Projekt Astri... ein "Nova"-schwarzer Tag

  • Das neue Jahr ist da und ich berichte mal was in der vergangenen Zeit passiert ist. Leider ging es an meinem Astra nicht weiter, da mein Bruder vom Corsa zum Astra wechseln wollte. Also wurde nach einem Astra F Caravan geschaut und nach einiger Zeit wurde ein beneidenswertes Exemplar erspäht: Ein 96er Astra F Caravan mit X20XEV, Klima, elektrisches Schiebedach, originale 4-Fach-Fensterheber, Sitzheizung und Alarmanlage bei gerademal zwei Vorbesitzern in Novaschwarz. Nach meinem Wissen entspricht er damit der Vollausstattung. Einzig der Rost hat ihm zugesetzt, aber bei dem Seltenheitsfaktor mussten wir ihn retten. So sah das Schätzchen aus als es bei uns stand.

    17426028_736914326487026_6179511587458395624_n.jpg?_nc_cat=0&oh=c7e275d884af7ed02e69bbea72a00a36&oe=5BEB073E

    17424832_736914389820353_2780858189497709848_n.jpg?_nc_cat=0&oh=a644269cad1343339dd28c381284ae74&oe=5BD3356E

    17362895_736914293153696_4984309344933221801_n.jpg?_nc_cat=0&oh=c806784f8f445bb056ee84bd731dfd69&oe=5BD701D0


    Also wurde der Astra fast vollständig zerlegt und auf Herz und Nieren überprüft. Dann mussten beide Schweller und das Tanklochblech ersetzt werden. Außerdem mussten im Innenraum die Bodenbleche neu Versiegelt werden. Der Zylinderkopf musste ebendfalls neu abgedichtet werden. Anschließend wurden noch Vorface Seitenspiegel, echt schwarze Blinker, Dachrehling vom Lieferwagen und nen Satz Opel 15 Zöller in Weiß/Novaschwarz lackiert. Ein paar Sachen müssen zwar noch gemacht werden, aber fürs Erste ist er wieder fit.

    17426167_736914526487006_6387044489083785674_n.jpg?_nc_cat=0&oh=9c35b61561ab6ac110863ef14482ce8b&oe=5BE0CE85

    17362711_736914479820344_8849385706578331452_n.jpg?_nc_cat=0&oh=aca74bed630f0dbc79864d54e72f610a&oe=5BD0CCBC

    17424579_736914426487016_1970639683779493584_n.jpg?_nc_cat=0&oh=e6f3e1c22f3bbaa947766008be7b5ce0&oe=5BA16467

    17309111_736914443153681_4805232034600255810_n.jpg?_nc_cat=0&oh=f232c48c5c5160e669e7fa591a1430b0&oe=5BCE984B

    17309185_736914546487004_4525096565325397114_n.jpg?_nc_cat=0&oh=6c9ac9e8a64e28bee49ad8f88da1c5ed&oe=5BE06C76

  • Heute möchte ich mal wieder etwas von mir hören lassen. Momentan geht die Saison bei mir nur langsam voran, da ich noch einige andere Großbaustellen bearbeite. Nun denn, da ich schon länger mit meinem 17 Zöllern einen kleinen Konflickt habe, habe ich mir zu Weihnachten einen Satz BBS RX in 7x16 Zoll gegönnt. Letztes Wochenende habe ich endlich etwas Zeit gefunden und habe mich an das Reinigen gemacht. Die ganz rechte Felge habe ich als erstes geputzt, was mir einen riesigen Motivationsschub gab!

    17426413_736876386490820_2888561825410683007_n.jpg?_nc_cat=0&oh=998b99efc6c3481049e87092267b8716&oe=5BDAB8C6

    17342531_736874889824303_6230148722224106982_n.jpg?_nc_cat=0&oh=998a21b4d45f025f03b5f43a551cf4c1&oe=5BE71185

    17308717_736873089824483_8473182434756541823_n.jpg?_nc_cat=0&oh=9c91e1c99eeeef9e05d83cfdc8a5de1c&oe=5BCFD560

    17458062_736874393157686_8265734370541317861_n.jpg?_nc_cat=0&oh=f7c7fb9c052295c631bd76adb51f5ea6&oe=5BA2AC32

    17458418_736874553157670_9038180330703639780_n.jpg?_nc_cat=0&oh=a75475dc1f8ae681917b1cd5645e975b&oe=5BECAEC5


    Am Ende können sich die Felgen echt sehen lassen. Als nächstes folgen neue Pneus und meine geliebten versteckten Ventile. Außerdem muss ich meinen Beitrag nochmal überarbeitet, da nach den Forumsumzug meine Bilder verschollen gegangen sind.

    17426129_736877499824042_4606993095402385853_n.jpg?_nc_cat=0&oh=96fdeb5d1f6cc0d77a3864fc369a28a5&oe=5BD40401

  • Nach einigen Stunden Arbeit ist nun mein Beitrag, hoffentlich, fertig überarbeitet. Ich konnte noch einige Bilder ergänzen.
    Mein Zaubermittel behalte ich vorerst für mich… Ein paar geheimnisse muss man ja haben. Ich kann allerdings sagen das ich mit unter eine Zahnbürste zum Putzen benutzt habe.

  • Heute ist es wieder soweit und ich fahre wieder nach Opelsleben. Leider nicht mit meinem eigenen Karren, aber dafür darf ich das neue 3 Liter Monster von meinem Bruder fahren. Achso die Ansaugung ist nicht mehr aktuell, die habe ich etwas Umgebaut, damit auch Frischluft in den Bremmraum gelangt.

    17424927_736923396486119_2921918319442784335_n.jpg?_nc_cat=0&oh=f247ba377ce470fc9037cf89c6d35a67&oe=5BD47AB8

    17424683_736922499819542_851938511717582053_n.jpg?_nc_cat=0&oh=8b4fa89058e56cd010cd06d6b43a877f&oe=5BEA87F6

  • Nach einer gefühlten Ewigkeit konnte ich mich endlich der Astri widmen. Die Gummis sind auf den neuen Felgen und heute wurde hinten schon mal eine Passprobe gemacht. Planmäßig soll noch ein neues Fahrwerk, bzw. neue Federn mit einziehen, weswegen die alten Federn vorerst rausgeflogen sind. Ich muss schon sagen, so richtig tief (ohne Federn) sieht schon fett aus. In den nächsten Tagen werde ich weiter machen und natürlich berichten :-)
    17362925_736877983157327_4980608636762871742_n.jpg?_nc_cat=0&oh=16819aaa02f34936808b07b7007a5ddb&oe=5BD4347C


    Achso, der Astra lässt sich so übrigens noch fahren, obwohl keine Federn drin sind. Also die Freigängigleit ist mehr als gegeben.

  • schöne Felgen. Fahre diese ja ebenfalls auf meinem Astra. Welche Reifendimensionen fährst Du? Ich hab 215/40 R16 drauf.


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • Ich hatte bei meinen 17 Zöllern die 215er drauf und da war alles wesentlich enger. Allerdings war da die Felge ein Zoll breiter und die Reifen hatten eine Felgenschutzkante. Lange Rede kurzer Sinn, nun Fahre ich 205/45 R16. Es sieht schon alles kleiner und abgespeckter wie vorher aus, aber nun habe ich wieder genug Federweg.

  • Ich möchte dann auch die jüngsten Ereignisse berichten :-) Leider habe ich in meiner freien Zeit nicht so viel schaffen können, da ich noch einige Wochen Vorpraktikum nachholen musste. Dort konnte ich unter anderem vernünftige Domlagrkappen, für mich und meinem Bruder, aus nicht rostendem Stahl herstellen.

    14908373_657264247785368_7715695759694273407_n.jpg?_nc_cat=0&oh=c7cd945e6c0dd3672ab25c5f4434902e&oe=5BA07434

    14570450_657264431118683_5372302837084669160_n.jpg?_nc_cat=0&oh=ce64f879abd94613c681c5a218b6fe14&oe=5BD4DF76

    14907168_656319084546551_5193775765386898099_n.jpg?_nc_cat=0&oh=9972799594758b75e55ae40b6c2c8b50&oe=5BD24898


    Außerdem habe ich mir dort eine anständige Vorrichtung zum auswiegen von Pleuelstangen gebaut.

    17342500_736928706485588_5518413883635739106_n.jpg?_nc_cat=0&oh=61e5b41b785a55c0c54c0202aa9d1eb6&oe=5BDEDB31


    Als ich dann mal Zeit hatte, habe ich mich gemeinsam mit meinem Bruder dem Fahrwerk gewidmet. Mein Problem war einfach mangelnder Fahrkomfort und vor allem mangelnde Achslast. Da ich trotzdem von meiner Koni – Eibach Kombination überzeugt bin, habe ich mir wieder einen Satz Eibach Federn bestellt. Diesmal sind es allerdings Federn für den Calibra Turbo mit einer 30/30 Tieferlegung, so habe ich für später die passende Achslast erreicht. Durch den gewonnenen Federweg ist auch der Komfort wesentlich angenehmer für die zerrupften Straßen Berlins! Hinten ist die Astri eigentlich auf gleicher Höhe geblieben, allerdings ist die Vorderachse etwas höher wie vorher. Mal gucken ob sich da noch was mit anderer Motor/Getriebe Paarung ändert. Ansonsten habe ich mir als Reserve noch gepresste Federbeine besorgt.
    Die Arbeiten mit den abgebildeten Federspanner waren sehr grenzwertig! Für die Zukunft werden wir uns um einen neuen bemühen, allerdings musste dieser erstmal reichen.

    17457415_736882486490210_4781131945486612753_n.jpg?_nc_cat=0&oh=4b02c62ee3882fd68208b14825663402&oe=5BCBB24E

    17424969_736882393156886_8262924450930935102_n.jpg?_nc_cat=0&oh=89abe3d4c5f6f3f543a471c6568bb871&oe=5BE79AA4


    Dann habe ich an einem weiteren freien Wochenende für nächstes Jahr Türgriffe lackiert und eingelagert.

    17362935_736873986491060_6716063963083376661_n.jpg?_nc_cat=0&oh=f0b3ab86486e81d02a708346b399ef39&oe=5BCE7B93

    17308905_736876679824124_3799570501694701109_n.jpg?_nc_cat=0&oh=10f5d275d3cd22c695a47dd999139f6d&oe=5BD3D229

    17362656_736877936490665_6236782713071130683_n.jpg?_nc_cat=0&oh=0b15c383b644c505eda5df7c0c586a39&oe=5BD8BE72


    Und zu guter Letzt, habe ich noch Bilder zum Jahresabschluss gemacht :-) Im Innenraum lässt sich nun noch ein neues Blaupunkt Radio finden.

    14639582_656319737879819_7716254197479620152_n.jpg?_nc_cat=0&oh=c9a2d1242cb59e066df3805e49ddde85&oe=5BEC422A

    14900587_656319744546485_4892689616215640434_n.jpg?_nc_cat=0&oh=5698cd5fa91a835fa18d600703b81273&oe=5BE6D55F

    11225445_656319834546476_3614471282820599226_n.jpg?_nc_cat=0&oh=e5dd3d0f7a1044f310a64c7c5dcae51d&oe=5BDABDCE

    14681864_656319904546469_2634997961435153247_n.jpg?_nc_cat=0&oh=1e36a84200bfa00ea3a4ce96b5698e62&oe=5BE399AE

    14632929_656319947879798_6751110272219031792_n.jpg?_nc_cat=0&oh=8966323b3511af30283d4c1eccd07aa6&oe=5BD4C0E8

    14670832_656320051213121_6808223720472186310_n.jpg?_nc_cat=0&oh=6487fc67b2d22ee8fd827d5bd1cef52a&oe=5BDB2FE1

    14729374_656319984546461_2955950192376613746_n.jpg?_nc_cat=0&oh=17b6ae6e53a82923c1eea691a779f5b1&oe=5BD25EE2

    14906877_656319991213127_8307886615060649193_n.jpg?_nc_cat=0&oh=de14827fb3c855a0ca201f9c27649a70&oe=5BDE2D2D

    14908313_656320134546446_3633846709124810841_n.jpg?_nc_cat=0&oh=6a6cf0d90d786261daef237bcb1a41ac&oe=5BCB3911


    Viel ist nicht passiert, aber es wird :-)


  • Das sieht doch schon mal ganz schick aus. Jetzt nur noch die Seitenwände wieder in Wagenfarbe.


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • Vorgestern hatte ich buchstäblich einen „Nova“-schwarzen Tag. Meine Astri wird nun auf unbestimmte Zeit in die Tiefgarage verbannt, da für dieses Jahr viele Sachen noch auf dem Programm stehen und ich hier erstmal eine Pause einlegen muss.


    Als kleinen Trost habe ich ebenso vorgestern das gute Stück und anderes Zeug abgeholt.

    18341771_427282510962458_4988558585625268139_n.jpg?_nc_cat=0&oh=755bf6d5c35e0801cc8279d2ee4b2527&oe=5BD72C97


    Damit soll es dann weiter gehen, aber dazu mehr wenn es auch tatsächlich los geht. Jetzt muss ich erstmal weiter das Lager leeren und mich um ein paar andere Baustellen kümmern.
    Bis dahin allen ein guten Saisonstart!

  • Hi!
    Ich hatte schon Angst, dass der Tag "nova-Schwarz" für das Auto war, weil es kaputt ist, aber zum Glück das nicht. :)
    Aber Tiefgarage ist auch nicht das Wahre für einen Astra. ;)
    Ich hoffe, Deine anderen Projekte gut laufen, dann kannst Du Dich möglichst bald wieder dem Novaschwarzen widmen.
    Und dass Du im Forum aktiv bleibst, das wäre super.
    Und Kombi und F-CC in Novaschwarz ist schon ziemlich geil!
    Topp.
    Gruß
    Z266=Novaschwarz


    P.S.: Oben auf den Bildern sind 4-Loch Felgen auf dem FCC. Auf dem Hänger 5-Loch!? Schon was gemacht?

    Astra F-CC 5-türer 1.6 16V
    2012: 217800 km im Erstbesitz! :)
    2014: 221000 km im Erstbesitz! :)
    2015: 233000 km im Erstbesitz! :)
    2015/11: Motor am Ende :(
    2016/02: Neuer Motor und weiter im Erstbesitz! :)
    Novaschwarz
    Der neue in Bermudagrün

  • Glücklicherweise geht es der Astri gut ja, ich vermisse nur das Gebrüll, trotz des von anderen gehassten ECOTECs. Ich mochte Sie so wie Sie war und es hat doch immer Spaß gemacht. Jetzt soll sich allerdings einiges ändern, genaue Pläne kommen erst wenn es los geht… Ich habe schon des Öfteren Pläne abgeändert und bevor ich zu viel sage… naja
    Und in der Tat hat sich eine kleine Änderung getan. Vorne hab ich aktuell noch 4-Loch und hinten 5-Loch, aber dazu auch später mehr…

  • Was gibt es hier neues zu sagen? Nun ja, ich durfte feststellen, dass die letzte Antwort hier schon über 365 Tage zurück liegt. :-)

    Es hat sich seit der Abmeldung tatsächlich nicht viel getan, traurig eigentlich. Das einzige was ich bisher so gemacht habe, war ein wenige zu shoppen. Zum einen habe ich einen Z20LET Motor mit zarten 55.000km ergattern können und zum anderen einen weiteren Z20LET mit 160.000km. Welcher welcher ist, kann man, denke ich mal, ganz gut erkennen. Warum ich jetzt zwei davon brauche weiß ich bis jetzt auch noch nicht.

    37167377_1008062252705564_4147945720734810112_n.jpg?_nc_cat=0&oh=eab66f52fbce2f838acf602782c93fb5&oe=5BDC0BB3

    37058023_1008062276038895_5555792251826733056_n.jpg?_nc_cat=0&oh=b4d5b7a5ffeb377504651643afbf5e50&oe=5BDA6E83


    Dann bin ich in einer spontanen Aktion mit meinem Corsa nach Nürnberg gefahren, um mir dort eine Ladeluftverrohrung mit Ladeluftkühler für den C20LET im Astra F zu organisieren. Dabei konnte ich einen sehr netten neuen und gleichgesinnten Kontakt knüpfen.

    Bild reiche ich nochmal nach…


    Doch ich bin nicht nur wegen Alurohre da runter gefahren, sondern ich habe die Chance genutzt und habe mir einen kompletten X22XE Motor samt Getriebe aus einem Frontera ans Land gezogen. Ja der Motor war komplett und ich war nur mit einem Opel Corsa A vor Ort! Das Getriebe habe ich dann dem Verkäufer geschenkt, denn schon mit dem riesigen Motor im Kofferraum war erstens kein Platz mehr und zweitens ist der Corsa extrem in die Knie gegangen. Bilder davon habe ich leider nicht mehr, aber es sah schon leicht kriminell aus.

    Warum die Mühe? Der Motor hatte sage und schreibe nur ca. 40.000km runter :-O Nun könnte man fragen wie sowas überhaupt möglich ist. Es war ein Austauschmotor, bei dem nur die Anbauteile vom alten Motor übernommen wurden. Also der Ideale Block zum aufbauen! Am Tag der Abholung habe ich den Motor auch gleich am Abend zerlegt und die Laufleistung lässt sich tatsächlich nachvollziehen. Die Laufbahnen haben vollen Kreuzschliff und ich konnte keine Laufspuren finden. :-)

    Auch hier werde ich mal das eine oder andere Bild nachreichen… im Moment ist etwas Chaos ausgebrochen.



    Also stehen mir nun vier Basismotoren zur Verfügung. Mal gucken für welchen ich mich entscheiden werde. Einige Pläne habe ich verworfen, da es sonst den Rahmen sprengen würde.