Angel Eyes -- Euer Erfahrungswerte (Off Topic Posts werden kommentarlos gelöscht)

  • Hi,
    es gibt viele Infos hier über AE's wie, die verschiedene Typen, Einbauhilfe usw, aber es gibt kein Erfahrunswerte.


    Die wurden mich interessieren, besonders jetzt wo die AE's länge auf dem Markt sind. Was sind euer Erfahrungswerte?


    Wie sieht es aus mit der Lichtausbeute, wie oft müssen die Leuchtmitteln ersetzt werden, gibt/gab es Probleme bei der TÜV oder sonstige Behörden? Sehen die jetzt noch so gut wie vorher, Qualität, und vorallem, bereut ihr den Einbau?


    Lass uns Teilhaben an euer Erfahrungen, und dabei bitte der Typ mit angeben (Sonar, FK, Raid, No name, Ebay usw)


    Vielen Dank im voraus.

  • Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt in Ungnade falle, aber ich finde meine FK AE's absolut empfehlenswert.
    Hatte mit den Dingern weder Probleme beim TÜV noch musste ich seit ca. 2 Jahren die Birnen mal wechseln.
    Lichtausbeute ist auch ordentlich (meiner Meinung nach).
    Zusätzlich fahre ich noch mit Kamei Scheinwerferblenden rum, sind auch mit den AE's von FK zugelassen.

  • was soll man sagen hatte die sonar drinn und war zufrieden mit allem sahen auch echt gut aus qualität des gehäuses nen bissel weich aber sonst ok aber halt keine zulassung für deutschland.
    die von FK hatte ich dann auch und war auch sehr zufrieden micht hat es nur gestört das die blinker wieder extern waren.
    aber weil jeder hinz und kunz jetzt mit angel eyes rumfährt hab ich mir jetzt schwarze scheinis gekauft.


    aja die von raid und konsorten sind auch alles nur sonar scheinwerfer nur neu verpackt.

    Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen und amüsierte mich dort dann trotzdem. Tanten und großmütterliche Bekannte kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten und sagten: " Du bist der Nächste. " Sie haben damit aufgehört als ich anfing, auf Beerdigungen das gleiche zu machen.

  • Wie Schnubbi schon sagt, die Raid und Co sind nur anders verpackte Sonar-Scheinwerfer. Das Problem bei den Sonar ist, das sie keine Leuchtweitenregulierung haben und somit auch keine Zulassung für Deutschland. Die AEs von FK haben eine Zulassung für Deutschland und auch eine Leuchtweitenregulierung.


    Was generell zu beachten ist, ist eine saubere Verlegung der Kabel und Relais. Die Relais am besten so verbauen, dass sie vor Wittweungseinflüssen geschützt sind. Vectrexx kann davon ein Lied singen, was passiert, wenn man ein Aquarium im Relais hat...


    MfG Shorty_GSI

    HILFE, mein Auto lebt!!! Es raucht, es säuft und ab und zu bummst es auch mal....
    „Hybridantriebe sind eine Vergewaltigung der Physik.“– FRITZ INDRA
    -> meine Dauerbaustelle <- -> mein Spielzeug <-


    In stillem gedenken an unseren Moderatoren-Kollegen und User Schorschi *9. Mai 1983 - †30.6.2012

  • ..ganz zu schweigen von der miesen Lichtausbeute der FKs, bei Regen war ich froh wenn einer hinter mir fuhr - weil DANN hab ich wenigstens was gesehen!! :thumbdown: (Leuchtmittel alles durchprobiert zuletzt VisionPlus iirc)
    Ich hab jetzt mit den schwarzen normalen etwa doppelt soviel Licht auf der Straße bei Regen als ich bei Trockenheit mit den FKs hatte.


    Und die Relais.. die mußte wohl 2x in Tüten packen und dann noch verschweißen um sie dann in eine Plastikkiste zu tun und die dann verschweißen, aber selbst dann bin ich überzeugt, daß das Kabelbaum dann woanders vergammelt.


    Meine Empfehlung: forget it.


    Die Sonarviecher hatte ich auch mal, kurz, sehr kurz.
    Glaub das Licht selber ging sogar.. aber naja.. die LWR.. und letzendlich auch die Optik, beides sprach für mich dagegen.


    Vorteil der Sonar war, daß die AngelEyes ansich nicht das 'offizielle' Standlicht waren, weil die Ringe wollte ich sowieso nie (da bin ich wohl eine Minderheit was das angeht, bei den FKs hab ich die auch irgendwann abgeklemm), mir gings um die Klarglasoptik und die Hoffnung auf besseres Licht (Pustekuchen...)

  • Also ich fahre mitlerweile schon seit fast 3 1/2 jahren mit den gleichen AE´s von sonar herum und bin immer noch voll zu frieden. nie probleme mit tüv oder polizei gehabt. ich habe noch eine mit den ersten AE´s mit blauen standlichtringen und die leuchten noch wie am ersten tag. birnen musste ich bis jetzt nur 3 mal tauschen aber sonst super zufreiden. Mitlerweile haben diese schon einige kratzer und gebrauchsspuren hinter sich und vieleicht kaufe ich mir bald neue nur leider finde ich es schade das es die nicht mehr mit den blauen ringen gibt nur noch weiße.



    naja muss jeder selber wissen aber mir geht immer noch einer ab wenn ich meine front sehe mit AE´s, kamei blenden, sportgrill, gsi stoßi mit nebler und mantzel schürze. für mich einfach nur geil.

  • ich habe mal bei meinen nachgesehen, da sie beim kauf schon verbaut waren, und kann mich nicht beklagen, auch der kabelbaum bzw relais, sieht bei mir alles super aus :344:

  • ich fahr seit ca. einem jahr die FK AE's und bin eig. ziehmlich zufrieden...
    finde die schwarzen FK's passen super zum opel-rauchgrau...


    nach dem einbau fuhr ich sie mit den mitgelieferten blauen H1 birnen....die kann man jedoch vollkommen vergessen....man sieht in der nacht NICHTS...da leuchten shcon fast die standlichtAE's mehr als die brinchen... :D


    seit einem halben jahr fahr ich sie mit einem 6000K H1 Xenonkit von ebay...bin echt voll zufrieden...das licht ist ein wahnsinn...besonders dann inkl. fernlicht auf der freilandstr. echt TOP! :rolleyes:
    (beim xenonbrenner musste ich die öffnung im refektor wo die brine reinkommt ganz leicht ausfeilen, da der durchmesser zu klein war, um das xenonröhrchen reinzustecken)


    die einzigen 2 mankos: das lichtabgrenzungsblättchen auf der beifahrerseite vom abblendlicht(linse) ist nicht ganz horizontal wies sein sollte sondern leicht schief...kA wieso...aber nur vll. um 5°....blenden tu ich niemanden


    und seit ca. einem halben jahr nach einbau ist mir sowas wie eine art von zahrten spinnweben hinter beiden scheinwerfergläsern aufgefalln...
    wollte es putzen aber das glas ging dann nicht so leicht runter...festgekittet oder so...sieht man sowieso aber fast garnicht...


    sonst bin ich voll zufrieden...tolle optik...fahre sie jetzt übrigens mit mattig scheinwerferblenden...
    wegen TÜV und polizei und so ist auch alles ok, da sie ein E-prüfzeichen haben und somit in Ö eintragungsfrei sind...

  • Meine Meinung zu meinen FK´s :


    Die Verarbeitung und die Passgenauigkeit sind eine Frechheit, die Lichtausbeute hängt von der Position des Leuchtmittels im Scheinwerfer ab, rechts ist bei mir gut, links passt garnichts. Die Fummelarbeit ist´s eigentlich nicht wert, aber ich brauchte sowieso neue Scheinwerfer. Leider sehen sie gut aus, sonst wären sie schon wieder draussen.

  • hatte oder hab sie ja immernoch :) die von sonar^^ verarbeitung und optik fand ich klasse, nur ebend die sache mit dem tüv


    werd wahrscheinlich umsteigen auf FK oder auf schwarze normale :)


    was ich blöde finde an den FK ist das sie nur mit Tüv sind wenn blinker extra, FK führt ja auch welche die zusammenhängen nur da gibts dann wieder keine LWR ?(?( muss ich nicht verstehen


    ein minus bei den sonars ist noch das die ringe nicht wirklich weiss sind, wurde deshalb mit meinem alten schonmal angehalten, meinten dann was von anzeige blablabla aber kahm nie was

  • Meine Meinung zu meinen FK´s :


    Die Verarbeitung und die Passgenauigkeit sind eine Frechheit, die Lichtausbeute hängt von der Position des Leuchtmittels im Scheinwerfer ab, rechts ist bei mir gut, links passt garnichts. Die Fummelarbeit ist´s eigentlich nicht wert, aber ich brauchte sowieso neue Scheinwerfer. Leider sehen sie gut aus, sonst wären sie schon wieder draussen.

    also passgenauigkeitsmäßig war ich mit meinen eig. zufrieden....einzig beim blinker ist oben ein leichter spalt zum kotflügelblech aber der war bei den serienscheiniis auch schon :P

  • hab meine sonar auch schon fast 3 jahre drinne. ich finde, sie sehen von der optik am besten auch und sich auch dicht. sehr zu empfehlen. was natürlich doof ist, ist die tatsache, dass es keine lwr gibt :cursing:

  • Kann mir nicht ganz vorstellen das man doopelt viel licht auf der straße hat bei regen und dunkelheit mit den originalen.
    Immerhin schluckt regen udn dunkelheit das licht und reflektiert es irgendwohin,nur nicht dahin wo es sein soll...also kein generelles problem der ae`s.
    Hab das problem bei meinem corsa auch,und da sind die ae`s genaua gleich.


    Vorteil der ae`s,die birnen halten länger,aber sollten die auch,h7 ist nicht ganz billig^^


    Ich bin zufrieden mit den ae`s und der tüv auch^^

  • Ich bin auch eher einer von der Fraktion gegen Angel Eyes. Hab zwar auch welche drin aber bin noch am überlegen irgnedwann auf Serie zurückzurüsten aber da ich selten bei regen oder dunkelheit fahre lass ich es noch *g*
    Zum Thema Licht muss ich auch sagen bei Regen sieht man fast garnichts und im dunkeln sieht man nur die Lichtkegel. Das Fernlicht find ich aber garnicht mal so schlecht.
    Weiterer mangel ist die passgenauigkeit, sie liegen einfach nicht so schön an wie die Serie.
    Und als kleiner Tipp bevor ihr sie einbaut dichtet sie schön unten ab wenn ich pech habt gammeln sie sonst von unten.

  • oh dann muß sie ja bei mir jemand eingebaut haben ( wie gesagt waren beim kauf ja schon drin ), der ahnung hat, denn da ist alles schön abgedichtet, unten rum habe ich zufällig gesehen, als ich am grill war
    :344:

  • Dieses Thema ist ein Evergreen in allen diesen hier ähnelnden Foren.
    Die superteuren InPros für den Corrado sind sogar Xenontauglich, beschlagen aber mindestens genauso schnell, wie die für den Astra oder für welches Auto auch immer.


    Das Xenon ist leider nicht TÜV bar und damit fällt das flach.


    Die Verarbeitung ist nicht schlecht, nur dass mit dem nasswerden, naja, das haben die nicht elegant gelöst.Für den Preis dieser Dinger hätte ich eigentlich was anderes erwartet.

  • Ich kann über meine AE's nicht großartig meckern. Passgenauigkeit ist top, außerdem sind sie dicht. Wo ich aber recht geben muss ist die Lichtausbeute, was vorallem bei Regen auffällt. Mit den originalen habe ich mehr Licht. Ich möchte mich mal mit meinem TÜVer unterhalten. Habe vor das Glas an die Originalen Scheinwerfer anzubauen. So habe ich Klarglas! Ist nur noch die Sache mit dem Abnehmen. :whistling:

  • Mh...ob er dir das Beantworten akn ist auch wieder die Frage.
    Weiß nicht in wie fern Glas und Spiegel/Linse zusammen agieren müssen.
    Hast ja bei den Serienglas struktur drin...vlt braucht der Serienreflektor die dadurch hervorgehende lichtbrechung/Krümmung...


    Aber Fragen kostet ja nix...