona C, passte schon 1:1

    Und die sind auch gleich mit Astra F. Kumpel fuhr in seinem GSi mal calibra sitze. Passte auch problemlos.

    Daher bin ich jetzt von deiner Aussage etwas überrascht



    Calibra-Sitze passen auf Astra-F Konsolen, aber NICHT die Cali-Konsolen im Astra.

    So kann man problemlos auch Corsa-A oder B-Sitze im Astra F fahren. Wenn man nur seine Konsolen behält. Die Sitze kann man auf sehr viele Konsolen schrauben. Danke Opel für deinen Baukasten.


    Grüße, Kay

    Heyo :)


    ich habe mir eine Canon Eos 600D, dazu Stativ, Polfilter und ein normales 15-135er Objektiv geholt. Jetzt kommt iwann noch ne Festbrennweite und dann isses auch wieder gut. Das ist schon eher altes, billiges Material und zack sind 500€ weg.


    Aufkleber: Polarisiert total, klar. Ich find´s jetzt gut. Die werden aber nicht ewig bleiben. Ich brauch ja früher oder später eh Lackarbeiten, wenn er rostfrei sein soll.

    Habe mir eine Kamera gekauft und probiere damit jetzt öfter mal rum. Die Bilder sind trotzdem meist noch nachbearbeitet bei mir. Da geht hald doch immer noch ein bisschen was an Farbe, Helligkeit und Kontrast.

    auf einem Treffen:




    Ein altes, aber noch benutztes Gruppen-Carport mit Schotterboden. Bilder sind merklich bearbeitet.





    frisch gewaschen. Bilder fast original. Die Bearbeitung macht kaum einen Unterschied









    Und zum Abschluss mein persönlicher absoluter Favorit. Das beste bild, das ich bisher von diesem Auto gemacht habe:



    Tüv war noch ein riesen Akt. Musste zur Nachkontrolle, weil vorne einfach alles geschliffen hat. innen wie außen. Also Kanten umgelegt, Innenradhäuser und Plastik-Innenradläufe bearbeitet ... reichte immernoch nicht. Dann Lenkbegrenzer bauen lassen.


    Jetzt schleift´s nur noch minimalst innen. Und auch nur wenn man es in einer völlig realitätsfremden Situation provoziert (Wer fährt schon bei Volleinschlag 30 km/h und wippt dann das Auto noch über die Lenkung, dass es noch weiter einfedert)

    Federwegsbegrenzer gingen nicht. Wäre eine sehr einfache Lösung- wenn H&R keine Federbeine in Upside-Down-Bauweise im A3/S3 machen würde. Dafür habe ich weiterhin ein bomben-Fahrverhalten bei schicker Fahrwerkstiefe.


    Jetzt ist alles eingetragen und ich werde da auch nix mehr nachdrehen. Ist hinten áuf Anschlag und vorne 1cm unter dem Gutachten eingetragen.


    Es sind auch mal wieder ein paar Bilder entstanden.


    Nabendeckel in rot. Gefallen mir sehr gut und wurden alle 4 so gemacht.


    Ist-Zustand mit TÜV bis 05/2020:





    Der Winter ist vorbei, der Audi ist wieder auf der Straße, also Golf weg:


    Hier seht ihr einen kostenlosen Famlienurlaub im bayerischen Wald. Jemand hat mir den Spiegel meines Familienkombis abgefahren, es angeblich nicht bemerkt, und ist weitergefahren. Wurde aber von Passanten angezeigt und ermittelt. Ich habe den Neupreis für einen neuen Spiegel inkl. Lackierung in bar vom Sohn der Dame bekommen.


    Spiegel erstmal wieder zusammen gesteckt, billigstes Glas bei ebay gekauft und bei Gelegenheit gibt es einen neuen vom Schrottplatz. Bis dahin fällt das kaum auf.

    Hammer .. man sieht die ganze Arbeit nicht, aber der Karrn war innen echt einmal zerlegt und wieder zusammen.


    Mich würde mal interessieren, wie sowas nachgedämmtes fährt. Muss ja unheimlich leise und wertig wirken im Vergleich zu einem originalem.


    Wiegt das Alubutyl nicht ziemlich viel? Ich wollte das mal mit einer recht dicken Musikanlage in einem Auto verkleben, hab es dann aber gelassen - war Azubi und wollte lieber dicke Felgen fahren.



    Grüße, Kay

    Die großen Stahlfelgen gefallen mir garnicht. Da wäre ich eher Fan von den 15er 6-Speichen für 20€ oder GSi-Felgen mit 195/50-15.


    Sind auf deinem Foto die 30er Federn schon verbaut= Wirkt mir vorne original, aber hinten doch schon "gesetzt".


    Du hättest gerne 16" Alufelgen - da würde ich was "klassisches" empfehlen. Falls du da keine Ideen hast, habe ich mal Bilder angehängt, was ich mir an deinem Astra passend vorstellen könnte und optisch sowohl tiefergelegt, als auch in originaler Fahrwerkshöhe funktioniert.

    Nur als Anregung meinerseits.


    Azev A 7,5x16:


    ATS 6-Speichenfelge:


    Borbet T 7,5x16:


    Ansonsten wirkt der Astra wirklich sauber. Schade, dass solche Autos im heutigen Straßenbild verschwunden sind. Was man sieht, sind nur noch Rostlauben und Baustellenautos.

    Ich würde direkt weiter Tüv-Prüfer abklappern. Gerade in der Mitte Deutschlands habt ihr doch "alles im Überfluss".


    Das ist nun wirklich nichts extremes. Ich hatte 9x16 ET 30 rundum eingetragen ohne jegliche Bearbeitung der Karosse. Dazu musste ich nichtmal zu einem "speziellen" Tüv

    Hi!


    könnte so ziemlich "alles" sein. Hast du irgendwie auffälligen Ölverbrauch? Bei mir waren mal die Ventilschaftadichtungen defekt. Dadurch bekam er auch keine AU .


    Grüße, Kay

    Aktuelles:

    -ohne Spurplatten schleift er innen bei Volleinschlag aber mit 10er Platten schleift er außen. Morgen probiere ich 5mm Distanzen. Wenn das nichts hilft, werden am Samstag eben die Kotflügel bearbeitet.


    Montag 16.4. Werden Felgen und Spurplatten eingetragen.

    Ich hab den S3 im März noch gar nicht gefahren. Hab gewartet, bis die Straßen vom Salz sauber gewaschen waren.


    Als Alltags-Autos hab doch noch den ollen 3er GTI und nen Familien-Passat.

    Neue Felgen und das Auto sieht schon wieder komplett anders aus.

    Sind 8,5x19 ET35 wie die letzten auch, aber jetzt vorne mit 10mm Distanzscheiben, damit innen nichts mehr schleift.

    Nabendeckel liegen noch bei der Post. Da kommen normale schwarze mit Audi-Emblem. Ich werde da testweise mal einen rot machen, ob das optisch taugt.


    Außerdem gab es hinten Scheiben und Beläge, sowie neuen Bremssattel HL