CANchecked Display im Astra f

  • Hallo Leute 😃,


    schon lange hatte ich den Wunsch, meinen Motor besser ĂŒberwachen zu können. Nun könnte man natĂŒrlich viele Rundinstrumente einbauen, so richtig meinen Geschmack traf das allerdings nicht. 5 Anzeigen lassen sich im Astra nicht so gut verstecken & sind somit sehr dominant.


    Bei meiner Recherche wurde ich auf die Firma CANchecked aufmerksam, wo mir das MFD28 sehr gut gefiel.


    Dieses Display ist leicht konfigurierbar und bietet eine Vielzahl von Funktionen. Man kann frei entscheiden, was man auf dem Touchscreen Display angezeigt bekommt. Nicht nur die Werte, sondern auch die Darstellungsart – z.B. einfach die Zahlen, oder Balkendiagramme, oder kleine Rundinstrumente. Man hat mehrere Seiten zur Auswahl, sprich man hat z.B. eine Standardansicht mit den wichtigsten Infos und mit einem Wisch ĂŒber den Touchscreen kommt man zu den anderen Seiten, wo die Infos stehen, die man weniger oft im Blick haben möchte. Genauso ist es möglich, Warnwerte einzustellen. D.h. wenn z.B. eine Öltemperatur von 150°C erreicht wird, erscheint ein Popup rot blickend, was Einen warnt. Eine Log-Funktion bietet das Display ebenfalls. So kann man z.B. eine Fahrt in Ruhe im Nachhinein auswerten. Die Freiheiten der Konfiguration sind wirklich beeindruckend, man kann selbst das Startbild frei konfigurieren. In meiner Zwei-Monitor-Lösung erscheint derzeit links ein roter Opelblitz (meine Beleuchtung ist rot) und rechts „Astra V6“. Alle Einstellungen kann man nutzen, muss man aber eben nicht. Man kann sie am PC leicht bearbeiten, es geht aber auch einfach am GerĂ€t selbst. Das schöne ist, dass man kein Technik-Experte dafĂŒr sein muss. Zudem sind die Daten auf einer Micro-SD Karte abgelegt. Man kann sie auch einfach kopieren & z.B. hier im Forum teilen, wenn Jemand eine Ă€hnliche Konfiguration haben möchte.


    Ihr merkt, ich bin begeistert. 😅 Weitere Infos zum MFD28: https://www.canchecked.de/mfd28/


    Wo Licht ist, ist aber auch immer Schatten. So gab es bis vor einigen Monaten noch keine fahrzeugspezifische Blende fĂŒr den Astra f. Ich kam mit Stephan Schmidt von der Firma CANchecked ins GesprĂ€ch und konnte ihn dafĂŒr gewinnen, eine entsprechende Astra f Lösung zu entwickeln. Jeder der sich mit der Produktentwicklung etwas auskennt weiß, dass dies keinesfalls selbstverstĂ€ndlich ist – von den Prototypen bis zum fertigen Produkt ist es ein langer Weg. Hier ist das Ergebnis:








    Wie ist eure Meinung dazu?


    Ich werde die nÀchsten Tage darauf eingehen, wie ich bei mir den Einbau plane & vornehme sowie welche Anwendungsszenarien noch so interessant wÀren.


    Gruß
    Lars 😊

  • LifeRacer

    Hat das Label Astra F hinzugefĂŒgt
  • LifeRacer

    Hat das Label Elektrik hinzugefĂŒgt
  • LifeRacer

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ich finde diese Lösung auch geiler... zumal die Möglichkeiten einfach besser/vielseitiger sind.

    Wobei die Kosten dieser edlen Anzeige doch sportlich ist. DafĂŒr bekommt man aber was fĂŒr sein Geld und anstĂ€ndige Rundinstrumente kosten schließlich auch was, sollte man nicht vergessen.


    Vielleicht kann ich mir sowas auch mal zusammensparen.