Obo´s Astra

  • Servus,


    habe nun endlich den elektronischen Tacho bekommen den ich wegen der Differnetialsperre fahren muss, da kein Tachowellenantrieb mehr montiert werden kann. Das Ziffernblatt ist nur gewöhnungsbedürftig im Vergleich zum "normalen" 240ger da keine roten Marken.


    Danke an Crook nochmal für die Leihgabe des anderen =)


    img_20180801_112028vfi27.jpg


    Die Slicks sind nun auch wieder sauber :D


    img_20180801_113911qff1j.jpg


    Grüße

  • Beim Turbo gab es auch elektronische Tachos. Da hättest Du dann wieder die roten Markierungen.

    Ich hatte damals bei mir den neuen Tacho auf den km-Stand eingestellt. Wenn das Tacho ausgebaut ist, ist es nicht schwer.


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • Naja ist ja nur die Umgewöhnung das passt dann schon irgendwann.


    Zum zerlegen ist mir ehrlich gesagt die Gefahr zu groß das der Tacho danach kaputt ist, ich lass mir die KM Ständen bestätigen und gut ist.

    Verkauft wird der Astra sowieso nie also hats nur einen Wert für die Versicherung.


    Ersatz zufinden ist leider auch nicht so leicht und die Tacho´s kosten doch ein wenig mehr als die "normalen".


    Grüße Tobi

  • Nachdem es in letzter Zeit ein weniger ruhiger war und ich ein paar Slalomveranstaltungen ausfallen lassen hab zugunsten der Meisterschule, waren wir vergangenes Wochenende auf dem Salzburgring beim Histo Cup zu Gast.


    Gestartet sind Sarah und Ich in Classica Trophy diese legt ihr Augenmerk eher auf die Gleichmäßigkeit, aber versuchen gleichmäßig schnell zu sein ist ja auch was =)


    Für uns war es das zweitemal auf dem Salzburgring, Sarah ist mit dem BMW2002 Gr.2 von einem Bekannten dort schon gefahren und ich beim Freien Fahren schonmal mit dem Astra. Rundstrecken Neulinge sind wir trotzallem, da geht noch einiges an Linie usw... So sind wir also als Team angetreten, jeder 2 Turns a 25min.


    Unser Fahrerlager:




    Und für unseren Sponsor ein paar Bilder:




    Danke auch hier nochmal für die Beigeisterung und das Interesse das mein Chef dabei mitbringt.



    Ein Bild der Liveübertragung auf der Histocup-Seite:



    Irgendwie seltsam sein Auto so zusehen =) Ein Onboard-Video wird noch folgen.

    Ansonsten hat der Astra das alles problemlos mitgemacht nur der Spritverbrauch war "leicht" erhöht.


    Grüße Tobi

  • Deferiere mal bitte "leicht" :D

    So ein Gleichmäßigkeitsfahren wäre glaube ich nichts für mich. Mich packt auf der Rennstrecke immer der Ehrgeiz schneller zu werden als in der Runde zuvor.

    Wie ist es bei Dir gelaufen und was sagt das Material? So ein Rundstreckenkurs stellt ja noch mal andere Anforderungen als beim Slalom.


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • leicht: 21,8L auf 100km (normal 8-9L auf 100km auch mit Slaloms)


    Naja das bleibt jedem selbst überlassen ob man auf Gleichmäßigkeit fährt, wir sinds nicht ;)


    Ansporn hatte ich genug da Sarah mit ihrer Schnellsten Runde eine halbe Sekund schneller war. Meine schnellste Runde des letzten Turns war dann ein Tick schneller :D Somit haben wir uns pro Turn immer eine mitgegeben, war auch super.


    Schnellste Runde: Sarah 1:50,81, Tobi: 1:50,50 der schwarze 2002er BMW mit 204PS lag bei 1:48,20 also ists für uns ganz in Ordnung denke ic h =)

    Wir sind aber dran das Ganze auszubauen, da allein von der Kurventechnik da noch viel Zeit drinsteckt.


    Vom fahren her gings uns beiden soweit sehr gut der Astra liegt auch auf der Rundestrecke ganz gut. Einzigst die Bremsleistung lies ein wenig zum Ende der Turns nach. Muss jetzt nochmal entlüften bzw Flüssigkeit wechseln da das Pedel etwas knatschig geworden ist.

    Hatte nach dem letztenmal Salzburgring Ferodo Beläge verbaut die wesentlich Temperatur beständiger sind und das merkt man.


    Ansonsten hält alles auch das Getriebe, nur die Reifen haben Profil gelassen.

    Wir waren mit Toyo R888 GG 205/50 R15 unterwegs da dort nur Sportreifen zugelassen sind.


    Ein Aha Erlebnis gabs für Sarah die eine Quersteher drin hatte bei dem zum Glück aber nicht weiter passiert ist.


    Ja stimmt wohl es war aufjedenfall ein schöne und neue Erfahrung =)



    Grüße Tobi

  • Wenn ich auf`m Ring bin zeigt mein Verbrauch nach 29,9L Error an!8o


    Liest sich aber von der Zeit ganz gut, nur 2 1/2 sec. langsamer wie`n 02 mit 204 PS, Respekt!:thumbup:

    Und nen Quersteher mit nem 02 ist eigentlich nicht soo Schlimm, Gas geben und dann kann man das leicht wieder Korrigieren!

    Bin damals auch mal mit nem 02 Rennen gefahren, macht schon bächtig Spass mit dem Hecktriebler! Der 02 verzeiht so einige Fahrfehler!

    Hatte damals so um die 165 PS und 840 Kg!


    Und mit dem Astra, ranpirschen an die Grenze ( Heck zu leicht ), das spürt man nach etlichen Runden!

    Gibt auf`m Ring auch Gleichmässigkeits Rennen!;)



    MfG

    Peter

  • Danke Pittter-Ritter =)


    Sind tolle Auto´s die 02er, aber nur zur richtig Stellung Sarah ist ebenso mit dem Astra gefahren, Sie ist nur schonmal in Salzburg und am Redbull Ring mit dem 02er gefahren ;)

    Finde es beim Astra nicht so dramatisch mit dem Heck, zumindest empfinde ich es nicht so schlimm kennen es ja vom Slalom aber damit kann man auch arbeiten.


    Nürburgring wär auch mal schönes, da beneide ich dich!


    Grüße Tobi

  • Versuch mal die Bremsflüssigkeit Typ200 von ATE. Die hat ein Siedepunkt von min. 280°C (Nasssiedepunkt min. 198°C). Hab damit gute Erfahrungen gemacht.

    Hast Du Stahlflex-Bremsleitungen drin?


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • Was sagt das Reglement zu an anderen Scheiben, z.B. Sandtler Typ "S" oder "RS"? Alternativ umbauen auf größere Scheiben (284mm) bzw. sogar Festsattel-Bremsanlage?


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • Die Scheiben wären vom Reglement her erlaubt wenn mit ABE bzw Betriebserlaubnis.

    Den Umbau auf die 284mm Bremse bin ich grade am schauen. Das ist glaube die sinnvollste Möglichkeit auch in Hinsicht auf Leistungssteigerung.


    Möchte allerdings bei 4-Loch bleiben somit wäre es mit 280er Mervia Scheiben möglich, muss mal mit meinem TÜV Prüfer reden was er meint.


    Gestern habe ich die Bremse nochmal entlüftet damit war der Druckpunkt zumindest wieder da, die Beläge sind vorne allerdings runter Neue sind schon auf dem Weg. Die Saison fahre ich mit der 256ger Anlage dann noch fertig und nächstes Jahr gibts dann an der VA eine größere Bremse.


    Grüße Tobi

  • Servus Tobi,


    Scheiben vom Meriva und Sättel Vectra A V6 hätte ich noch zu liegen...


    Bei Interesse, …



    Gruß Ronny

    wer saufen kann, kann auch arbeiten... so ein Quatsch. Wer abends vögelt kann am nächsten morgen auch nicht fliegen!


    es gibt Tage, da gewinnt man-und es gibt Tage, da verlieren die Anderen :483:

  • Servus, tobi....


    das mit den 280er Scheiben und 284er Sättel funzt nicht....


    Alles ausprobiert...


    Bei mir war der Abstand Nabe - zu Sattel, wenn ich mich recht entsinne zu gering oder so etwas.

  • Hallo Basti,


    danke für die Hinweis, allerdings fährt ein guter Freund im Rallye Astra F genau diese Kombination. Werde mir mal anschauen wie er das gelöst hat.

    Werde mir die Sachen mal besorgen und dann berichten, mitm TÜV ists schon besprochen und wäre möglich für die Eintragung.


    Grüße Tobi

  • Aber eig. funktioniert das, fährt ein Bekannter auch so