Beiträge von Lordi

    Japp, dunkle scheinwerfer (wahrscheinlich mit fadenkreuz) sollen noch kommen. Und natürlich passende Blinker :)


    Der 2er is halt einfach Kult. An dem ding kann man sich auch einfach nicht satt sehen ^^

    Mittlerweile steht doch ein gebrauchtes Getriebe bei mir Zuhause rum und wartet auf den Einbau.


    Ein Emblemloser Grill hat auch einzug erhalten, der Fehlende Stellmotor für die eLWR wurde organisiert und eingebaut, funktioniert nun wieder.




    Und Schwarz/Rote Rückleuchten sind auch reingewandert :)



    Dicke Stoßstangen gabs beim GL, das ist nur ein CL.


    Hab überlegt ob ich mir ein gebrauchtes gettiebe holen soll aber da weißte halt auch nicht was de hast. Rep-Satz kostet zwar 140, aber dann ists halt fast wie neu.

    oh, vergessen oben mit reinzupacken: 91er Baujahr.


    Heute Getriebeöl gewechselt -> Getriebe heult immer noch. Also: Neue Lager fürs Getriebe.

    oh, stimmt....die Scheibenwischer und Heckscheibenheizung hab ich voll vergessen :D


    Ja, so ein 2er Golf hat mir schon immer gefallen, meine Frau hatte ja damals einen und ich war echt neidisch ^^


    Naja...das singen aus dem Motorraum kommt vom Getriebe, heute wird dann mal das Getrieneöl gecheckt und gewechselt, die süffen ja gerne mal en bissdl rum, vllt hilft das. Wenn nicht werden die Lager und Dichtungen neu gemacht

    Gestern hab ich mir mal wieder einen zweitwagen gegönnt: nen 2er.
    Leider kein 2er BMW dafür aber nen 2er Golf :)


    Im krassen gegensatz von der 166PS 2Liter Maschiene aus dem vorherigen zweitwagen werkelt hier ein 1.3L Motörchen mit sagenhaften 54PS.
    Das geringe Gewicht lässt ihn trotzdem gut vorran gehen ^^


    Zu dem geringen gewicht trägt auch die atemberraubene Austattung bei: nichts.
    Ok, ein Schiebedach ist da, eine Anhängerkupplung hat er und... nö, das wars.


    Keine Servo, Keine elektrischen helferein, einfach nix


    220.000km hat der kleine jetzt runter, das ausrücklager der Kupplung wurde vor 2
    Wochen gemacht. Zahnriemen, Wasserpumpe und ZKD vor noch nicht langer
    Zeit...
    Der Wagen hat hier und da ein wenig Rost, nichts tragisches, die schweller und Radläufe sind schonmal verschont.



    Es werden jetzt zunächst mal ein paar kleinigkeiten erledigt (am bodenblech anschlagender Auspuff, Quietschen & Schleifen aus dem Motorraum) und dann ggf. noch ein wenig an der Optik des Wagens rumgespielt. Mal schauen was die Zeit so bringt :)



    Jetzt aber erstmal ein paar Bilder ;)










    Neee, noch nicht. Ich warte mal ab wann mein Onkel seinen verkaufen will. Da weiß ich dass das ding Top gepflegt ist. Hat zwar schon knapp 500.000km drauf aber läuft :thumbup:


    Die 3 Stäbchen der Nieren sind noch Farbig. Bleiben se auch, gefällt mir einfach :) Grad in Verbindung mit den schwarzen Nieren

    Ach herrje...ich hab echt wenig zu berichten gehabt hier...obwohl die kleine kurz vorm Tode stand :(


    Optisch ist an dem Auto nichts weiter passiert, lediglich der Kilometerstand hat sich auch mittlerweile 160.000 hochgeschafft. Und der Remus auspuff ist durchgefault und musste durch den Originalen ersetzt werden -.-'


    Zum Thema Tod:


    Mitte/Ende August bahnte sich das unheil an... ich dachte mir nichts böses dabei als wir unterwegs waren und ich an einer kreuzung den Motor nicht mehr auf drehzahl halten konnte und ihn abwürgte. Ich schob es erstmal auf die Tatsache, dass ich mein Auto ja zu selten fahre, da meine Frau es für ihren Arbeitsweg nutzt. Auch als ich auf dem Heimweg an der Autobahnabfahrt ihn fast nochmal verlor dachte ich noch nichts schlimmes, doch da war was....


    Zwei Tage später war meine Frau mit dem Auto auf einem Seminar und kurz vor der Haustür (Also knapp 1km, wirklich nach der Abfahrt!) machte die kleine die krätsche. Es ging nichts mehr.
    Also abgeschleppt und zu Hause erstmal einen befreundeten Mechaniker um Rat gefragt, obwohl ich schon ziemlich genau wusste was das problem war...das leidthema dieses Motors: Die Steuerkette.


    Nach ein paar Tagen rumtelefonieren und Werkstätten abklappern habe ich dann eine Werkstatt in der nähe gefunden, die sich mit den dingern auskennt und meinen Wagen zwischenschieben kann.


    Dieses "Zwischenschieben" zog sich jedoch über 3 Wochen, in denen wir bangen konnten, ob die kleine nochmal reanimiert werden kann oder nicht.


    Die erste Diagnose, dass die Kette übergesprungen ist und die Plastikführung zerschlagen hat wurde nach dem Abnehmen der Ölwanne noch durch eine gebroche führung der Ölpumpensteuerkette erweitert. Da nun alles offenlag kam auch grad noch ne neue Ölpumpe mit rein - was solls...
    Beim zusammenbau stellte sich dann noch fest, dass eine der Vanos-Einheiten sich nicht mehr zurückstellen lies - also musste da eine neue her. Aber auch die zweite musste kurze Zeit später neu bestellt werden, da sich auch diese beim zweiten Einbau nicht mehr zurückstellen ließ. Warum man sowas braucht und dann noch so konstruiert, dass das beim einbau gerne mal kaputt geht muss kein mensch verstehen...


    Nach mittlerweile 3 Ölwechseln sind nun keine Schmutzpartikel mehr an den Magnetfiltern an den Vanos zu finden.
    Somit wurde die kleine erfolgreich gerettet und ist bereit für die nächsten 150.000km.



    War nicht ganz billig, hatte kurzzeitig überlegt mir einen GSi für das Geld zu kaufen :D


    Naja...shit happens :)

    Ja, aus fehlern lernt man und so muss ich auch sagen: so geil sich der 156er fahren lies, es wird keinen Italiener mehr geben.
    Mittlerweile ist er auch nicht mehr da, hatte ihn im Oktober abgemeldet, da er dann noch mit Zündaussetzern lief wie ein sack nüsse und der BMW auch gerettet werden wollte (mehr dazu in dem Thread...)


    Somit mach ich diesen Thread zu, danke dem Alfa nochmal für viele schöne fahrten und freu mich auf das nächste Projekt xD

    Muss ich auch nimma ^^
    Ist jetzt ein Eibach ProKit verbaut, dass mit 30mm Tieferlegung wesentlich besser aussieht als die 80mm des Gewindefahrwerks vorher.
    Fährt sich auch Top, un jetzt bin ich fast fertig für auf den TÜV.


    Heut versuch ich mal die defekte Lambda zu wechseln, die sitzt halt sau blöd ^^
    Warum kanns nicht die vorkat-sonde sein, an die kommt man von oben einfach so drann :D
    Aber wär ja zu einfach...meh

    Lt. den Informationen die vorliegen ja. Auch der TÜV Süd bestätigt das auf seiner Seite:


    Zitat

    Kraftfahrzeuge - ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg,
    die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind
    (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3 500 kg nicht übersteigt).


    Quelle: http://www.tuev-sued.de/fuehre…fung/fuehrerscheinklassen

    Ohje...ist es echt schon so lange her das ich was zum 1er geschrieben hab? :D


    Naja, es gibt ja auch nich viel neues, ausser einer neuen Frontstossstange ^^


    Ich hatte einen zusammenstoß mit einem Wildhasen. Wurde getauscht und somit sind auch die vorschäden auf der anderen Seite der Stoßstange "verschwunden" :D


    Nachdem mir in letzter Zeit vermehrt etwas weißer Qualm aus dem Auspuff aufgefallen ist, hatte ich etwas angst ob die Kopfdichtung hinüber wäre.
    Also mal ab zum TÜV ne AU machen. Leider hat er sie nicht bestanden, da die Regelsonden nicht die erwarteten Werte liefern.
    Nachdem ich mir dann mal Multiecuscan auf meinem Laptop installiert hatte stellte sich heraus das wohl eine der Nachkat-Sonden hinüber ist. Welche es ist muss ich noch rausfinden ^^


    Zwischenzeitlich wurde jetzt mal der Luftfilter gewechselt, die Drosselklappe gereinigt und ein Fahrwerk mit Eibach Federn geklauft :D



    Das eine Federbein hinten sieht zwar nicht ganz so toll aus aber mal schauen ob wir das einfach zubrutzeln oder ggf doch die Dämpfer und Federn auf meine aktuellen Federbeine umbauen...mal schauen.


    Bei der durchsicht stellte sich auch noch heraus, dass bei einem Längslenker hinten die Buche hinüber ist. Mal schauen ob hier einfach nur ne neue Buchse reinkommt oder gleich en ganz neuer...


    Das Poltern ist immernoch da, aber ich schiebe es jetzt mal aufs Fahrwerk. Es gab da einen halter am Auspuff der locker war und rappelte. Der ist jetzt weg (da unnötig) und ist ein wenig besser..naja...