Preise für Motoren C20XE M2.8

  • Ich wollte mal fragen wie die C20XE Motoren gehandelt werden .

    Wenn der Preis stimmt würde ich meinen Ersatzmotor Verkaufen .

    M2.8

    Mit neuen Pleullager und ARP Schrauben , neuen Ölpumpe , neue Wasserpumpe mit Zahnriemensatz , neue Hydros , Stahlölwanne .

    Kompression auf allen 4 Zylinder 12,5 bar .

    Aluölwanne und der ganze andere Kram wäre dabei .

    Ansaugbrücke , Steuergerät , Kabelbaum etc. dabei .

    Topfschwungscheibe wäre auch dabei .

  • Am besten du setzt einen realistischen Preis an, stellst ihn ins Netz und wenn jemand den Motor kaufen möchte, hast du Glück.


    Ansonsten gilt hier wir so oft, groß investiertes Geld sieht man nicht/kaum wieder. Der C20XE ist glücklicherweise noch relativ beliebt, aber momentan finden sich viele Motoren im Bereich 400-900€ (natürlich auch günstiger oder teuerer). Motronic 2.5 oder 2.8 spielt dabei leider nur eine nebensächliche Rolle. Es gibt einige die darauf wert legen, aber den meisten ist es egal...


    Und man darf nicht vergessen, momentan spielt bei den meisten Leuten allein die PS-Zahl eine Rolle und für fast gleiches Geld bekommt man diverse Turbomotoren. Wie oft dort dann der Kilometerstand zurückgesetzt wurde, weiß natürlich keiner. Das bei diesen Motoren naturgemäß noch mehr benötigt wird, als nur ein Motor spielt, erstmal keine Rolle.

  • Ich habe für meinen letzten Motor M2.8 650€ inkl. Kabelbaum Steuergerät und F18 Getriebe bezahlt. Einen zerlegten c20xe M2.5 (coscast-kopf, Block mit Innereien) und F16 Getriebe für 200 Euro gekauft -> daraus ist mein jetziger Rennmotor entstanden. Den aktuellen Rennmotor würde ich nicht unter 10t€ abgeben. Mein Ersatzmotor M2.5 hat 180PS und würde ich nicht unter 4t Euro abgeben. Da ich aber weiß, dass das keiner zahlt werde ich ihn auch nicht verkaufen ;-)