Sportsitze

  • Guten Morgen


    Möchte gerne meinen Astra mit Sportsitzen ausstatten, weiß aber noch nicht was ich für welche nehme

    Original oder andere

    Wisst ihr wie das mit der Eintragung der Sitze aussieht?

    Man liest ja viel, von Brauch man nicht eintragen wenn dein Auto vor bj 95 ist


    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen

  • Das Baujahr spielt erstmal keine Rolle. Technische Änderungen müssen immer eingetragen werden außer du hast ne ABE für das Bauteil, es ist ein E-Prüfzeichen drauf oder es ist ein Originalsitz. (vom GSi z.B.)


    Ein Sitz mit Papieren erleichtert das Ganze.


    Es kommt auch nicht zuletzt drauf an wie der Sitz befestigt wird und wie du dich dann anschnallen kannst/musst. Laufschienen sind Pflicht und die Lehne muss 15° verstellbar sein. (besonders bei Vollschalen ein heißes Thema) Manche Konsolen sind auch in der Lage diese 15° zu realisieren. Dann ist der gesamte Sitz 15° neigbar. Das sollte aber vorher mit dem Prüfer deines Vertrauens abgesprochen werden.


    Wenn du dich mit H-Gurten anschnallen kannst/musst brauchst du einen Adapter für den D-Punkt. Wenn du die Gurte an der C-Säule festmachen willst (oder je nach Sitzmodell "musst"), musst du die Höhenverstellung der hinteren Gurte umbauen. In dem Zug wird der Astra aber zum 2-Sitzer umgetragen weil sich hinten keiner mehr anschnallen kann. (in meinem Fall wurde sogar gefordert dass ich die hinteren Sitze ausbaue)

  • In sonem Showroom habe ich einmal auf FK gesessen. Muss ich nicht haben. Die waren einfach hart und unbequem. Optisch sprechen die mich auch nicht an. Ist aber schon einige Jahre her. Weiss nicht was die aktuell im Angebot haben.


    Letztes Jahr habe ich mir Sparco-Vollschalen aus Fiberglas geleistet. Passgenauigkeit mangelhaft, sündhaftteuer und zu genau darf man bzgl. Verarbeitungsqualität auch nicht hinschauen. Rennsport-Kram eben... Insgesamt machen die aber nen schlanken Schuh...


    Vorher hatte ich Vollschalen von Sandtler aus der Zeit um die Jahrtausendwende. So´n Billigmodell mit Stahlrohrrahmen... Die Dinger waren rundrum echt spitz.


    Ansonsten kommts auf deine Bedürfnisse an. Wenns um Alltagstauglichkeit und/oder darum geht eine möglichst originale Optik beizubehalten geht nix über GSi-Sitze.

  • Bei Vollschalensitze unbedingt probesitzen, die sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

    Ich passe z.B. prima in einen Bimarco-Sitz (günstig... ca. 230-240Euro), aber in einen etwas schmaleren Sparco-Sitz fühle ich mich nicht wohl.

  • Moin

    Denke Vollschale,wird wohl nicht aussehen beim Stufenheck

    Oder gibt es Bilder von jemanden?

    Halbschale oder original GSI,aber da wird es auch schon schwer gute zu finden

  • Moin

    Was heißt denn ein bisschen Aufwand?

    Kann man da denn die f Konsole nehmen?


    Die bimarco sitze haben die ein Gutachten?

    Und wie ist das da mit Laufschienen und Konsole?

  • Die Bimarco-Vollschalen haben kein Gutachten, sie haben einen FIA-Aufkleber, und sind im Sportbereich international 5 Jahre und national 10 Jahre verwendbar.


    Ich hatte mal originale Konsolen angepasst, aber das war nicht das richtige, anschließend war mein Bodenblech eingerissen. Deswegen habe ich dann eine Anbindung nach FIA Anhang J in Fahrzeug gebaut:


    Die Eintragung ist für Fahrzeug die im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden schwierig.