Obo´s Astra

  • ich fahre seit Ewigkeiten die Sandtler Typ S mit ATE-Standart-Belägen und kann nicht klagen. Hatte auch mal die Ferodo DS Performance beläge gehabt, jedoch hat es keine Vorteile gebracht.
    Vielleicht wäre ja auch noch eine Bremsenkühlung vom Astra G Turbo was für Dich?


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • An der Bremsenkühlung bin ich dran, werde allerdings von den Ausschnitten der Nebelscheinwerfer einen Schlauch legen. Poste die Bilder dann natürlich.
    An der Bremsflüssigkeit fehlt sich nichts, habs schlichtweg übertrieben. Nach dem ersten Turn hats beim abstellen schon aus dem Radkasten gequalmt. Hätte einfach früher rausfahren sollen. Dafür ist das Material schlichtweg nicht ausgelegt.
    Findest du die Sandtlerscheiben besser als die ATE, shorty?

  • Ja, durch die Kombination von Löchern und Schlitzen habe die nicht nur eine gute Wärmeableitung sondern auch der Bremsbelagsabrieb wird gut abgeführt. Das Problem mit der Rissbildung wie sie bei Zimmermann-Scheiben auftreten können, kenne ich gar nicht. Für Dich und den Rennbetrieb wären vielleicht auch noch die Sandtler Typ RS eine Alternative.
    Hier noch ein Bild mit den unterschiedlichen Sorten von ATE-Bremsflüssigkeiten und verschiedenen Siedepunkten.



    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • Gebe auch mal wieder ein Lebenszeichen.


    An der Bremse ist nicht viel passiert, die neuen Ferodo Beläge liegen schon bereit und ich werde die hinteren Sättel wohl instandsetzen da er nicht gleichmäßig zieht.
    Hab den Astra die Woche mal aus der Garage geholt da gutes Wetter war und ich mitm Kadett auf die Rampen musste. Noch steht er auf den Standrädern (Sommerräder vom Kadett). Demnächst sollten auch die neuen 6-Punktgurte kommen von Schroth sind Profi 2 mit Schrittgurt.


    Beim Kadett hatte ich im November noch einen Motorschaden, der AT-Motor hat zwar schon damals 325tkm gelaufen gehabt hat nun aber auch schon die ersten 10tkm klaglos abgespult.



    Grüße

  • Mal wieder ein Lebenszeichen.


    Wir waren heute in Uhingen zum DMSB Slalom. Neben Sarah und mir waren auch einige Bekannte aus der Münchnerrunde dabei.
    Die Strecke lag in einem Industriegebiet und war recht lang und schnell. Wie gewohnt war das Organisationsteam aus unserem Nachbar Bundesland sehr herzlich.


    Ergebnis waren für Sarah der 7.te und bei mir der 2.te Platz in der Gruppe F10.



    Nachmittags wären dann noch ein Clubsport Slalom dort gewesen bei diesem haben wir dann aber nicht mehr teilgenommen da wir uns lieber noch einen schönen Sonntag gemacht haben =)


    Grüße Tobi

  • Glückwunsch Tobi :) Bist einfach richtig gut gefahren!


    Wir haben unser Problem jetzt erkannt, zeitlich wäre bei uns mit den eingesetzten Felgen / Spurplatten nicht mehr drin gewesen. Das Auto hat sich echt schwer fahren lassen, Stichwort: positiver Lenkrollradius.

  • Danke Erik!


    Hoffe ihr konntet das Problem vor dem Hauenstein Bergrennen beheben. Wobei das mit anderen Reifen/Felgen sich sowieso erledigt hat oder?


    Heute habe ich endlich die 6 Punkt-Gurte komplett eingebaut. Nun auch farblich passend =)






    Eingetragen ists auch legal da der Schroth Profi einer der wenigen 6 Punktgurte mit Druckknopf ist, der Drehverschluss ist in der STVZO nicht mehr zugelassen.






    Grüße Tobi

  • Die Saison 2017 ist nun auch beendet und der Astra fertig für die Winterpause.

    Heute nochmal gewaschen und die Standräder drauf. Mit dem Ergebnis der Münchner Slalom Meisterschaft bin ich auch zufrieden, bin 5ter in der Gesamtwertung geworden. Besonders hat mich der Klassensieg in Lechbruck gefreut =)



    3 Pokale davon sind aber von meiner Holden, als Beste Dame aber auch mit dem Astra.


    Grüße Tobi

  • Da kann man nur noch Herzlichen Glückwunsch sagen.


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • Die Saison hat nun auch wieder begonnen.


    Hier ein Video des 2.Wertungslaufes in Diessen am Ammersee, Ergebnis war der 2 Platz von 12 Startern.

    Leider gabs 6 Strafsekunden aufgrund 2 Pylonenfehlern. Muss mich wohl erstmal wieder ans Auto gewöhnen...


    Meine Zeiten lagen auch sehr dicht beieinander:


    1.Wertungslauf: 39,93sek + 3sek (Pylone)

    2.Wertungslauf: 39,92sek + 3sek (Pylone)


    Zufrieden bin ich trotzdem, der Astra funktioniert wie er soll nur ich eben noch nicht :D





    Grüße Tobi

  • Glückwunsch zum 2. Platz.

    Deine beiden Läufe waren ja sehr konstant. Jetzt muss Du nur noch sagen, das es auch der gleiche Pylone war den Du abgeräumt hast.

    Wünsche Dir eine erfolgreiche Saison 2018 und viel Spaß dabei


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012