Nebelscheinwerfer Rätsel

  • Hallo zusammen,

    ich hab was kniffliges:

    Die Nebelscheinwerfer funktionieren nicht. Bzw. sie bekommen keinen Strom.

    Wenn ich direkt zum Relais Strom lege, dann leuchten sie.

    Im Stromlaufplan (aus "Jetzt helfe ich mir selbst") steht, dass der Lichtschalter auf Klemme 58k den Strom für den Nebelscheinwerfer-Schalter auf Klemme 3 liefert.

    Jetzt habe ich die Leitung von Lichschalter-58k auf Nebelscheinwerferschalter Klemme 3 gemessen -- da kommt nichts durch. Müsste doch, oder?

    Ich habe zwei Nebelscheinwerferschalter ausprobiert, sind die zufällig beide kaputt?

    Ich steh irgendwie aufm Schlauch ...


    Noch ne Idee: Ich muss zur dringend HU, dann müssen die ja funktionieren. Weiss jemand, ob ich die einfach ausbauen kann? (ich nutze die eh nie ...) oder abdecken/abkleben und den Schalter auch, und dann ist gut?


    lg david


    PS: Baujahr 1996, 1.6i Automatik, falls das wichtig ist ...

  • Wenn beim bestromen vom Relais die Nebler leuchten, warum vermutest du, dass beide kaputt sein könnten?


    Die Sicherung F17 ist für die Nebler zuständig. Ist die in Ordnung?


    Hattest du beim messen von 58k das Licht eingeschalten?


    Funktioniert die Kontrolllampe im Schalter für die Nebler?