Projekt "Entlüften der Bremsanlage" bitte bis zum Schluss lesen

  • Ich habe bis jetzt immer Benzinschlauch vom Moped benutzt die hat meistens jader Simson fahrer zu hause.
    Dann habe ich mir ne Billige Flasche mit deckel gekauft und aus Edelstahl ein Härken gebastelt so dass ich sie immer unters auto hängen kann.
    da laüft dann die Flüssigkeit rein so hab ich die Bremsflüssigkeit in ner Flasche und kann sie oben wieder einfüllen.. :thumbup:


  • Ergebnis 3 – Die Reihenfolge
    Es gibt unterschiede ob mit oder ohne ABS in der Reihenfolge.
    Reihenfolge ohne ABS: hinten rechts, hinten links, vorne rechts, vorne links
    Reihenfolge mit ABS: vorne rechts, vorne links, hinten rechts, hinten links


    Es wäre vielleicht noch wichtig zu erwähnen ob hinten rechts jetzt die Beifahrerseite ist (wovon ich ausgehe) oder die Fahrerseite. Kommt ja drauf an wie rum man zum Fahrzeug steht. Dann wäre es evtl. besser zu schreiben:


    Zitat

    Reihenfolge ohne ABS: hinten Beifahrerseite, hinten Fahrerseite, vorne Beifahrerseite, vorne Fahrerseite
    Reihenfolge mit ABS: vorne Beifahrerseite, vorne Fahrerseite, hinten Beifahrerseite, hinten Fahrerseite


    Die Angaben beziehen sich auf Linksgelenkte Astra F Modelle.

  • Man bezieht sich im KFZ Bereich immer in Fahrtrichtung gesehen, also sind alle Angaben so vollkommen richtig.

  • ERGÄNZUNG


    2 Personen sind erforderlich:


    Person 1 befindet sich im Auto:
    und tritt das Pedal durch - nicht loslassen
    Person 2 öffnet die entlüftungsschraube bevor auf das Pedal getretten wird, wird das Pedal von Person 1 am Bodenblech gehalten muss Person 2 die Entlüftungsschraube zudrehen, erst dann drarf Person 1 das Pedal loslassen.


    Diesen Vorgang so lange wiederholen bis keine Luftblasen mehr kommen, es ist immer darauf zu achten, das genug bremsflüssigkeit im Vorratsbehälter ist.


  • Das hat mich direkt beim ersten mal den HBZ gekostet. Sehr mit vorsicht zu genießen. Dann doch lieber nur zur Hälfte durchdrücken. Dauert zwar doppelt so lang aber wird dann nicht so teuer.

  • Das ist denke ich das Wichtigste:



    Zitat


    Reihenfolge ohne ABS: hinten Beifahrerseite, hinten Fahrerseite, vorne Beifahrerseite, vorne Fahrerseite
    Reihenfolge mit ABS: vorne Beifahrerseite, vorne Fahrerseite, hinten Beifahrerseite, hinten Fahrerseite



    Die Angaben beziehen sich auf Linksgelenkte Astra F Modelle.

    Astra F Stufe 474


    Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt.

  • Ich wollte noch die Opel original Anweisung posten, da heisst es:




    Prüf– und Einstellarbeiten



    Bremsanlage entlüften


    Deckel von Bremsflüssigkeitsbehälter abschrauben und

    Bremsentlüftungsanschluß aufschrauben. Führungshülse entleeren.

    Entlüftungsgerät an Bremsentlüftungsanschluß anschließen.

    Bremsflüssigkeit DOT 4 verwenden. Bremssystem unter Druck

    setzen. Herstelleranweisung beachten.


    Achtung




    Bei Fahrzeugen mit ABS–2E/ABS–2EH zuerst den vorderen

    Bremskreis entlüften. Jeweiliges Entlüftungsventil so lange

    geöffnet lassen, bis klare, blasenfreie Bremsflüssigkeit ausfließt.

    Entlüftungsgerät abnehmen. Restdruck im Flüssigkeitsbehälter

    beachten. Bremsflüssigkeitsstand korrigieren, Bremsanlage auf

    Dichtheit prüfen - siehe Arbeitsvorgang "Bremsanlage auf

    Dichtheit prüfen".



    und dann wollte ich mal nachfragen ob jemand ein Bild von einem angeschlossenen Verschleissanzeiger

    Bremse VA Cabrio Baujahr 1998 posten kann.



    Hier wieder die Opel Anweisung:


    Bremssattel, Bremsscheibe

    Bremssattel der Vorderradbremse aus– und einbauen


    Bremsflüssigkeitsbehälter bis Markierung "MAX" auffüllen und

    mit MKM–558–10 verschließen.


    Aus–, Abbauen


    Vorderrad abbauen.

    Kabel für Sensor–Bremsbelag (2) trennen. Bremsdruckschlauch

    (1) von Bremssattel abschrauben - Bremsflüssigkeit auffangen und

    Öffnungen verschließen.

    Haltefeder (3) aushebeln und abnehmen.

    Staubkappen (4) von Führungsbolzen abziehen. Führungsbolzen

    (5) abschrauben. Bremsbelag mit Halteklammer aus Kolben

    herausdrücken. Anderen Bremsbelag von Bremsträger abnehmen.


    Das Bild von Opel ist nicht zu gebrauchen, sieht so aus , als wenn der

    Kontakt, an den vorderen Bremsbelag angebracht wird, durch das obere

    Loch im Sattel.


    Vielen Dank

  • Nur so als Nebennote:

    Gute Koordinierung ist ein Muss hier. Der im Auto sitzende darf nicht schwerhörig sein und muss auf Kommando pumpen und aufhören zu pumpen wenn Druck da ist.