Lordis Alfa 156 JTS Sportwagon - Projekt TÜV

  • Schon seit längerem spiele ich mit dem Gedanken dass ich gerne einen Kombi hätte. Nicht weil ich einen brauche sondern einfach nur weil ich gerne einen hätte ^^


    Und wie der Zufall es so will, wollte mein Schwager seinen loswerden. So konnte ich ihn verdammt günstig erstehen (Für nen Kasten Bier) und da ist er nun: Mein Alfa 156 Sportswagon :)







    Bei so nem Günstigen Preis gibts natürlich einen Haken: Es muss ein bisschen was gemacht werden für den TÜV der im Mai fällig ist.
    Bekannte Probleme:


    - Fahrwerk ist total hinüber. Ist aktuell in FK Gewinde drinn, wir daber gegen ein Originales ausgetauscht
    - Auspuffanlage hat irgendwo ein Loch. Das ding ist schweine laut
    - Er Verliert ein wenig öl


    Jedoch bin ich fest entschlossen den Kombi nochmal fit zu machen. Immrhin hat er einiges zu bieten:


    - 2.0l 16v JTS Motor mit 166PS
    - Vollederausstattung
    - Sitzheizung
    - Klimaautomatik
    - Tempomat
    - Regensensor
    - Abnehmbare Anhängerkupplung
    - Recht viel Platz :)


    Auh wenn es ein Alfa ist hoffe ich das ich trotzdem noch hier Posten darf ^^

  • Die kiste bringt richtig Spaß mit dem Motor.. :)


    Ohja, macht schon laune ^^


    Ja bin mal gespannt was draus wird mit den Reparaturen...
    Fahrwerk bekomm ich ein komplettes mit Federbeinen, dann sollte der tausch ja recht einfach sein ^^

  • Hihi..ich find die Telefonfelgen genial...


    Und auch das Design haut mich um...hol aber schon wieder das Elektrikerset raus: Kontaktspray, Lötkolben, Zinn, Kabel..., Multimeter...
    Und Diagnosegerät....leider hat Alfa massive Elektrikprobleme...


    Aber egal...ich will auch son Auto für nen Kasten Bier...für den Preis vom Kasten kriegste ja schon das Fahrwerk aufn Schrott an den Mann.... hast du das Bier wieder drin...optimal wah

  • Die richtigen Telefonfelgen kommen mit den Sommerreifen drauf...aber in schwarz :)


    Das Design vom Auto gefällt mir generell recht gut - nur schade dass die Front so nen hässlichen Lackabplatzer hat....aber erstmal TÜV und dann kann kann man sich um sowas kümmern :)

  • Haste dir ne Diva, ne Zicke, eine Quella Deville ins Haus geholt! :D


    Naja für einen Kasten Bier hätte ich ihn wohl auch geholt, jedoch kein Cent mehr investiert.
    Bedenke, dass Alfa nicht nur Elektronikprobleme hat, sondern auch sehr Anfällig sein
    kann mit allem rundherum plus Motor. Wenn du einmal anfängst...


    Einer der Hauptgründe, wieso die Marke mit einer wirklich tollen Ausstattung zu Schleuderpreisen
    verhökert wird.


    Aber deinen BMW hast du noch :thumbsup:


    Lg

  • Aber deinen BMW hast du noch :thumbsup:


    Ja, den hab ich noch ^^
    Wobei den jetzt meine Frau fährt und immernoch das Hauptauto bleibt da er einfach doch besser ist ^^


    Aber ich wollte auch einfach mal wieder ein Auto, an dem ich en bissel was machen kann und muss.
    Allein schon das ich das Radio tauschen kann ohne nen überteuerten CAN-Bus Adapter kaufen zu müssen ist wieder so schön ^^
    Vom einfach eingebauten Subwoofer mal abgesehen ^^

  • Canbus Adapter... Kenne ich zu gut :D Günstig ist was anderes.
    Dann mal frohes basteln und immer schön auf dem
    laufenden halten :-)


    Lg

  • So, gestern hatte ich den Sportwagon mal auf ner Hebebühne und konnte mal nachschauen wie er unten drunter so aussieht...



    Das laute dröhnen kommt nicht wie vermutet vom Flexrohr sondern von zwei Löchern im Mittelschalldämpfer ^^



    Der beschriebene Ölverlust sieht aktuell so aus als würds von der Ölablasschraube kommen...zumindets sieht man von oben nichts runterlaufen. Die kommt dann beim Ölwechsel mal neu ^^



    Desweiteren haben ein paar Teile ein wenig Rost angesetzt. Hier ist die Frage ob autausch oder einfach nur abschleifen und Unterbodenschutz drauf...




  • Haste nen Tipp was für Produkte ich da am besten für verwende?


    Mittelschalldämpfer habe ich jetzt mal einen günstigen von Walker bestellt - Für über den TÜV zu kommen wird der reichen ^^

  • Haste nen Tipp was für Produkte ich da am besten für verwende?


    Bei Farbe würde ich Schwarz nehmen. :D


    Zitat 'Oldtimer Praxis': "Grundsätzlich ist jeder wachsbasierte Unterbodenschutz als Oberflächenbeschichtung geeignet. Es gibt zwar immer noch Bitumen-Materialien, ihre Kriechfähigkeit ist jedoch nicht so gut, wie beim weicheren Wachs, zudem sind sie gesundheitsschädlich."


    Ich persönlich würde dann noch einen möglichst transparenten Wachs nehmen, um eventuell wieder blühende Pest rechtzeitig zu erkennen.

  • An so nem Alfa hab ich auch schon stunden verbracht :D En kollege hatte den selben in Rot


    Fun machen die alle mal nur kommt halt oft viel drann... leider, weil schöne Autos sinds allemal


    Sagmal irre ich mich oder is dass dein altes "F" Kennzeichen :D:D


    LG Chris

  • Sagmal irre ich mich oder is dass dein altes "F" Kennzeichen :D :D


    :D jap, ist es
    Aber wenn du dich ja auskennst weiß ich ja an wen ich mich wenden muss wenn ich nicht weiterkomm ;)

  • soo... kauf dir am besten....Rostumwandler und zwar den: Brunox Epoxy, als Lack würde ich einfach Brantho Korrux kaufen und druff....


    Kriegst du alles bei:


    http://www.korrosionsschutz-depot.de/


    Inklu Beratung...

  • So, langsam könnts werden :)
    Habe jemanden gefunden der mir nicht nur ein gebrauchtes Original-Fahrwerk verkauft sondern es mir auch noch Einbaut. Ende nächster Woche kommt er dann endlich mal wieder etwas weiter weg vom Boden :D
    Hätte nie gedacht dass ich mal darüber freue, damals wollt ich immer ein Sportfahrwerk haben...ich werd wohl alt :366:


    Mittelschalldämpfer ist immernoch auf dem Weg...nie wieder dieser Online-Shop :thumbdown:


    Aber immerhin ist mittlerweile die eine ersatz-Felge angekommen.
    Die alte Sommerfelge mit dem Haarriss habe ich dann mal mit PlastiDip besprüht - und beschlossen dass ich das auch so auf den "richtigen" Felgen machen werde.


    Felge-schwarz.jpg


    Ansonsten müsste ich sie lackieren weil die neue felge ein wenig anders lackiert ist...naja...