Fragen zum X17DTL und dessen Montage in meinem 3Türer E Caravan

  • Guten Abend die Herren und Damen. :bier:


    Ich bastel im moment an meinem Post E Caravan herum und möchte eben diesen einen X17DTL aus einem Astra F einmontieren.

    Nun zur Liste meiner vielen Fragen:

    1. Fährt hier jemand einen Astra mit diesem Motor und würde mir mit ein paar Detailfotos weiterhelfen?

    2. Hat der Astra mit einem DTL einen Ladeluftkühler?

    3. Was sollte ich mir für den Verbau im Kadett besorgen/ ändern, z.b. Welcher Luftfilterkasten, was muss ich am Kabelbaum ändern,...?

    4. Welches Getriebe mit welcher Übsetzung würdet ihr mir empfehlen?

    5. Welcher Kühler wäre sinnvoll?

    6. Wie kann man noch etwas mehr Leistung heraus kitzeln, z.b. welcher größere Turbo würde passen?


    Freue mich über eure Antworten.

  • Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Wenn du den Motor nicht zufällig schon rumliegen hast, hol die ein Astra F als Spender. Das kommt letztlich am günstigsten und einfachsten. Du hast dann einfach alles da und es klären sich die meisten Fragen von allein. Zumal der Motor auch schon eine Wegfahrsperre haben wird. Heißt wiederum, Kabel mit Ringantenne und Chip einziehen (kann man auch irgendwo platzieren und den Chip an die Antenne kleben).


    Ansonsten zu den Fragen nochmal:

    1.

    2. Ich meine Ja, zumindest werden welche für das Modell vertrieben. Sitz dann wie im Calibra Turbo.

    3. Spenderfahrzeug und einfach drauf los legen.

    4. Verbaut waren F13WR, F15WR, F17WR, letztlich einfach das nehmen was dran ist, Hauptsache WR.

    5. Wenn es der OEM Laderluftkühler wird, muss / sollte auch der OEM Wasserkühler vertraut werden. Da wird der LLK befestigt und der Kühler sitzt weiter Richtung Beifahrerseite.

    6. Ich glaube ohne größere Anpassungen wird da nichts passen. Vielleicht macht dir jemand eine Software rauf, aber ob das hinter im Verhältnis steht ist auch fraglich.

  • mahlzeit und danke schonmal.

    aaaaaalso den motor hab ich da und hier in der gegend wirds mit einem spender schwierig, zumal meistens die isuzus drinne sind. hab ein halbes jahr gebraucht um ne maschine zu finden.