Immer weniger F Astras

  • Meiner hat mich bis jetzt ca 1600€ gekostet...inklusive Kaufpreis. Er hat jetzt 113xxx gelaufen,der Rost ist unbedeutend...da sollten noch was gehen und wenn nicht bei mir dann eben bei jemand anderem. Es sind immer mal richtig gute im Netz,da dürften schon ein paar in den richtigen Händen landen (oder sind es schon)....die Chancen stehen also gut,dass wir auch noch paar sehen wenns Zeit fürs H ist ;)

  • Naja....ich glaube kaum das man viele F mit dem H sehen wird. Sparen wird man damit nichts. Selbst bei 2L sind mit Minikat oder KLR in der Steuer günstiger.
    Solange der Fahrzeuge rostmäßig gut da stehen lohnt es sich meiner Ansicht nach die am Laufen zu halten.


    Problem ist doch vor allem bei den GSI das die schon durch viele Hände gegangen sind und ab einem gewissen Marktwert kaufen halt Leute die Kisten die sich den Unterhalt bzw. Instandhaltung nicht leisten können oder wollen.
    Dafür wird dann kräftig gebastelt. Ich hab in meinen allein 750 Piepen zahlen müssen um die zahlreichen elektrischen Bastelarbeiten wieder in Ordnung bringen zu lassen. Der Rest war eigentlich Wartungsstau bzw. Verschleißteile.


    Gruß Marcus

  • amen! @Katze


    Ich habe mich ins F Stufenheck verliebt und keiner konnte es verstehen.
    Es sieht doch geiler aus als der CC und ist auch auch noch steifer und liegt besser in der Kurve :thumbsup:


    In München auf Arbeit haben mich alle immer blöd angeschaut, dass ich alte Opels mag und meinen Astra am Leben halte.
    Auch in der Familie kam immer "kauf/finanzier dir doch lieber ein neues Auto!"


    Irgendwann kamen dann plötzlich die Leute an: Meine Frau hat ja auch noch einen alten F, kannste da mal was machen? ...


    Wer von anfang an drauf und dran war, ist mein opa :love::rolleyes:


    Mit der Technik kann ich glaube ganz gut. Mein Astra hat auch Fensterheber mit Komfortschliessung, el. Antenne, etc. pp. Vieles nachgerüstet aus dem Opel Regal.
    Und auch den 2. x16xel habe ich jetzt in meinem Astra fast auf 200k km. (obwohl der so verhasst ist ... verständlicher Weise :/ ... macht aber Spaß :thumbsup: )
    Der ist zwar im Vergleich zum 1. ganz gut verheizt, rennt aber noch ganz gut für die fertigen ringe und eingelaufenen nocken.


    Bei meinem alten Astra habe ich viel selbst geschliffen, gespachtelt und lackiert.
    Jetzt werde ich das alles mal in richtige Hände geben und die ganze Karosse (welche es nun wird, ist noch nicht raus :pinch: ) durchnudeln und versiegeln lassen.
    Danach werde ich wohl auch schauen, dass ich ne Winterhure finde, weil mir der Astra zuschade wird, aber eigentlich will ich nichts anderes im Alltag fahren!
    Vielleicht besorg ich mir noch einen, den ich immer nur notdürftig flicke, damit er läuft und durch den tüv kommt^^


    In meinen Augen wird auch die Ersatzteilversorgung knapp.
    Die besten Teile finde ich nur noch aufm Schrott oder hier im Forum! Vieles läuft wohl inzwischen über Facebook und Whatsapp, wo ich nicht vertreten bin.


    btt: In letzter Zeit sind gefühlt richtig viele rostfreie Fs aufgetaucht! So ganz, als ob viele Opis plötzlich weg gestorben sind =O

    Astra F Stufe 474 x2

    Corsa B Mutti Edition



    Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt.

  • Kommt mir auch so vor...letzte Woche stand wieder ein neuer auf dem Schrott....neben 10 weiteren. Ich bin ja auch dran mein doch recht guten zu erhalten und hier und da zu "verbessern" auch wenn er ein Alltagswagen ist. Wenn mal die AHK dran ist,warten die FL Türgriffe,die FB für die ZV wäre noch schön,E-Fensterheber hinten könnten mir auch gefallen,SRA,Sitzheizung wäre nett....ach da gibts so viel ;) wobei ich gerade die Elektrik Sachen leider nicht selber machen kann aber vielleicht finde ich mal noch ein paar Astra Schrauber hier in der Gegend :D

  • Jaa... das stimmt, wenn du mal einen guten aufn Schrott findest....dann sind leider meist die Teile, die selten sind, von irgendwelchen Narren sinnfrei zerstört worden oder schon kaputt!


    Finde mal nen CC Dachhimmel ohne schiebedach!

  • Stimmt...jetzt wo du es sagst,die meisten haben ein Schiebedach....das ist übrigens der Neuzugang,vom Blech her garnicht mal so übel.
    WEnn ich was ausbaue auf dem Schrott,seh ich immer zu das ich nix sinnlos zerstöre,es könnte ja einer genau das Teil brauchen. War ja nun in letzter Zeit öfters dort,viele sind echt schon leer oder zerstört....ich hoffe aber das ich noch bissel was von der Wunschliste zusammen bekomme :D

  • Ich wollte das Thema nochmal aufgreifen und meine jüngsten Erfahrungen mit euch Teilen.
    Ich war vor kurzem zwei Wochen in NRW Urlaub auf dem ruhigen Lande machen. Natürlich musste ich dabei immer mal hier du da hinfahren und bei diesen kleineren Fahrten sind mir erstaunlich viele Opel Astra F in den verschiedensten Karosserievarianten über den Weg gefahren. Also gefühlt waren dort reichlich solcher Schätzchen unterwegs. Auch die Zustände sahen auf dem ersten Blicken nicht nach übermäßige Beulenpest oder Blätterteig aus.

  • Beim nächsten Mal werde ich mich mal Anmelden :-) Ich mache bei Mutti in Wuppertal-Lennep, nahe Radevormwald, schön auf dem Lande, weit weg vom Tumult Urlaub.

    Ich verbinde die Fahrt auch oft mit Touren, um diverse Teile abzuholen. Wie bei diesem Urlaub auch, da habe ich mir für den Corsa ein Getriebe als Spender abgeholt :-)

  • Hier mein neues Winter Auto.

    Die Zylinderkopfdichtung war durch!

    Jetzt ist er wieder auf der Straße!

    Sehr schönes Auto, Astra f Cabrio ist ein wundervolles Auto. Ich habe den Kauf von meinem keine Sekunde bereut (Danke nochmal an Paddy an dieser Stelle :) )


    Was hat der so für Eckdaten?

  • An Ausstattung hatte der nix.

    Vorbesitzer hat eine Lederausstattung reingeschmissen. (Das kann man Wörtlich nehmen)

    Nachträglich eine Sitzheizung eingebaut.

    Da muss ich noch mal dran...

    Der Motor hat eine Leistung von 71 PS 1,6 Liter Hubraum

    Abgas Norm D3

    Ist mit H&R Federn tiefer gelegt worden...(Schreckliches Fahrverhalten) bin ich von H&R garnicht gewohnt


    Aber er ist gescheißt und hat wenig Rost.

    Deshalb habe ich ihn auch gekauft.

    Leider ist es ein 10-Meter Auto

    Er wurde mal nachlakiert und das sieht man.


    Baujahr 1994

    Kein Airbag

  • Was meinst du mit 10-Meter Auto? Beim Cabrio bin ich mittlerweile auf den "alles Serie" Trip, im Gegensatz zum Stufenheck^^. Hatte da auch die Tieferlegung entfernt 😄


    Gute Substanz und solider Motor - was will man mehr? :)

  • Mit 10 Meter Auto meine ich, es sieht von dort gut aus.

    Je näher man kommt umsomehr sieht man die Macken.


    Mit dem Motor bin ich überhaupt nicht zufreiden!

    Der kommt gar nicht aus dem Quark, überholen dauer einfach zulange.

    Ist halt mein Winterauto, im Frühjahr geht er wieder.

    Da liebe ich mir doch meinen 1,8 Liter 16V Motor im anderen Cabrio.

    Eine ganz andere Welt.

    Die Basis stimmt, es muss aber noch viel gemacht werden.

  • Das stimmt, so ein Cabrio wiegt auch gut was. Mein Cabrio mit dem 1,8er 16V ist schwerer als meine V6 Stufe

  • So die ersten 500km sind gemacht.

    Habe eine neue Dichtung am Hosenrohr dran gemacht. Jetzt geht der

    Motor schon besser. Wie mein alter Astra F mit 71 PS.

    Opel konnte das mal besser mit 1,6 Litern Hubraum! Da war ja noch meine

    alter D Kadett seufs...mit 90PS


    Habe heute drei Astra's gesehen :327:

  • Wieder einer weniger!

    Leider ist heute mein CAP von einem ich muss noch schnell am dem geparkten Auto vorbei Mensch zerstört worden....

    Warte zeit wären ca. 10. sec. gewesen, daraus wurden ca. 2 Stunden!

    gggg

    bin richtig stinkig!