Demnächst das aus für Euro 2 in der Umweltzone, Astra F am Ende???

  • Hallo Community, da ab Februar 2019 auch Benziner mit euro 2 vom Fahrverbot betroffen sind frage ich mich wie es nun weitergeht.


    Mein Cabrio aus 1995 ist ein X16SZ in gutem Zustand, nun ist aber Bäääh mit seiner Euro 2 Gruppierung.


    Gibt es Möglichkeiten ihn auf Euro 3 Umzurüsten ? Oder einen Euro 3 Motor nachzurüsten ?


    1,6 Liter / 75 PS mit Euro 3 gab es sowas im Astra G oder H.


    Bin derzeit Ratlos, mein Astra hat noch 7 Jahre bis zum rettenden H Kennzeichen... wie seht ihr die Problematik ?


    Grüße aus Stuttgart, Ralf :hilfe

  • Hallo,

    ist die Urteilssprechung dazu schon final gewensen?

    Die Umrüstung ist nicht ohne weiteres möglich, da die Euro 3 Motorsteuerungen E-Gas benötigen, da die Abgasuntersuchung über OBD läuft. Dein Astra hat aber noch ein Gaspedal mit Gaszug. Dein Motor gab es in abgeänderter Version mit Euro 3 ab dem Baujahr 2000 im Astra g, mit 82 PS und dem Motorcode Z16SE. Dieser wurde mit Euro 3 ausgeliefert, kann aber hochgeschlüsselt werden auf Euro 4, da er die Anforderungen dafür entspricht.


    Das heißt man braucht auf jeden Fall:

    - Ansaugbrücke vom Astra G, inkl. Drosselklappe und ansaugweg

    - Abgaskrümmer inkl. Kat sowie Hosenrohr (die Position des Kats ist dichter am Kopf)

    - Motorkabelbaum inkl. Motorsteuergerät sowie Schlüsseltransponder und auch dem Emfänger, der beim Zündschloss sitzt

    - E-Gaspedal (im Netzt findest du Umbauten, wie man das vom Astra G in den Astra f bekommt)


    Es kann nun aber sein, dass z.B. der Kopf etwas anders ist oder die Kolbentaschen, weswegen du auch den Motor tauschen müsstest. Der Z16SE passt zwar an deine Kupplung sowie dein Getriebe, aber der Aufwand ist schon enorm. Du wärst nicht der Erste, der seinen Astra f auf Euro 4 umbaut, allerdings ging es den Anderen normalerweise um die Mehrleistung eines OPC Motors :D (2l Turbo).



    Als Schön-Wetter-Auto fahre ich persönlich mehr über Land, wo es keine Umweltzonen gibt, weswegen ich da noch entspannt bin. Trotz dessen blicke ich mit Sorge auf die Umweltzonen im Bezug auf ältere Autos, da ich befürchte, dass das Straßenbild davon eintöniger wird. Ich behaupte mal, dass ein 1,6er Astra f mit Euro 2 vermutlich nicht unsreren Klimazielen im Weg stehen wird (da gibt es ganz andere Stellschrauben, an denen man drehen könnte). Aber ich schweife ins Politische ab, was man in einem technischen Forum lieber vermeiden sollte^^.

    Gruß
    Lars

  • Aha, dass ist sehr interessant.

    Hab davon noch nix gehört.


    Die X Motoren kannst du ohne Probleme auf D3 umschlüsseln lassen. Ab 97 sind die damit nämlich alle vom Band gelaufen. Deswegen haben sich auch alle pissig dort nen C20XE einzutragen. Der schafft "nur" E2, weil er die Geräuschemission nicht einhält. (Zu deutsch: er ist zu laut; schafft aber mit z.bsp. hjs kat, kaltlaufregler, o.ä. die Abgaswerte)


    Es ist also abzuwarten, wie der Gesetzestext genau aussieht. Uns verderben die den Spaß mit so nem mist, also warum soll das nicht auch mal gut für uns sein? D3 ist zwar nur ne verschärfte E2, aber wenn nicht explizit ausgeschlossen, ist es erstmal ne andere Abgasnorm und darf somit noch fahren!


    Außerdem streiten sich jetzt alle erstmal 5 Jahre Land darum. Also muss man sich nur was für die letzten 2 Jahre überlegen.


    So sehe ich das.


    Grüße,

    Tom

    Astra F Stufe 474


    Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt.

  • Ich lass mich davon nicht heiß machen...unsere Politik ist so wandelbar in ihren Aussagen,da kannst du was heute gesagt wird nicht wirklich ernst nehmen ;) mal abgesehen davon,wer soll das flächendeckend kontrollieren.

    Ich bin letzten Samstag ohne Plakette durch zwei Umweltzonen,hat keinen interessiert.

    Nein,ich fahr die weiter und mach mich da nicht verrückt,diese Spielchen mit immer einer neuen Sau durchs Dorf treiben,können die gern ohne mich spielen.

  • Also ich will mal nicht hoffen das es dazu kommt, denn sonst sähe es für mein Fuhrpark schlecht aus. Mein jüngster ist der 98er Astra F. Oder ich werde ab dann die Innenstädte meiden…

    Was ist denn dein ältester? Mit H-Zulassung kannst ja in die Stadt =)

  • Mein ältester ist von 62. Bei dem muss zur HU nicht mal eine Abgasmessung gemacht werden, weil es sowas zu seiner Zeit nicht gab :-)

    Wie geil ist das denn :D :D

  • https://www.autobild.de/artike…-youngtimer--3912685.html

    -> Ich bezweifel, dass die alten Autos den Kohl fett machen. Ich sehe morgens auf dem Weg zur Arbeit max. eine handvoll Euro 1 / Euro 2 Autos, und ich fahre an echt vielen vorbei.