Hilfe für Wechsel der Zylinderkopfdichtung gesucht

  • Hallo zusammen,



    ich suche einen erfahrenen Schrauber der mir mit Rat und Tat beim Wechsel der Zylinderkopfdichtung sowie Zahnriemen etc. hilft.



    Ich bin ein interessierter Anfänger der hier jemanden sucht damit ich kein Mist baue.


    Ich habe mich bereits durch einige Beiträge gelesen und informiert, ebenso das Buch "So wirds gemacht " Band 78 zugelegt.



    Mein Auto:



    Astra F 1,6 - 75PS Bj.95 Motor X16SZR



    Wich komme ich darauf dass meine Zylinderkopfdichtung defekt ist:


    - springt nur auf drei Töpfen an vierter läuft nach kurzer Zeit zu


    - braucht sehr viel Kühlwasser & Ablagerungen im Kühlwasserbehälter


    - gluckern vom Kühlwasser


    - brauner Ölschleim am Öldeckel ( kein Kurzstreckenfahrer)



    Was soll gemacht werden:


    - Zylinderkopfdichtung mit allen anderen Dichtungen die dazu gehören


    - in diesem Atemzug natürlich auch Zahnriemen, Thermostat & Wapu.



    Was habe ich bereits an Erfahrung (Schraubertechnisch):


    - Bremsen kein Problem (Scheibenwechsel, Belagwechsel, Trommelwechsel)


    - Ventildeckeldichtung


    - Handbremsseil


    - Auspuff


    - Querlenker


    überwiegend mechanische Sachen



    Was wird benötigt?


    Wenn ich mich nicht irre folgendes:


    - Zahnriemensatz mit Wapu & Thermostat


    - Zylinderkopfdichtungssatz (komplett Satz)


    - Zylinderkopfschrauben


    - Hylomar (Dichtungsmittel)


    - ÖL & Ölfilter & Kühlwasser


    Da ich Familienvater mit zwei Söhnen bin habe ich leider nur ein bis zwei Kisten Bier anzubierten.



    Fals ich was vergessen habe bitte bescheid geben.



    Grüsse Wikinger2012

  • Alles zusammen spräche bei dir auf ne ZKD.
    Aber es können auch einzelpunkte sein.
    Thermostat defekt Motor bleibt zu kalt denn hast den Schlamm im Öldeckel. War bei mir auch
    Dreck bräunlicher Schlick im Kühlwasser kann durch zu altes KW wasser gekommen sein.
    Wasserverlust kann von einem Schlauch sein.


    Wenn du Zeit und Muse hast schick ich dir per Post und Pfand einen einfachen Kompresionstester zu von Jago KPTE01, damit kannst du deine Zylinder testen, bevor alles auf verdacht aufreist.


    und des Blubbern kann deine Dichtung vo Einspritzsystem sein (bei mir auch)

    Wer Frägt ist ein Narr- für fünf Minuten, wer nie Frägt ist ein Narr sein Leben lang.

    Einmal editiert, zuletzt von Fuchse ()

  • Genauer Standort ?



    Und Werkzeug zum wechseln von dem ganzen klim bim ist vorhanden ?


    Benötigt wird da:


    Knarrenkasten am besten ein großen und einen Kleinen sowie ein Drehmomentschlüssel und eine gute Knarre..... von vorteil wäre ein Kompressor mit Schlagschrauber der macht einiges schneller...



    Und das man den Zylinderkopf planen lassen sollte weißt du oder wolltest du den so wieder draufsetzen weil das kann gutgehen, geht aber auch gerne mal schief so das nach tausend km genau die gleiche kacke wieder hast....






    Mfg crazy Mc !

  • Hallo zusammen,


    war gestern leider unterwegs daher konnte ich nicht so schnell antworten.


    Bin aus 63512 Hainburg


    Werkzeug, Druckluft und Hebebühne vorhanden. Bin auch gerne bereit zu jemanden zukommen wenn gewünscht.



    Grüsse Wikinger2012

  • Müsste Sascha (saacha05) unser Admin nicht um Frankfurt herkommen

  • Hallo Ratman,


    wenn Du mich hierbei unterstützen würdest und Zeit hast fände ich echt klasse.


    Zeittechnisch würde ich mich da ganz nach Dir richten. Musst mir nur sagen wann und wo und welches Bier Du bevorzugst.



    Grüsse Wikinger2012