[gelöst] Suche Autoradio welches beim Batteriewechsel den Senderspeicher behält

  • Hallo,


    mein altes Blaupunkt CAR 300 behält beim Batteriewechsel die eingespeicherten Sender, allerdings ist das nur ein Kassettenradio allerdings mit RDS.

    Jetzt suche ich etwas moderneres mit CD, USB und mp3. Es sollte allerdings ebenso die Sender behalten. Kann mir da jemand weiterhelfen? :)


    Viele Grüße,

    Walter

  • Danke Bullpac für den Tipp :) Alleine das Stichwort "Blaupunkt" war schon Gold wert.

    Auch wenn die heutige Qualität der Geräte mit dem der damaligen Markenware von Blaupunkt nicht vergleichbar ist, so haben sie die gute Tradition des permanenten Senderspeichers beibehalten - und zwar bei allen (!) Geräten! :) 

    http://www.blaupunkt.com/de/nc…ar-multimedia/autoradios/


    Hier noch ein interessanter Link zu einem anderen Forum:

    http://de.rec.musik.hifi.narki…ermanentem-senderspeicher

  • Heute hatte ich zum testen ein AEG, (kürzlich ein anderes NoName-Gerät) und ein achsotolles :/ Sony Autoradio zur Verfügung. Beide konnten bei wegbleiben der Stromversorgung die gespeicherten Sender nicht halten! Also bevor man X Radios kauft, und immer erneut enttäuscht wird, dem empfehle ich gleich zu einem Blaupunktgerät. Die Qualität ist halbwegs anständig...

  • Heute hatte ich zum testen ein AEG, (kürzlich ein anderes NoName-Gerät) und ein achsotolles :/ Sony Autoradio zur Verfügung. Beide konnten bei wegbleiben der Stromversorgung die gespeicherten Sender nicht halten! Also bevor man X Radios kauft, und immer erneut enttäuscht wird, dem empfehle ich gleich zu einem Blaupunktgerät. Die Qualität ist halbwegs anständig...


    Die Sache mit der anständigen Qualität bezieht sich aber auf die Geräte, die Blaupunkt produziert hat, als sie noch zur Bosch-Gruppe gehörten.


    Nachdem das Unternehmen 2008 an den Investor Aurelius verhökert wurde, ging es mit der Qualität — speziell im Bereich des UKW-Empfangsteils — abwärts. (Das sind die Geräte mit der weißen Senderanzeige und den roten Tasten sowie dem leuchtenden blauen Ring am Lautstärkeregler ...)


    2015 wurde Insolvenz angemeldet ...


    Inzwischen gibt es (wieder) eine Blaupunkt-Webseite, die einem Luxemburger Investor gehört, auf der die zuletzt bekannten Geräte aufgeführt sind.


    In Bereichen, in denen mein Original-Radio aus dem Zafira, Siemens-VDO CDR500, noch einen annehmbaren Empfang hat, sind die beiden "Neu-Blaupunkts" unseres Haushalts, ein Sidney und ein Helsinki, bereits wild am piepsen und suchen neue Frequenzen ...


    Die Dinger verlieren aber ihr Gedächtnis nicht nach Abklemmen der Betriebsspannung.

    Einen Code haben sie auch nicht.


    Das gilt auch für die unter dem Namen "Telefunken" verhökerten Chinakracher.

    Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.


    Privat: Zafira A 2.0 DTI Comfort (Y20DTH) Automatik in rentnergrau-metallic (lichtsilber Z163) 738083_6.png 

    Dienstlich: Im zufälligen Wechsel Mercedes-Benz Citaro und MAN Lion's City

  • Nachdem das Unternehmen 2008 an den Investor Aurelius verhökert wurde, ging es mit der Qualität — speziell im Bereich des UKW-Empfangsteils — abwärts. (Das sind die Geräte mit der weißen Senderanzeige und den roten Tasten sowie dem leuchtenden blauen Ring am Lautstärkeregler ...)

    2015 wurde Insolvenz angemeldet ...


    Inzwischen gibt es (wieder) eine Blaupunkt-Webseite, die einem Luxemburger Investor gehört, auf der die zuletzt bekannten Geräte aufgeführt sind.

    Das war mir schon klar, eine ähnlich Geschichte haben schon die von Dir erwähnten Telefunken und AEG hinter sich. Das mit der anständigen Qualität bezog sich auf die Optik und Haptik der Bedienung, und da steht der Blaupunkt im Vergleich zum noname AEG recht gut da. Auf die Empfangseigenschaften bin ich schon gepannt, hoffe nicht, dass es so...

    die beiden "Neu-Blaupunkts" unseres Haushalts, ein Sidney und ein Helsinki, bereits wild am piepsen und suchen neue Frequenzen ...

    kommt. Ich versteh überhaupt nicht, wieso es eine derartige Modellvielfalt resp. Modellwirrwarr gibt. Quasi alle paar Monate erscheint ein neues Modell mit teils identischen Eigenschaften, aber unter einem anderen (Städte) Namen - was soll das:/

    Die Inhaber der Markenrechte von Blaupunkt sollte sich lieber auf ein paar Modelle konzentrieren, und die aber "gut" machen!

  • Hier könnte vielleicht einen Fehlanpassung zwischen Antenne und Radio vorliegen!?

    Nö, passt alles. (War auch mein erster Verdacht ...)


    ABÄÄÄÄR:


    Ich habe trotz des Fiaskos mit den beiden 220er-Geräten (Helsinki 220BT und Sydney 220BT) vor kurzer Zeit doch wieder ein Blaupunkt gekauft, siehe http://tinyurl.com/y9n44moh .... Toronto 440.


    Der Hauptgrund war eigentlich, dass ich meinen Fernbedienungsadapter weiter verwenden wollte und für die Bluetooth-Freisprechanlage ein externes Mikrofon angeschlossen werden kann. (Ich wollte den "Papagei" endlich raus haben ...)



    Und eben wieder ein Überraschungsei:


    Bei den älteren Blaupunkt-Modellen wurde der Adapter über ein spezielles Kabel an den ISO-C-Anschluss des Autoradios angeschlossen. Das neue hat eine 3,5mm-Klinkenkupplung ... aber Connects2 hat dafür auch ein spezielles Anschlusskabel im Angebot.


    Programmierung erfolgt übers Autoradio, es können nach Wunsch auch andere Funktionen zugewiesen werden, wie beispielsweise Anrufannahme ...


    Momentan noch etwas problematisch, ich werde beide Anbieter kontaktieren. Das Radio "vergisst" die Programmierungen der "SWC".


    Der UKW-Teil wurde offenbar deutlich verbessert und liegt wohl wieder sehr nahe an dem der früheren Blaupunkt-Geräte aus der Bosch-Zeit.


    Auch gut ist, dass ich jetzt 2 Handys koppeln kann. Im Urlaub schleppe ich ja mein Handy mit der schon über 22 Jahre gewohnten 0172er mit mir herum.

    Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.


    Privat: Zafira A 2.0 DTI Comfort (Y20DTH) Automatik in rentnergrau-metallic (lichtsilber Z163) 738083_6.png 

    Dienstlich: Im zufälligen Wechsel Mercedes-Benz Citaro und MAN Lion's City