Astra F Projekt Motorsport : Unterboden

  • Bei meiner alten Winterschlorre (die rote) hatte ich das auch. Hat sich durch lautes Poltern an der Hinterachse bemerkbar gemacht, wenn man über Bodenwellen gefahren ist.

    Bei meine beiden jetzigen F's sehen die Dome noch super aus. Hoffe das bleibt auch so.

    Dani, hast Du Dir gleich mal die andere Seite angeschaut?


    Gruß Shorty

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • ja hab ich, NOCH hält es etwas, da ich immer noch wegen meiner Karpaltunnel OP an der hand aber arg eingeschränkt bin, habe ich die vorsorgliche reperatur verschoben, da das auto noch 4 Wochen in Betrieb ist und dan sowieso Sommerpause hat. Das Rep blech aus dem cabrio kommt aber raus.

  • Generelles Problem beim F, meist zuerst links.....war bei meinem alten jedenfalls kurz davor, konnten wir mit paar schweisspunkten noch reduzieren.....

  • So Das Cabrio ist ja weg Letztes Wochenende gieng es dem unterboden an den kragen, Unterbodenschutz runter, dichtmaße weg um wirklich allen rost zu finden.


    Kleineren Schnittkanten rost gefunden.


    Bissher die Markantesten Stellen bzw durchrostungen sind :


    -Endspitzen

    -Schwellereck

    -Federaufnahme hinten



  • Heute noch den unterboden mit einem alkalischen reiniger gesäubert, unterboden Schutz ist Serie grau nicht schwarz :hilfe


    Ettliche kleine Stellen ausgeschliffen und entrostet .


  • Nächster Schritt ist weiter entrostet dannach schweißen, dann geht es an die Verstärkung wie damals das Gruppe a Auto verschweißt wurde

  • Machst das ja so wie ich :) Gruppe A und Gruppe N kannst du aber mit der Karosse nicht fahren, es wurde nur die 3 Türer-Karosse homologiert.


    Viele Grüße,

    Erik


    Das weiß ich, das auto wird nicht für ein Reglement aufgebaut sondern nur nachgeschweißt,

    3 Türer ohne SD wäre mir auch lieber aber ich habe keine Lust ein halben auto zu dengeln weil alles weg gerostet ist, hier im Allgäu gibt es doch viel schnee und Salz

  • Wieder letztens weiter entrostet und die ersten stellen herraus geschnitten


    Einige teile wurden mit Kupferhüttenschlacke gestrahlt was ein besserers ergebniss als schleifen bringt, dazu kommt man an stellen ran die sonnst mit schleifmitteln schwer zu erreichen sind.



    Letzten Sonntag haben wir noch einen günstigen X20XEV aus einem Omega gekauft, 68tkm Scheckheft gepflegt bei opel einer älteren dame, ein Junger kerl fuhr diesen als winterauto 1 winterlang bis zu einem unfall.

  • Hui, viel Arbeit, macht ihr toll! :)