Gerät für Fehlercode auslesen beim Astra-F GSI 16V

  • Ich habe es einige Zeit mit einem Op-COM China clone versucht, aber das hat bei mir nicht so funktioniert. Da ich dann auch was zum programmieren gesucht habe, habe ich mir ein originales Op-COM geholt.


    Ich glaube aber zum auslesen und Speicher löschen reichen die Bluetooth Adapter, die man mittlerweile bekommt.

  • Viel billiger.....


    nen entsprechend gebogener Draht oder büroklammer reicht doch völlig....


    Alternativ nur zum auslesen hab ich ne zeitlang nen china clone mit adapter auf 10 polig genommen

  • Das mit dem Fehlercode ausblinken funktionierte bei mir nach anfänglicher eigener Blödheit (😅) eigentlich sehr gut



    China-Clone OP-COM funktionierte bei mir nicht.

  • Hallo,


    wenn die Pins gebrückt sind, muss man die Zündung einschalten und auf die Motorkontrollleuchte achten. Die signalisiert durch Blinkzeichen den Fehlercode, als erstes wird Code 12 (Diagnosebeginn) ausgegeben - quasi *blink* *pause* *blink* *blink*


    Jeder Code wird 3x angezeigt, also bei jedem Diagnosebeginn wird 3x die 12 ausgegeben, danach dann der oder die eigentlichen Fehler.

    10 Codevariante nicht programmiert

    12 Diagnosebeginn

    13 Lambdasonde – keine Spannungsänderung

    14 Kühlmitteltemperatursensor – Spannung zu niedrig

    15 Kühlmitteltemperatursensor – Spannung zu hoch

    16 Klopfsensor 1 – keine Spannungsänderung

    17 Klopfsensor 2 – keine Spannungsänderung

    18 Klopfsteuergerät – kein Signal

    19 Drehzahlsensor – falsches Signal

    21 Drosselklappen-Potentiometer – Spannung zu hoch

    22 Drosselklappen-Potentiometer – Spannung zu niedrig

    23 Klopfsteuergerät

    24 Geschwindigkeitssensor

    25 Einspritzventil Nr. 1 – Spannung zu hoch

    26 Einspritzventil Nr. 2 – Spannung zu hoch

    27 Einspritzventil Nr. 3 – Spannung zu hoch

    28 Einspritzventil Nr. 4 – Spannung zu hoch

    29 Einspritzventil Nr. 5 – Spannung zu hoch

    31 Drehzahlsensor – kein Signal

    32 Einspritzventil Nr. 6 – Spannung zu hoch

    33 AGR-Unterdruckschaltventil – Spannung zu niedrig

    34 AGR-Unterdruckschaltventil – Spannung zu hoch

    35 Leerlaufregelventil

    37 Motorstörung-Warnleuchte – Spannung zu niedrig

    38 Lambdasonde – Spannung zu niedrig

    39 Lambdasonde – Spannung zu hoch

    41 Geschwindigkeitssensor – Spannung zu niedrig

    42 Geschwindigkeitssensor – Spannung zu hoch

    44 Lambdasonde/Einspritzsignal – Gemisch zu mager

    45 Larnbdasonde/Einspritzsignat – Gemisch zu fett

    46 Luftpumpe/Relais – Spannung zu niedrig

    47 Luftpumpe/Relais – Spannung zu hoch

    48 Versorgungsspannung – niedrig

    49 Versorgungsspannung – hoch

    51 Steuergerät – Fehler im Speicher (PROM)

    52 Motorstörung-Warnleuchte – Spannung zu hoch

    53 Kraftstoffpumpenrelais – Spannung zu niedrig

    54 Kraftstoffpumpenrelais – Spannung zu hoch

    55 Steuergerät

    56 Leerlaufregelventil – Spannung zu hoch

    57 Leerlaufregelventil – Spannung zu niedrig

    59 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1- Spannung zu hoch

    61 Aktivkohlefilter-Magnetventil – Spannung zu niedrig

    62 Aktivkohlefifter-Magnetventil – Spannung zu hoch

    63 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1- Spannung zu hoch

    65 Gemischregulierwiderstand – Spannung zu niedrig

    66 Gemischregulierwiderstand – Spannung zu hoch

    67 Drosselklappenschalter

    68 Leerlaufschalter – öffnet nicht

    69 Ansauglufttemperatursensor – Spannung zu niedrig

    71 Ansauglufttemperatursensor -Spannung zu hoch

    72 Drosselklappenschalter – öffnet nicht

    73 Luftmengen-/Luftmassenmesser – Spannung zu niedrig

    74 Luftmengen-/Luftmassenmesser – Spannung zu hoch

    75 Drehmomentregelung (Automatikgetriebe) – Spannung zu niedrig

    76 Drehmomentregelung (Automatikgetriebe) – fehlerhaft

    79 Antriebsschlupfregelung-Steuergerät – Motoreingriff inkorrekt

    81 Einspritzventil Nr. 1 – Spannung zu niedrig

    82 Einspritzventil Nr. 2 – Spannung zu niedrig

    83 Einspritzventil Nr. 3 – Spannung zu niedrig

    84 Einspritzventil Nr. 4 – Spannung zu niedrig

    85 Einspritzventil Nr. 5 -Spannung zu niedrig

    86 Einspritzventil Nr. 6 – Spannung zu niedrig

    87 Klimaanlagen-Abschaltrelais – Spannung zu niedrig

    88 Klimaanlagen-Abschaltrelais – Spannung zu hoch

    89 Lambdasonde – Spannung zu niedrig

    91 Lambdasonde – Spannung zu hoch

    92 Nockenwellenpositionssensor – falsches Signal

    93 Nockenwellenpositionssensor – Spannung zu niedrig

    94 Nockenwellenpositionssensor – Spannung zu hoch

    95 Warmstartventil – Spannung zu niedrig

    96 Warmstartventil – Spannung zu hoch

    97 Antriebsschlupfregelung-Steuergerät – falsches Signal

    98 Lambdasonde – Spannung zu niedrig

    113 Ladedruckregelung – Ladedruck zu hoch

    114 Ladedruck Leerlauf – über Maximalwert

    115 Turbolader Vollast – unter Minimalwert

    116 Ladedruck – Ober Maximalwert

    117 Ladedruckregelventil – Spannung zu niedrig

    118 Ladedruckregelventil – Spannung zu hoch

    119 Saugrohrdrucksensor – Bereich/Leistung

    121 Lambdasonde 2 – Gemisch zu mager

    122 Lambdasonde 2 – Gemisch zu fett

    123 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1-blockiert

    124 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- blockiert

    125 Saugrohrdrucksensor – unter Minimalwert

    126 Saugrohrdrucksensor – über Maximalwert

    129 Abgasrückführung – Spannung zu niedrig

    131 Abgasrückführung – Spannung zu hoch

    132 Abgasrückführung – falsches Signal

    133 Abgasrückführung 2- Spannung zu hoch

    133 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- Spannung zu niedrig

    134 Abgasrückführung 2- Spannung zu niedrig

    134 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- Spannung zu hoch

    135 Motorstörung-Warnleuchte -Spannung zu niedrig

    136 Steuergerät

    137 Steuergerät-Kasten – Temperatur zu hoch

    138 Saugrohrdrucksensor – Spannung zu niedrig

    139 Saugrohrdrucksensor – Spannung zu hoch

    143 Wegfahrsperre – kein/falsches Signal

    144 Wegfahrsperre – kein Signal

    145 Wegfahrsperre – falsches Signal